Russland liefert wieder Gas, aber nicht viel

Estimated read time 1 min read
[metaslider id=10234]

Nach Abschluss von Wartungsarbeiten fließt wieder Gas durch die Pipeline Nord Stream 1 nach Deutschland, wenn auch nicht viel, wie die Statista-Infografik auf Basis von Daten des Statistischen Bundesamts zeigt.

Und es könnte bald noch weniger werden.

Bereits in der vergangenen Woche hatte Russlands Präsident Wladimir Putin gedroht, die Lieferungen zu drosseln.

Nun will der russische Gaskonzern Gazprom die Gaslieferungen durch die Ostseepipeline auf 20 Prozent des Maximums senken.

Robert Habeck unterstellt Putin, ein perfides Spiel zu spielen.

“Er versucht, die große Unterstützung für die Ukraine zu schwächen und einen Keil in unsere Gesellschaft zu treiben.

Dafür schürt er Unsicherheit und treibt die Preise“, so der Bundeswirtschaftsminister.

 

Allerdings vergisst der unfassbar gute Wirtschaftsminister zwei kitzekleine Dinge:

1. Nordstream 2 wird von der Bundesregierung blockiert, da steht sogar GAS an, bräuchte man nur aufdrehen

2. Wer genau war es der das M… aufgerissen hat, dass wir sein Gas nicht brauchen? 

 


[metaslider id=20815]

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare