Brennholzverkauf in Hofgeismar


Die Stadt Hofgeismar bietet ihren Kunden auch in der Saison 2021/22 Brennholz für den Eigenverbrauch aus dem Stadtwald an und nimmt ab sofort die entsprechenden Bestellungen entgegen. Es handelt sich hierbei vorwiegend um Holz der Baumart Buche, tlw. auch mit Anteilen von Eiche, Esche und Ahorn, das in Längen von 3 bis 7 Metern aufgearbeitet und an feste Wege gerückt wird.

Der Preis liegt weiterhin bei 62,00 € je Festmeter einschließlich Rückekosten und Mehrwertsteuer.

Die Mindestbestellmenge beträgt 5 Festmeter.

Brennholzzuteilungen können je nach Aufarbeitungsfortschritt bis in den Mai des nächsten Jahres hinein erfolgen.

Darüber hinaus ist der Erwerb von Kronen und sonstigen Resthölzern, dem sog. Schlagabraum, zum Preis von 26,00 € je Raummeter möglich. Liegt das Holz hierbei direkt am Weg oder wird es im Einzelfall dorthin vorgeliefert, werden 33,00 €/Rm berechnet.

Es wird darauf hingewiesen, dass jeder, der Brennholz mit der Motorsäge im Wald aufarbeiten möchte, nachweislich an einem Motorsägenlehrgang teilgenommen haben muss und verpflichtet ist, Schutzkleidung zu tragen.

Für beide Brennholzsortimente sind die Bestellungen ausschließlich schriftlich an die Stadt Hofgeismar zu richten. Entsprechende Formulare liegen bei den Bürger-Diensten im Rathaus aus und können dort persönlich ausgefüllt und direkt abgegeben werden. Für den Versand per Fax oder Post kann der Vordruck über die Homepage der Stadt Hofgeismar unter www.hofgeismar.de aufgerufen und ausgedruckt werden. Auch Onlinebestellungen sind weiterhin möglich.

Eine Bestellannahme ist nur solange möglich, bis das geplante Brennholzkontingent ausgeschöpft ist, längstens jedoch bis zum 15.12.2021. Um möglichst viele Kunden beliefern zu können, behält sich die Stadt im Einzelfall die Kürzung von Bestellmengen vor.

Stadt Hofgeismar


Posts Grid

Berliner Zeitung: Deutsche Doppelmoral: Nicht nur Putin, auch der Westen ignoriert das Völkerrecht

Der Autor Dr. Günther Auth ist Lecturer am Geschwister-Scholl-Institut der LMU München und lehrt seit…

Biodiversitätsstrategie jetzt umsetzen!

  Zum internationalen Tag der biologischen Vielfalt fordern wichtige Umweltverbände in Schleswig-Holstein von den Beteiligten…

Die Gartenrowdys: Ochsenzungen

  Moin moin, meine Freunde der Gartenkunst, heute geht es wieder ins Beet. Das was…

Chinesisches Militär made in Germany: Wie Chinas Militär das Wissen deutscher Forscher nutzt

  Eine internationale Recherche unter der Leitung von CORRECTIV und Follow the Money zeigt, dass Hochschulen in…

Rüttelplattendiebstahl in Breslauer Straße – Ermittler suchen unbekannte Frau als Zeugin

  Kassel-Waldau: Nachdem es in der Nacht vom 25. auf den 26. April in der…

Weltbienentag: Was wir tun müssen, damit es wieder summt und brummt

  Zum heutigen Weltbienentag (20.5.) macht der NABU auf den dramatischen Rückgang der Wildbienen und…

Bistum Mainz erhält rund 1,837 Millionen Euro aus DigitalPakt Schule

  Das Bistum Mainz erhält rund 1,837 Millionen Euro aus dem DigitalPakt Schule, um die…

Oben ohne: Auf was Cabriofahrer achten müssen

  Frühlingszeit ist Cabriozeit! Viele genießen jetzt eine Fahrt oben ohne bei leichter Brise und…

Brustschmerzen: mehr als ein Indikator für Herzinfarkte

  Beklemmendes Engegefühl, stechende oder diffuse Brustschmerzen? Über viele Jahre waren Betroffene angehalten, bei diesen…

„Entschlossene Allianz gegen Geldautomatensprenger“

Geldautomaten-Sprengungen: Hessisches Innenministerium und Banken gründen ALLIANZ GELDAUTOMATEN / Neues Risikoanalysetool ab sofort im Einsatz…

Ordnungsamt wegen Umzug ins Rathaus geschlossen

Das Ordnungsamt am Standort Kurt-Schumacher-Straße 29 ist aufgrund des Umzuges in die Räumlichkeiten des Rathauses…

So macht man Nachrichten ala EURONEWS

Man sucht sich ein Thema und schreibt sich was zusammen oder schneidet sich irgendeinen Filmclip…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: