Welt-MS-Tag: Miteinander stark sein

Mithilfe digitaler Kommunikation können sich MS-Patienten weltweit vernetzen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/144579 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/VANELST Healthcare/Leszek Glasner / shutterstock"

image_pdfimage_print

 

(ots) Am 30. Mai 2020 findet der 12. Welt-Multiple-Sklerose-Tag statt. An diesem Tag soll besonders auf die chronische Erkrankung aufmerksam gemacht werden, die auch viele junge Erwachsene betrifft und für die es bis jetzt noch keine Heilung gibt. Aber dank intensiver Forschung sind die unterschiedlichen Symptome immer besser beherrschbar, so dass für die Betroffenen ein „fast“ normales Leben möglich ist. Mit dem Slogan „Miteinander stark. Stärker als MS“ will die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) ein Zeichen setzen und betonen, dass gemeinsam vieles leichter geht. Dies entspricht auch den persönlichen Erfahrungen der Patienten. Teva bietet seit vielen Jahren mit dem Portal Aktiv mit MS den Betroffenen eine Plattform zum direkten Austausch.

Multiple Sklerose wird auch die Krankheit mit den 1.000 Gesichtern genannt. In Deutschland sind mehr als 250.000 Menschen betroffen. Von außen ist die Multiple Sklerose meist nicht zu erkennen. Betroffene müssen aber oft mit erheblichen Einschränkungen ihren Alltag meistern. Die MS ist eine chronisch-entzündliche degenerative Erkrankung des zentralen Nervensystems. Zum einen führt MS zur Schädigung und Zerstörung von Nervenzellen und zum anderen zu Gewebeverlust im Gehirn, die Ursache ist bis heute nicht genau geklärt. Die Symptome, wie Gangstörungen, Gefühlsstörung, Kribbeln oder Sehstörungen, treten oft in Schüben auf. Da es sich um eine chronische Erkrankung handelt, sind die medikamentöse Therapiekonzepte langfristig angelegt, unterstützende Psychotherapie aber auch Ernährung und Sport spielen eine wichtige Rolle.

Tipps für den Alltag mit MS, wichtige Hintergrundinformationen zur Erkrankung und die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen austauschen – das alles findet man auf www.aktiv-mit-ms.de. Mehr als 20.000 User pro Monat nutzen die Angebote der Website. Neben den Informationsangeboten wird vor allem auch das Forum mit den Möglichkeiten zum Austausch mit anderen Betroffenen, von den Usern gut angenommen. „Es ist uns ein großes Anliegen, neben der Erforschung neuer Behandlungsmöglichkeiten die Patienten in ihrem Alltag zu unterstützen. Bei chronischen Erkrankungen wie der Multiplen Sklerose brauchen wir einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem idealerweise die verschiedenen Player im Gesundheitssystem eng zusammenarbeiten“, so Sascha Glanemann, Geschäftsführer bei Teva für den Bereich innovative Arzneimittel.

Am Welt-MS-Tag finden deutschlandweit zahlreiche Aktionen statt, mit denen die Patientenorganisationen auf die Erkrankung aufmerksam machen wollen. Auch für frühzeitige Diagnosen ist es wichtig, aktuelles Wissen rund um die MS zu vermitteln.

 

Posts Grid

Acht verschiedene Möglichkeiten, sein Smartphone als Tool zur Produktivitätssteigerung zu nutzen

Es besteht kein Zweifel, Smartphones sind eine der wichtigsten Innovationen der letzten Jahrzehnte. Fast jeder…

Mietübernahme als Sozialhilfe für Häftling

Celle/Berlin (DAV). Die Miete eines Häftlings muss in bestimmten Fällen vom Sozialamt übernommen werden. Letztlich…

„Kino vor Ort“ in der Stadthalle Hofgeismar

Nach langer Zwangspause ist am Dienstag, den 28. September 2021, wieder Zeit für „Kino vor…

Digitale Vernetzung für Bus und Bahn: Mobilitätsdatenverordnung hat Zustimmung der Bundesländer

Die moderne, vernetzte Mobilität ist auf einen „Rohstoff“ besonders angewiesen: Daten. Verkehrsplanung und Verkehrssteuerung, aber…

Chorsänger:innen für „Weihnachtsoratorium“ am Staatstheater Kassel gesucht

Das Staatstheater Kassel unter der neuen Intendanz von Florian Lutz lädt mit verschiedenen „Plus“-Projekten zur…

Bücher zum Vorlesen: Upsi-Paket wieder komplett

Bücher zum Vorlesen: Upsi-Paket wieder komplett Die beliebte Kinderbuchserie „Upsi“ ist wieder mit allen neun…

Projektkonzept „Grundarbeit“ Naturschutz im Lebensraum Stadt – Akzentuierung von Extensivierungsflächen und öffentliche Transparenz

Auf der „Extensivierungsfläche“ Friedrichsplatz vor dem Staatstheater und der documenta Halle soll vom 17. September…

Leckerer GIN aus Waldeck-Frankenberg

  Bereits vor zwei Wochen, konnten wir an einem Live-Destilliervorgang des wunderbaren, heimischen Gins teilnehmen. …

Tier(e) der Woche

Honey und Deedee sind zwei bezaubernde Katzen. Sie brauchen anfangs etwas Zeit, um aufzutauen. Haben…

Besser zu Fuß in Kassel: Wirken Sie mit!

Zum neuen Fußverkehrskonzept der Stadt Kassel beginnt jetzt die Bürgerbeteiligung: Bei Spaziergängen und im Internet…

Stellungnahme von XR zur Kampagne von MdB Gremmels: Gremmels ist Fossillobbyist und kein Klimaschützer

Der nachfolgende Beitrag ist eine 1:1 Kopie einer Stellungnahme von Extinction Rebellion Kassel. Der Wahrheitsgehalt…

Delfinmassaker auf den Färöern schockiert Menschen rund um den Globus: PETA appelliert an Touristen, die Inselgruppe und ganz Dänemark zu boykottieren

Tórshavn (Färöer) / Stuttgart, 16. September 2021 – Nach dem Delfinmassaker auf den Färöern, bei…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: