Kampf gegen die Blutvergiftung

image_pdfimage_print

 

 

Jede Sepsis (Blutvergiftung) ist ein medizinischer Notfall, doch oft kommt die Hilfe zu spät. Gesundheitsminister Kai Klose und Prof. Dr. Jürgen Graf, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Frankfurt, machen auf das Thema Blutvergiftung aufmerksam.

Wie eine Sepsis entsteht

Im Zusammenhang mit Infektionserkrankungen kann es individuell zu unerwünschten physiologischen und biochemischen Veränderungen kommen, die als Sepsis beziehungsweise Blutvergiftung bezeichnet werden. Der Körper reagiert dabei auf die erworbene Infektion mit einer lebensbedrohlichen Organfehlfunktion. Eine Sepsis kann durch einen bakteriellen Infekt, beispielsweise durch eine infizierte Wunde oder durch Pilz- und Virusinfektionen, verursacht werden.

Multiresistente Erreger (MRE)

Multiresistente Erreger (MRE) sind häufig der Grund dafür, dass eine Sepsis eskaliert und der Patient verstirbt. „In Hessen gibt es deshalb seit 2016 unser Projekt ‚Analyse der Prävalenz Multiresistente Erreger in hessischen Krankenhäusern sowie Maßnahmen zur Reduktion vermeidbarer Infektionen durch Multiresistente Erreger‘“, erklärt Sozial- und Integrationsminister Kai Klose. Es werden Daten über MRE in den Krankenhäusern gesammelt und ausgewertet, um Erkenntnisse über die Herkunft, mögliche Übertragungswege und den unterschiedlichen Umgang mit MRE zu gewinnen.

Zahl der Infektionen senken

Das Ziel sei, die Zahl der Infektionen mit multiresistenten Erregern in hessischen Krankenhäusern künftig deutlich zu senken. An dem gemeinsamen Projekt sind das Hessische Ministerium für Soziales und Integration, die Hessische Krankenhausgesellschaft und Verbände der Krankenkassen beteiligt. Prof. Dr. Jürgen Graf, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikum Frankfurt sowie Vorsitzender des Kuratoriums der Sepsis-Stiftung betont: „Jede Sepsis ist ein medizinischer Notfall – so wie Herzinfarkt und Schlaganfall. Für viele Betroffene kommt die Hilfe jedoch zu spät, weil Ursachen, Symptome und die richtigen Behandlungsschritte nicht ausreichend bekannt sind. Wenn Mediziner und Laien mehr über die Sepsis wissen, können viele Todesfälle vermieden werden.“

 

Ov von Land Hessen

Posts Grid

MT Melsungen – Teuer erkaufter Sieg, Finn Leme fällt langfristig aus

  Den Abwehrchef erwischte es in der 7. Minute: Im Heimspiel am Sonntag gegen den…

Digitales Testfeld Luftfracht startet

  Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir begrüßt den Start des digitalen Testfelds Air Cargo…

TOYOTA GAZOO RACING – Deutschland bereit für Doppelevent zum Saisonfinale

  Endspurt zum Saisonfinale: An den kommenden zwei Rennwochenenden wird in der DTM Trophy der Champion gesucht. Nach…

Hessen stellt 4,5 Millionen Euro für Fluglärmausgleich bereit

Städte und Gemeinden im Umfeld des Frankfurter Flughafens bekommen auch künftig jährlich 4,5 Millionen Euro…

Wahlen 2021: Das Ende der Ära Merkel hinterlässt einen Scherbenhaufen

    Es ist vollbracht: Deutschland hat gewählt (HIER). Und wenn wir ehrlich sind, dann…

Post-COVID-Syndrom: Passgenaue Reha der Deutschen Rentenversicherung unterstützt die Genesung

  Knapp vier Millionen Menschen haben sich hierzulande bislang mit SARS-CoV-2 infiziert. Dabei zeigt sich,…

Arbeiten für Artenschutz und Artenvielfalt: Bergwaldprojekt-Freiwillige aktiv im Freiburger Stadtwald

  Feuchtwiesen pflegen, Weißtannen schützen und Traubeneichen fördern: mit diesen Arbeiten werden sich vom 26….

Jeder kann kochen, man braucht nur Mut: Hähnchencurry

  Hallo liebe Lecker Schmecker. Hinter dem Herd des Nordhessen Journals steht Nils Kreidewolf, Chefkoch…

Antragsfrist für Lärmschutz läuft ab

  Hauseigentümer im Umkreis des Frankfurter Flughafens bekommen mehr Zeit, ihren Anspruch auf die Erstattung…

Erster Saisonsieg perfekt – MT gewinnt Heimspiel gegen Lübbecke

Die MT Melsungen hat im ersten Spiel nach der Beurlaubung ihres bisherigen Chefcoaches unter der…

Täter nach Raub auf Tankstelle flüchtig, Polizei bittet um Hinweise

(ots) Bargeld in derzeit noch unbekannter Höhe erbeutete ein männlicher Täter am gestrigen Abend bei…

Aktion Trockene Pfoten: TASSO unterstützt Tiere und Halter in den Flutkatastrophengebieten in Deutschland

Sulzbach/Ts., 22. September 2021 – TASSO e.V. hat die Aktion „Trockene Pfoten“ ins Leben gerufen, um Tieren…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: