Amerika hat große Probleme mit Flüchtlingen, schiebt diese aber nach Europa ab

Estimated read time 1 min read

Zur Eindämmung der Migranten-Trecks: USA kooperieren mit Spanien

Einen wirklich cleveren Trick haben sich die besten Freunde die man haben kann – gemeint sind die USA einfallen lassen.

Durch viele, viele Migranten die in die USA flüchten wollen, haben sie schnell ein Abkommen mit Spanien geschlossen.

Der klevere Trick:

  1. Die Flüchtlinge kommen aus Ländern die zumeist Spanisch sprechend sind.
  2. Ein kleiner Ausgleichsbetrag und ein Flieger ab und zu kosten vergleichsweise weniger als die Leute zu versorgen
  3. Spanien hat auch was davon und kassiert und bekommt irgendwelche anderen vermeintlichen Vergünstigungen
  4. Wollen wir wetten, wo die Flüchtlinge garantiert nicht bleiben wollen?
  5. In welches Land Europas würden sie weiter flüchten?

Kleines Ankreuz-Quiz

🔘 POLEN

🔘 BULGARIEN

🔘 RUMÄNIEN

🔘 DEUTSCHLAND

Kleiner Tipp: Bürgergeld gibts nur in…


Im Rahmen der EU Freizügigkeit kommen sie in das Land, in dem 25 % aller Asylanträge in Europa gestellt werden. Eine erstaunliche Zahl oder?
Wir dürfen ihnen auch jetzt schon verraten, dass man sich von Seiten unserer wunderbaren Bundesregierung sicher auf die vielen Fachkräfte auch ohne Ausbildung hierzulande freut.

Freuen sie sich also gefälligst auch demnächst über mehr Südamerikaner hierzulande.


 




 


 

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare