Unfall zwischen Klein-Lkw und Straßenbahn am Brüder Grimm-Platz: 50.000 Euro Schaden

Estimated read time 1 min read
[metaslider id=10234]

(ots)

Kassel: Heute Morgen will der Fahrer eines Klein-Lkw der Marke Peugeot in Höhe der Humboldstraße sein Fahrzeug wenden. Dabei übersieht er die herannahende Straßenbahn und es kommt zum Zusammenstoß. Die beiden Fahrzeuginsassen des Klein-Lkw werden verletzt.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Mitte berichten, ereignete sich der Zusammenstoß heute Morgen gegen 7:50 Uhr. Der 51-jährige Fahrer des Klein-Lkw war auf der Wilhelmshöher Allee stadteinwärts in Richtung Brüder-Grimm-Platz unterwegs. Beim Wenden seines Fahrzeugs in Höhe der Humboldstraße übersah er vermutlich die in gleiche Richtung fahrende und vorfahrtberechtige Straßenbahn. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Er und sein 29-jähriger Beifahrer wurden durch den Aufprall leicht verletzt und vorsorglich in ein Kasseler Krankenhaus verbracht. Der Fahrer und die Fahrgäste der Straßenbahn blieben nach derzeitigen Kenntnissen unverletzt.

An dem Schienenfahrzeug war ein Schaden im Frontbereich von 35.000 Euro entstanden. Beim Peugeot des 51-Jährigen war die linke Fahrzeugseite stark eingedrückt worden und ein Schaden von ca. 15.000 Euro entstanden. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Es kam zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.

Polizeipräsidium Nordhessen


[metaslider id=20815]

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare