Wer hat Rebhühner gesehen?

image_pdfimage_print

 

Rebhühner sind selten gewordene Bodenbrüter unseres Offenlandes. Das Feldflurprojekt im Schwalm-Eder-Kreis um die Kommunen Borken, Bad Zwesten, Jesberg und Neuental bemüht sich seit mehreren Jahren, durch Verbesserungen des Lebensraumes und umfassende Information um die Erhaltung des heimischen Rebhuhn-Besatzes.

Viele Landwirte und Jäger beteiligen sich aktiv im Projekt und haben für die Feldhühner besondere, mehrjährige Blühflächen angelegt. Die Kommunen haben ihre Mäh- und Mulch-Rhythmen deutlich herabgesetzt und zeitlich nach hinten verschoben. Auch viele andere Bodenbrüter, Insekten und Feldhasen freuen sich über diese Blühflächen und die geänderte Wegrandpflege.

Das erfreuliche Ergebnis dieser Bemühungen kann man aktuell mit etwas Glück beim Spaziergang in der Feldflur antreffen, denn vor wenigen Wochen sind die Rebhuhn-Küken geschlüpft. Aufgrund des nassen Frühjahres und des verregneten Sommers sind allerdings in diesem Jahr viele Gelege nicht zum Schlupf gekommen oder die jungen Küken sind regelrecht erfroren.

Viele Felder sind inzwischen abgeerntet und man kann die Hühner jetzt deutlich leichter entdecken. Daher bittet die Koordination des Projektes um Ihre Mithilfe: Bitte melden Sie ihre aktuellen Rebhuhn-Begegnungen aus dem Schwalm-Eder-Kreis mit Angabe von Ort, Datum und Anzahl der Tiere an Andrea.Imhaeuser@llh.hessen.de

 

OV von Gemeinde Bad Zwesten

Posts Grid

Countdown läuft – Sababurg nur noch bis Ende Oktober geöffnet

Corona-Lockerungen machen es möglich, dass auch während der Bauphase Burgen-Liebhaber und Märchen-Fans die Außenanlagen der…

ABS mit Überschlagschutz vermeidet Pedelec-Unfälle

(ots) Der Boom von E-Bikes und Pedelecs ist ungebrochen. 1,95 Millionen Stück wurden 2020 insgesamt…

Windows 10 auf Windows 11 upgraden (Detaillierte Anleitung)

Hier kommen einige Fragen: Kann ich mein Windows 10 auf Windows 11 aktualisieren? Wie kann…

Rent a Bee? – Das Modell „Bienen pachten“ als Alternative zur eigenen Bienenhaltung

Der Wunsch, sich mit Bienen zu beschäftigen und der Natur etwas Gutes zu tun ist…

Tier der Woche

Der lebensfrohe und gutmütige Inco hat ein Herz aus Gold. https://shelta.tasso.net/Hund/393260/INCO Er wäre ein ausgezeichneter…

Erfreulich: August 2021… 28 Verkehrstote weniger als im August 2020

WIESBADEN – Im August 2021 sind in Deutschland 241 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen….

Steinmeier wollte noch einmal Bundespräsident werden… LACH !

      (Satire) Erst vor ein paar Wochen bekundete Bundespräsident Walter Steinmeier, noch eine…

Hessenweite Durchsuchungen zur Bekämpfung des Rechtsextremismus

Polizei stellt Speichermedien sicher (ots) Im Rahmen von mehreren Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaften Darmstadt, Frankfurt am…

ADAC e-Ride: 10 Praxistipps fürs E-Bike in der kalten Jahreszeit

E-Bikes sind auch im Herbst und Winter praktische Fortbewegungsmittel Gute Ausrüstung und erhöhte Aufmerksamkeit erforderlich…

Erblicher Brustkrebs – Risikogenen auf der Spur Deutsche Krebshilfe fördert deutschlandweiten Forschungsverbund

(ots) Die Krebsrisikogene BRCA1 und BRCA2 sind zwei gut untersuchte Kandidaten für erblich bedingten Brust-…

Wenn die Angst vor der Krankheit zur Krankheit wird

  Körperliche Beschwerden wie Kopfschmerzen oder ein Stechen im Bauch hat jeder mal. Doch bei…

Zoll am Frankfurter Flughafen beschlagnahmt 75 Kilogramm Khat im Reiseverkehr

(ots)Am 15. Oktober kontrollierte der Zoll am Frankfurter Flughafen das Gepäck von Reisenden eines Fluges…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: