Drei Verletzte bei Auffahrunfall mit fünf Fahrzeugen am Auestadion

Estimated read time 1 min read
[metaslider id=10234]

(ots) Kassel-Süd: Am gestrigen Montagnachmittag kam es an der Kreuzung am Auestadion zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Mercedes auf zwei stehende Motorräder und zwei Pkw auffuhr.

Nach bisherigen Informationen sind zwei Motorradfahrer und eine Sozia verletzt worden, zwei von ihnen schwer, aber offenbar nicht lebensbedrohlich.

Die Verletzten wurden von Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs ist ein Gutachter in die Ermittlungen eingeschaltet worden.

Wie die aufnehmenden Beamten des Polizeireviers Mitte berichten, hatte sich der Unfall gegen 14:30 Uhr ereignet.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein 61-Jähriger aus Vellmar am Steuer eines Mercedes auf der Straße “Am Auestadion” in Richtung Ludwig-Mond-Straße unterwegs.

Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr er auf die beiden stehenden Motorräder auf, die hintereinander an der roten Ampel warteten.

Der Mercedes stieß im weiteren Verlauf gegen zwei Opel, die vor den beiden Krädern an der Ampel standen.

Der Mercedes, die zwei Motorräder und einer der beiden Opel waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Polizeipräsidium Nordhessen


[metaslider id=20815]

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare