Falscher Wasserwerker: Trickdiebe nutzen gestohlene EC-Karte; Zeugen in Vellmar gesucht

Estimated read time 2 min read

(ots)Vellmar (Landkreis Kassel):

Das Opfer dreister Trickdiebe wurde am vergangenen Mittwoch, dem 3. Januar 2024, eine hochbetagte Frau in ihrem Haus im Oberen Weißen Weg in Vellmar.

Ein unbekannter Mann hatte sich gegen 14 Uhr an der Tür als Wasserwerker vorgestellt und vorgegaukelt, dass wegen Arbeiten in der Nachbarschaft das Wasser in ihrem Haus abgestellt werden müsse. Die Seniorin ließ den vermeintlichen Handwerker daraufhin hinein und begleitete ihn in den Keller.

Diesen Moment nutzte vermutlich der unbekannte Komplize, um durch die angelehnte Tür ins Haus zu schleichen und Schmuck, Bargeld und eine EC-Karte zu stehlen.

Als die Seniorin den Diebstahl am folgenden Tag bemerkte, hatten die Täter mit der gestohlenen Bankkarte und der noch auf unbekanntem Weg erlangten PIN bereits mehrfach Geld an verschiedenen Automaten abgehoben. Zudem setzten sie die EC-Karte für mehrere Einkäufe in Geschäften in Kassel ein, bevor sie gesperrt wurde.

Der entstandene Schaden beläuft sich auf einen vierstelligen Betrag. Die bisherigen Ermittlungen der EG SÄM der Kasseler Kripo in diesem Fall konnten leider nicht zur Identifizierung der Trickdiebe führen, weshalb sie sich mit einem Zeugenaufruf an die Öffentlichkeit wenden.

Der falsche Wasserwerker wird folgendermaßen beschrieben:

   - Männlich, ca. 30 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß, schlank, 
     dunkelblonde kurze Haare, kein Bart, bekleidet mit einem 
     grau/grünen Monteursanzug.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat in Niedervellmar gemacht haben, werden gebeten, sich bei den Ermittlern der EG SÄM unter Tel. 0561-9100 zu melden.

Polizeipräsidium Nordhessen

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare