Unfall bei Schauenburg-Hoof durch gefährliches Überholmanöver: Ermittler fahnden nach schwarzem BMW Gran Coupé

Estimated read time 1 min read

(ots)Schauenburg (Landkreis Kassel): Den Verursacher eines Unfalls durch ein gefährliches Überholmanöver auf der L 3215 bei Schauenburg-Hoof am Freitagabend suchen derzeit die Ermittler der Unfallfluchtgruppe der Kasseler Polizei. Nach bisherigem Ermittlungsstand soll es sich um einen schwarzen 1er oder 2er BMW Gran Coupé gehandelt haben, der in Richtung Breitenbach davonfuhr.

Der bislang unbekannte Verursacher war gegen 18:50 Uhr auf der Landesstraße von Kassel kommend in Richtung Schauenburg unterwegs. Kurz vor der Einfahrt nach Hoof überholte der BMW nach Angaben von Zeugen trotz Gegenverkehrs einen langsam fahrenden Traktor, der Teil eines Traktor-Konvois war. Ein entgegenkommender 19-jähriger Skoda-Fahrer aus Schauenburg musste nach rechts ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß mit dem Überholenden zu verhindern, woraufhin sein Pkw im Graben landete. Glücklicherweise blieb der junge Autofahrer unverletzt. Auch der Schaden an dem Skoda fiel mit mehreren Hundert Euro relativ gering aus. Trotz des vergleichsweise glimpflichen Ausgangs bittet die Polizei um Hinweise zu dem BMW, der nach Angaben mehrerer Zeugen bereits vorher auf der L 3215 aufgefallen war, da er waghalsig überholt hatte.

Zeugen, die den Ermittlern der Unfallfluchtgruppe Hinweise geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561-9100 bei der Polizei.

Polizeipräsidium Nordhessen

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare