MHK – Veranstaltungen vom 23. bis 29. August 2021

Estimated read time 2 min read
[metaslider id=10234]

WasserSpass an der Fulda
Für Kinder und Familien ab 8 Jahren mit Sabine Buchholz und Christof Kalden

MHK, Schwammbombe

Donnerstag, 26. August von 10–14 Uhr
Kosten: 10 Euro, bitte eigene Mittagsverpflegung mitbringen.
Nur mit Anmeldung: 0561 316 80-123 (Mo–Fr von 9–16 Uhr) oder per Mail: besucherdienst@museum-kassel.de
Treffpunkt: Neue Galerie, Schöne Aussicht 1, 34117 Kassel
Bei dieser Veranstaltung erfährst du, was das Wasser alles kann, welche Eigenschaften es hat, wie es uns Menschen hilft – uns aber auch so manches Mal bedroht. Aber am wichtigsten ist, dass du ganz viel Spaß beim Basteln von Wassergeistern, schicken Schiffen und Schwammbomben am und mit dem Wasser hast!


Nachtspaziergang über die Insel
Gärtnerrunde mit Karl-Heinz Freudenstein

MHK, Karlsaue bei Nacht, Foto: K. – H. Freudenstein

Freitag, 27. August von 21-22 Uhr
Kosten: 3/2 Euro zzgl. Führung 4 Euro
Nur mit Anmeldung: 0561 316 80-123 (Mo–Fr von 9–16 Uhr) oder per Mail: besucherdienst@museum-kassel.de
Treffpunkt: Kassenbereich der Insel Siebenbergen.
Insel Siebenbergen, Auedamm 18, 34121 Kassel
Wenn die Sonne untergegangen ist und sich die Ersten bereits für‘s Bett fertigmachen, beginnt auf der Insel Siebenbergen ein ganz besonderes Schauspiel. Der Blick an einem Sommerabend auf die Pflanzenwelt bei Dunkelheit verändert die Wahrnehmung. Denn nicht die Sicht in die Weite der reichhaltigen Pflanzenwelt sorgt für Faszination beim Betrachter, sondern der Anblick auf Rinden, Blüten und Blätter. So entsteht der Zauber einer ganz eigenen Stimmung. Geräusche, wie etwa plätscherndes Wasser und auch Düfte werden nun ganz anders wahrgenommen. Gewächse aus aller Welt: Von den Alpen bis zum Himalaya, von Kanada bis nach Feuerland, vom Libanon bis zur Mandschurei, von Australien bis Kamtschatka wirken bei Nacht ganz anders – und einzig das Geschrei der Pfauen, die sich vielleicht in der Nachtruhe gestört fühlen, stört allenfalls das Idyll.


QUINTETT AKKOLADE / Sonnenschein und Schatten der Erde
Konzert im Ballhaus

Quintett Akkolade

Sonntag, 29. August von 17–18 Uhr, Einlass: 16.30 Uhr
Kosten: 15 Euro
Vorverkauf: www.mhk.reservix.de, Kasse Schloss Wilhelmshöhe
E-Mail: besucherdienst@museum-kassel.de
Ballhaus, Schlosspark 5, 34131 Kassel
Werke von Beethoven und Antonin Dvoràk für Streichquartett mit und ohne Klavier. Mit dem Quintett Akkolade: Katharina und Björn Schmidt-Hurtienne (Violinen), Sonja Heimann-Sandrock (Bratsche), Gang Wang (Cello), Julia Reingardt (Klavier).
Bitte beachten: Ab einer Inzidenz von 35 ist der Konzertbesuch nur für Getestete, Geimpfte oder Genesene möglich.


[metaslider id=20815]

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare