Rundum glücklich mit der Magnesium Routine

Pic from Diasporal_Halfpoint-AdobeStock

image_pdfimage_print

 

Das eigene Glück wird grundsätzlich von jedem Menschen anders empfunden und definiert. Für den einen kann das persönliche Glück darin liegen, seine beruflichen Ziele zu verwirklichen. Für den anderen liegt es in der Gründung einer Familie. Der eine findet Erfüllung im Freiheitsgefühl, um die Welt reisen zu können und nie wirklich sesshaft zu werden. Ein anderer empfindet ein Hochgefühl bei der Ausübung eines besonderen Hobbies oder durch sportliche Betätigung. So vielfältig die Wege zum Glück sind, so ist allen gemein, dass die Basis fürs Glücklichsein das körperliche und seelische Wohlbefinden ist. Und genau darauf hat jeder von uns enormen Einfluss. Man kann zwar nicht sein gesamtes Leben planen – auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit optimaler Nährstoffversorgung haben wir jedoch direkten Einfluss. Damit können wir den Grundstein für unsere Gesundheit und unser persönliches Glück legen.

Mit der Magnesium-Routine spielend leicht durch den Alltag

Mit Magnesium den Tücken des Alltags trotzen, sich entspannt und wohl fühlen? Wie soll das gehen? Ganz einfach, indem wir unser Bewusstsein in Bezug auf die optimale Mineralstoff-Versorgung unseres Körpers schärfen. Nehmen wir einen ganz typischen Alltag, wie ihn viele von uns erleben. Wir stehen morgens auf und machen uns fertig für die Arbeit. Einige versorgen die Kinder und liefern sie noch vor Arbeitsbeginn in der Kita oder Schule ab, andere kämpfen sich schon morgens durch den nervigen Berufsverkehr. Die Nerven liegen bei Vielen vor dem ersten Kaffee im Büro blank, und das Stresslevel ist am Anschlag, bevor der Tag richtig begonnen hat. Und oftmals setzt sich der Tag ebenso stressig fort. Wichtig ist, da zu wissen, dass wir diesem Zustand nicht hilflos ausgeliefert sein müssen, sondern unseren Körper bei der Bewältigung von Stress mit der richtigen „Nervennahrung“ unterstützen können. Doch was genau ist die richtige Nervennahrung? Gemeint ist damit nicht etwa der Schokoriegel, der uns vermeintlich schnelle Power liefert, und auch nicht der Kaffee am Nachmittag, der unseren Geist kurzzeitig weckt. Möchten wir, dass unser Körper vital bleibt sowohl auf geistiger als auch auf körperlicher Ebene, sollten wir ihn durch nährstoffreiche Ernährung und eine gute Lebensweise unterstützen. Dazu gehört eine ausreichende Versorgung mit dem lebenswichtigen Mineralstoff Magnesium, den unser Körper für verschiedene Stoffwechselprozesse sowie zum Aufbau und Erhalt von Knochen benötigt. Er reguliert die Freisetzung von Stresshormonen und wird nicht ohne Grund als „Anti-Stress-Mineral“ oder „Mineral der Ruhe“ bezeichnet. Im Zusammenspiel mit B-Vitaminen, vor allem B1, B2, B6 und B12, trägt Magnesium zu einer normalen Funktion des Nervensystems und des Energiestoffwechsels bei. Durch entsprechende Supplementierung mit einem „kleinen Helfer“ wie z. B. Magnesium-Diasporal® Depot (in der Apotheke erhältlich) können wir unseren täglichen Bedarf an Magnesium und B-Vitaminen spielend leicht decken und durch den speziellen Depot-Effekt über den Tag hinweg unsere vitale Muskel- und gesunde Nervenfunktion unterstützen.

Der Magnesium-Faktor macht´s!

Unser Körper leistet tagtäglich Unglaubliches, damit wir in der Lage sind zu fühlen, zu denken und zu handeln. Etwa 86 Milliarden Nervenzellen sind in ständiger Kommunikation miteinander verbunden und tauschen Informationen aus. Dabei verbrauchen sie täglich ca. 500 kcal, um ihre Aufgaben zu erledigen. In unserem modernen und schnelllebigen Alltag benötigen wir neben mentaler auch, körperliche Kraft. Wir sind ständig aktiv und auf allen Ebenen in Bewegung. Sportliche Betätigung gehört fast schon zum guten Ton und ist neben gesunder Ernährung fester Bestandteil eines aktiven Lifestyles. Körperliche Aktivität bietet den perfekten Ausgleich nach einem stressigen Tag im Job, hilft Stress abzubauen und unterstützt uns dabei, Ruhe zu finden. All dies kostet Energie, die unser Körper bereitstellen muss. Wie also können wir ihm dabei Hilfestellung leisten? Ein wichtiger Faktor bei der Bereitstellung von Energie ist Magnesium. Das Powermineral ist Bestandteil von über 600 Enzymen im menschlichen Körper und spielt eine wesentliche Rolle bei allen Stoffwechselvorgängen, die mit dem Umbau von energiereichen Substanzen wie z. B. Glukose, verbunden sind. Ohne Magnesium geht also nichts in unserem Körper.

Mit Achtsamkeit zum richtigen Magnesium-Level

Nun fragen Sie sich vielleicht, wie viel Magnesium Sie denn nun eigentlich benötigen und wie viel zu viel ist. Grundsätzlich sollten wir versuchen, unseren Nährstoffhaushalt durch ausgewogene Ernährung fit zu halten. Leichter gesagt, als getan im Alltag ist das nicht immer möglich. Auch können Faktoren und Lebensumstände wie Stress, Sport, Schwangerschaft, Wechseljahre oder die Einnahme bestimmter Medikamente den Magnesiumbedarf beeinflussen. Eine mögliche Unterversorgung äußert sich in Muskelverspannungen, Muskelzucken, Energielosigkeit, innerer Unruhe oder unruhigem Schlaf, um nur einige Merkmale zu nennen. Daher gehört zu einer gesunden und bewussten Lebensweise auch, in Dialog mit dem eigenen Körper zu treten. Durch Selbstreflexion und achtsame Beobachtung können wir einiges über unseren Mineralstoffstatus und -bedarf erfahren. Eine gesunde Routine, bei der wir über den Tag verteilt immer mal innehalten und in uns hineinhorchen, hilft gleichzeitig, kurz zur Ruhe zu kommen und ausgeglichener den Tag zu bewältigen.

Bei etwaigen Mangelerscheinungen unsere Magnesiumspeicher wieder aufzufüllen ist einfach, da hochwertige Präparate auch praktisch unterwegs eingenommen werden können. Mit dem breiten Sortiment an Magnesium-Diasporal® Produkten können wir sogar selbst entscheiden, ob wir die empfohlene Tagesdosis schon mit einer einzigen Einnahme abdecken oder mit zwei bis drei Einnahmen über den Tag verteilen möchten. So gestalten wir unsere Magnesium-Routine flexibel und individuell wie unseren Alltag und unser Leben. Im Magnesium Ratgeber unter www.diasporal.de gibt es noch weitere Informationen dazu, wie wir mit einer gesunden „Magnesium-Routine“ entspannt den Alltag meistern und somit unserem Glück ein wenig näherkommen. Denn bekanntlich sind vor allem die Menschen glücklich, denen es gelingt, so oft wie möglich entspannt im Hier und Jetzt zu leben.

 

Protina Pharmazeutische GmbH

Posts Grid

Sicher durch den Herbst

  Wenn die Tage im Herbst kürzer werden, können Nebel, tiefstehende Sonne oder querendes Wild…

MT gegen den Aufsteiger unter Zugzwang

  Für die MT Melsungen steht in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga das dritte Heimspiel in…

Diabetes – „Es ist eine Krankheit, mit der man alles machen kann“

  Sandra Starke ist eine Kämpfernatur. Als bei der Stürmerin vom VFL Wolfsburg vor drei…

Weitere Delphintötungen auf den Färöer-Inseln

  11 Tage nach Massentötung von Delphinen weitere 52 Grindwale getötet. Nur zehn Tage nach…

EC Kassel Huskies – 2:3-Niederlage im abschließenden Testspiel

  Im abschließenden Testspiel zur Vorbereitung auf die DEL2-Saison 2021/22 unterlagen die Kassel Huskies beim…

Wollen wir RRG?

      Manchmal hat man nur die Wahl zwischen Cholera und der Pest. So…

Moossalbe Test & Erfahrungen Wundermittel oder Betrug…?

Die Moossalbe hat den deutschen Beautymarkt im Sturm erobert. Ihre Wirkstoffe sollen den Hautalterung verlangsamen…

Finanzwirtschaft 1, Politik 0

  Am Rande der UN-Vollversammlung in New York tauschten sich zahlreiche Staats- und Regierungschefs sowie…

Änderung der Pflegeunterstützungsverordnung beschlossen

  Hessen ändert die Pflegeunterstützungsverordnung und vereinfacht die Anerkennung niedrigschwelliger Betreuungsangebote. Zudem wird die Möglichkeit…

Darf man Fisch noch essen?

  Insa-Consulere und die Umweltorganisationen ASC und MSC haben Wissenschaftlerinnen und Konsumentinnen nach der Überfischung…

Freie Fahrt für Radfahrende

  Mit einer kleinen Radtour gaben Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, Heiko Durth, Präsident…

Die H2-Farbpalette: Grüner Wasserstoff als Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende

  Er ist das kleinste und leichteste chemische Element, aber einer der größten Hoffnungsträger auf…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: