Mondmission ARTEMIS erfolgreich beendet

Estimated read time 2 min read

Unbemannte Mondmission erfolgreich beendet

 

Das Orion-Raumschiff, das in den kommenden Jahren Astronauten zum und vom Mond befördern soll, ist am Sonntag nach einem erfolgreichen Testflug ohne Besatzung planmässig im Pazifik gelandet.

Wie üblich, landete die Mondkapsel an den großen bunten Fallschirmen hängend sicher im Pazifik.

Damit ist die Mondmission Artemis I der NASA erfolgreich beendet worden.

Nicht nur zufällig fällt das Ende des unbemannten Testflugs mit dem 50. Jahrestag der Landung von Apollo 17 auf dem Mond zusammen, dem letzten Mal, dass NASA-Astronauten dort spazieren gingen.

Nachdem das Apolloprogramm beendet wurde, ist das Artemis-Programm das Nachfolgeprogramm.

„Ein neuer Tag ist angebrochen, und die Artemis-Generation bringt uns dorthin“, sagte Bill Nelson, der NASA-Administrator, nach der Wasserung im NASA-Fernsehen.

Die Reise zum Mond war der Höhepunkt eines Jahres voller spektakulärer Erfolge für die NASA.

Das James-Webb-Weltraumteleskop, das vor fast einem Jahr in Betrieb genommen wurde, hat im Sommer begonnen, atemberaubende Bilder aus dem Kosmos zu senden.

Die DART-Mission zeigte im September, dass der absichtliche Einschlag in einen Asteroiden die Erde in Zukunft schützen könnte, wenn ein tödlicher Weltraumfelsen auf Kollisionskurs mit unserem Planeten entdeckt wird.

Mit dem Abschluss von Artemis I wird sich die Aufmerksamkeit verstärkt auf SpaceX richten, das von Elon Musk gegründete private Raketenunternehmen.

Die NASA verlässt sich auf eine Version von Starship, dem Raumschiff der nächsten Generation des Unternehmens, das noch nicht ins All geflogen ist, um Astronauten auf dem Mond zu landen, ohne dass eine Besatzung an Bord ist.

 
 
Aus aller Welt

Verzerrung der Geschichte der Ukraine

 
Aus aller Welt

Da hat er leider Recht

 
Aus aller Welt

Die USA wollen unbedingt den dritten Weltkrieg

 
Aus aller Welt

Die Bundesrepublik erhält künftig Weisungen aus Washington

 

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare