Schadensersatz des Arbeitgebers wegen Diskriminierung steuerfrei

 

 

Neustadt/Berlin (DAV). Eine Entschädigung, die ein Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer wegen Diskriminierung, Mobbings oder sexueller Belästigung zahlen muss, ist steuerfrei. Sie ist auch dann kein steuerpflichtiger Arbeitslohn, wenn der Arbeitgeber die behauptete Benachteiligung bestritten und sich lediglich in einem gerichtlichen Vergleich zur Zahlung bereit erklärt hat. Die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) informiert über eine Entscheidung des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz vom 21. März 2017 (AZ: 5 K 1594/14).

 

Die Einzelhandelskauffrau erhob gegen ihre Kündigung „aus personenbedingten Gründen“ Kündigungsschutzklage. Gleichzeitig wollte sie auch eine Entschädigung wegen Benachteiligung aufgrund ihrer Behinderung erreichen. Wenige Wochen vor der Kündigung hatte das Amt für soziale Angelegenheiten eine Körperbehinderung von 30 Prozent festgestellt.

 

Vor dem Arbeitsgericht schlossen die Frau und ihr Arbeitgeber sodann einen Vergleich, in dem „eine Entschädigung gemäß Antidiskriminierungsgesetz“ von 10.000 Euro vereinbart und das Arbeitsverhältnis einvernehmlich beendet wurde. Mit ihrer anschließenden Klage wandte sich die Frau gegen die Auffassung des Finanzamtes, dass es sich bei dieser Entschädigung um steuerpflichtigen Arbeitslohn gehandelt habe.

 

Die Klage der Frau war erfolgreich. Nach Auffassung des Finanzgerichts sei dem beim Arbeitsgericht geschlossenen Vergleich zu entnehmen, dass es sich bei der Zahlung nicht um Ersatz für entstandene materielle Schäden handele. Es sei kein Ausgleich für entgehenden Arbeitslohn, sondern der Ausgleich immaterieller Schäden wegen einer Diskriminierung der Frau als Behinderte. Eine solche Entschädigung sei steuerfrei. Der Arbeitgeber habe die Benachteiligung zwar bestritten. Im Wege des Vergleichs sei er jedoch bereit gewesen, eine Entschädigung wegen (nur) behaupteter Benachteiligung zu zahlen. Solche Einnahmen hätten keinen Lohncharakter und seien daher steuerfrei.

 

Gerade bei Prozessen vor dem Arbeitsgericht werden zahlreiche Vergleiche geschlossen. Bei den dann vereinbarten Zahlungen kann es sich um Abfindungen, entgangenen Lohn und/oder auch um eine Entschädigung wegen Mobbings oder Ähnlichem handeln. Die Beurteilung, was zu versteuerndes Einkommen und was steuerfreie Entschädigung ist, ist für die Betroffenen von erheblicher Bedeutung, so die DAV-Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht.

 

Information: www.dav-arbeitsrecht.de

 

 

Posts Grid

Heizkostenzuschuss: Auch Azubis sollen von Zuschuss profitieren

Die Ampel-Regierung plant offenbar, den Heizkostenzuschuss auszuweiten. Auch Bürger in Berufsausbildung sollen profitieren, berichtet das…

Wieder im Opernhaus: Peter und der Wolf, 30.1. und 6.2.

Wieder im Opernhaus: Peter und der Wolf Ein Entdecker:innenkonzert für alle von 5 bis 104…

Starke Vorbehalte gegen ETS 2

  Das geplante EU-Emissionshandelssystem für die Sektoren Gebäude und Verkehr (ETS 2) kann nur ein…

Hessen erleichtert Bauen mit Holz

  Hessen erleichtert das Bauen mit Holz weiter. Eine neue Holzbaurichtlinie listet Bauweisen auf, die…

Wenn der Vierbeiner zu dick wird: Übergewicht bei Hunden und Katzen erkennen und reduzieren / PETA gibt Tipps

Stuttgart, 20. Januar 2022 – Nicht mit den Leckerlis übertreiben: Die meisten Hunde und Katzen…

Henri Ciplajevs empfiehlt: Sparen Sie das Fitnessstudio! So verbindet man Frühjahrsputz und Workout

  Wer abnehmen und sich im Alltag gesund und fit fühlen möchte, der sollte neben…

Bundestag gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar 2022 – dem Jahrestag der Befreiung des NS-Vernichtungslagers Auschwitz – gedenkt der…

Landkreis Waldeck-Frankenberg und Korbach erhalten 862.088 Euro

  Unter der Überschrift „Digitaler Transformationsprozess von Gesellschaft, Verwaltung und Region“ haben der Landkreis Waldeck-Frankenberg…

Unbekannte bringen Gegenstand auf neuem Elektroauto zur Explosion: Polizei sucht Zeugen

(ots) Kassel-Mitte: Unbekannte haben in der Nacht zum gestrigen Mittwoch auf einem fabrikneuen VW ID.4…

Falsche Bankmitarbeiter erbeuten Bargeld und Schmuck: Kripo sucht Zeugen der Abholung in Kaufungen

(ots) Kaufungen (Landkreis Kassel): Eine hochbetagte Frau aus Kaufungen wurde am Mittwoch Opfer einer miesen…

Was zum Geburtstag schenken?

Zu einer Geburtstagsfeier gehen, versucht jeder Eingeladene, ein einzigartiges Geschenk zu finden, das die Geburtstagsperson…

EURO 22: Tobias Reichmann rückt nach

Nachdem am Mittwoch in der deutschen Auswahl bei der Handball-Europameisterschaft in Bratislava weitere Corona-Fälle bekannt…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: