KSV Hessen Kassel ärgert den SSV Ulm

 

Nach dem Derbysieg gegen die Offenbacher Kickers ging die Mannschaft des KSV Trainer Tobias Damm mit stolz geschwellter Brust in das Match gegen die Aufstiegsaspiranten aus Ulm. Zwar musste Trainer Tobias Damm wieder umbauen, denn Jascha Döringer und Kapitän Frederic Brill fehlten, da sie Ihre Sperren wegen zu vieler gelben Karten absitzen mussten. Auch Arman Kahraman war nicht mit dabei, da er sich eine Verletzung im Spiel gegen den OFC zugezogen hatte. Daher waren Alexander Mißbach sowie Tim Dierßen von Beginn an mit dabei. Was noch keiner am Anfang der Partie wissen konnte ist, dass in der nächsten Partie wahrscheinlich auch Ingmar „Siggi“ Merle fehlen wird, denn er verletzte sich in der Partie gegen Ulm.

Trotz dieser Umstellungen agierten die Löwen aus einer gesicherten Abwehr heraus und ließen den Gästen aus Ulm wenig Möglichkeiten um sich zu entfalten. Natürlich litt dabei auch das Spiel der Hausherren doch diese erarbeiteten sich immer wieder gefährliche Chancen. So hatten Flotho und Vesco nach einer Flanke von Nael Najjar eine Chance die Löwen in Führung zu schießen, doch der Ball segelte knapp am Tor vorbei. In der 21. Minute war es wieder Vesco der die Möglichkeit hatte um die 1378 Fans im Auestadion in Glückseligkeit zu versetzen, doch der Ball striff wieder am Pfosten vorbei. Die Gäste hatten dank der guten Abwehrarbeit der Hausherren nur eine einzige Chance in der 26. Minute, doch diese ging Meilenweit übers Tor. Dann war auch schon die erste Halbzeit vorbei.

In der zweiten Hälfte nahmen dann die Löwen das Spiel in die Hand und hatten in der 57. Minute die größte Möglichkeit der Partie um in Führung zu gehen, doch Johannes Reichert fälschte den Ball von Nils Stendera ab und dieser trudelte knapp über den Querbalken. Wer dachte, dass die Ulmer nun geweckt worden wären, hatte sich getäuscht. Mit geschicktem Stellungspiel machte die Abwehr der Löwen jegliche Angriffsbemühungen zu nichte. Die erste richtig große Chance hatten die Gäste aus Ulm in der 72. Minute, doch wieder war die Abwehr zur Stelle und räumte den Ball ab. Einmal musste dann Maximilian Zunker im Tor der Löwen zupacken und das war in der 85. Spielminute. Die Partie endete mit einem 0:0 und war mehr als nur den einen Punkt für die Mannschaft von Tobias Damm, denn man hat den Tabellenplatz gefestigt und den Aufstiegsbemühungen von Ulm einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Kassel: Zunker – Najjar, Mißbach, Starostzik (80. Stegmann): Nennhuber, Merle (30. Durna) – Dierßen (80. Fischer), Stendera, Springfeld – Vesco (80. Iksal), Flotho (65. Mogge)
Ulm: Ortag – Allgeier, Petrovic (80. Paul), Reichert, Heilig – Heußer, Maier – Guarino (72. Kundruweit), Wähling (72. Barais), Rochelt (90. Mesias) – Harres
SR: Lukas Heim, Z: 1383
Gelbe Karten: Dierßen, Nennhuber – Wähling, Harres

Posts Grid

Wer haftet bei Zusammenstoß auf einem für Radfahrer zugelassenen Fußgängerweg?

Erfurt/Berlin (DAV). Ist ein Gehweg auch für Radfahrer zugelassen, kommt es oft zu Unfällen. Daher…

Ernteerfolg des Monats Juli – die Felsenbirne

Die Felsenbirne ist der „Ernteerfolg des Monats“ Juni. Mit dieser Serie möchte die Stadt Kassel…

Nettozuwanderung nach Rückgang 2020 wieder angestiegen

WIESBADEN – Im zweiten Corona-Jahr 2021 sind rund 329 000 Personen mehr nach Deutschland zugezogen als…

Chancen nutzen, Resilienz schaffen

  Die Bundesregierung hat im Koalitionsvertrag eine Ernährungsstrategie bis 2023 angekündigt. Das Bündnis #ErnährungswendeAnpacken aus…

Vermeintliche Dachdecker bestehlen Seniorin: Polizei warnt vor Trickdieben und bittet um Hinweise

(ots) Kassel-Harleshausen: Vermeintliche Dachdecker haben am Montagmittag eine Seniorin aus dem Stadtteil Harleshausen bestohlen. Aus…

Nachhaltig Reisen: Tipps für umweltfreundliches Campen

  Den eigenen ökologischen Fußabdruck klein halten und möglichst keine Spuren hinterlassen. Nicht nur im…

Antisemitismus in der Kunst

Mittwoch, 29. Juni 2022, 18.30–20 Uhr Vor Ort in Kassel und als Livestream   Eine…

Achtung, Zecken – Nur eine Impfung bietet den bestmöglichen Schutz gegen FSME

  Endlich Sommer mit entspannten Stunden im Garten, am See oder Meer, Wandertouren und Grillabenden….

Training mit Vibrationsplatten Bringt das was? fragt die Apotheken Umschau

Die Antwort: Manchmal ja, aber nicht für jeden  (ots)Vibrationsplatten klingen nach dem perfekten Trainingsgerät: Bereits…

Marders Lieblingsspeise: Kabel und Schläuche

  Jetzt wird zugebissen: Die Marder sind wieder unterwegs. Die kleinen Raubtiere lieben den engen…

Folgemeldung zum Unfall mit schwer verletztem Pedelec-Fahrer: 58-Jähriger im Krankenhaus verstorben

(ots)Kassel-Fasanenhof: Am Montagabend erreichte die Polizei die Nachricht aus dem Krankenhaus, dass der 58-jährige Pedelec-Fahrer,…

Bußgeldverfahren wegen Parkverstoßes: Kostenbescheid nur bei Anhörung des Fahrzeughalter

Andernach/Berlin (DAV). Vor einem Kostenbescheid muss der Betroffene „angehört“ werden. Dies erfolgt meist durch die…