Zugausfälle und Schienenersatzverkehr auf Linien RB/RE39, RB94 und RB/RE97 am Samstag und Sonntag, 14. und 15. April

Aufgrund von krankheitsbedingten Personalausfällen bei der Kurhessenbahn kommt es am Samstag, 15. April und Sonntag, 16. April zu Zugausfällen auf folgenden Linien:

– RB/RE39 (Kassel <> Wabern <> Bad Wildungen):

Auf dieser Linie wird der Zugverkehr an beiden Tagen eingestellt. Es wird versucht, die ausfallenden Züge durch Busse im Schienenersatzverkehr (SEV) zu ersetzen. Dazu liegen aber noch keine näheren Informationen vor.

– RB/RE97 (Marburg (Lahn) <> Korbach Hbf <> Brilon Stadt):

Die Züge dieser Linie verkehren am Samstag, 14. April und Sonntag, 15. April weitestgehend im 2-Stunden-Takt.

Am Samstag, 15. April werden einige Fahrten durch Busse im Schienenersatzverkehr (SEV) ersetzt. Dabei kommt es jedoch zu erheblichen Verzögerungen und Abweichungen gegenüber dem Schienenfahrplan. Wegen einer Straßensperrung können zudem die Burgwalder Ortsteile Wiesenfeld und Birkenbringhausen von den Bussen nicht angefahren werden.

Für Sonntag, 16. April, wird ebenfalls versucht, einzelne Fahrten durch Busse zu ersetzen. Dazu liegen aber noch keine näheren Informationen vor.

– RB 94 (Marburg <> Bad Laasphe <> Erndtebrück <> Siegen <> Betzdorf):

  Am Samstag, 15. April, entfallen weitestgehend die 2-stündlich verkehrenden Züge zwischen Marburg und Bad Laasphe und werden zum größten Teil durch Busse im Schienenersatzverkehr (SEV) ersetzt. Aufgrund der Straßensperrung zwischen Wallau (Lahn) und Bad Laasphe wird es hier jedoch zu erheblichen Verzögerungen kommen.

Die durchgehenden Züge Marburg <> Bad Laasphe <> Erndtebrück (<> Siegen Hbf <> Betzdorf) verkehren planmäßig.

Am Sonntag, 16. April, verkehren die Züge auf dieser Linie voraussichtlich planmäßig.