ZDFinfo-Doku „Migration – Das große Missverständnis“

Linda gehört zu denjenigen, die von Deutschland nach Ghana zurückgekehrt sind. Copyright: ZDF/Rainer Fromm

image_pdfimage_print

Linda gehört zu denjenigen, die von Deutschland nach Ghana zurückgekehrt sind.
Copyright: ZDF/Rainer Fromm

Nachdem Kanzlerin Angela Merkel im Jahr 2015 Flüchtlingen die Einreise nach Deutschland gewährte, fegte eine Diskussion durch Europa. Im Zeitraffertempo wurden liberale Werte infrage gestellt, politische Koordinaten verschoben und Regierungen und Parteien in Schwierigkeiten gebracht. Am Donnerstag, 5. September 2019, 20.15 Uhr, wirft Filmautor Rainer Fromm in der ZDFinfo-Doku „Migration – Das große Missverständnis: Falsche Hoffnungen und dreiste Lügen“ einen Blick auf die langfristigen Auswirkungen der Flüchtlingspolitik.

In den afrikanischen Ländern Ghana und Marokko nimmt die Dokumentation die Ursachen für Migration ebenso in den Blick wie ihre Auswirkungen. Anhand konkreter Beispiele und persönlicher Schicksale von Rückkehrern wird gefragt, ob Deutschland in ihren Augen noch immer das gelobte Land sei und wie das Bild vom „goldenen Westen“ überhaupt zustande kam. Blicken die Migranten zum Teil mit falschen Erwartungen nach Europa?

Auch innenpolitisch wird das Thema Migration stark diskutiert: Sind Einwanderer eine Bereicherung unserer Gesellschaft, oder stellen sie eher eine Gefahr für unsere Sicherheit dar? Zum ersten Mal im deutschen Fernsehen kommt der führende afrikanische Migrationsforscher, Prof. Joseph K. Teye vom Centre for Migration Studies der University of Ghana, zu Wort. Darüber hinaus äußern sich auch Prof. Herbert Brücker, Direktor des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung, Wirtschaftswissenschaftler Prof. Bernd Raffelhüschen, Dr. Thomas Liebig, Migrationsforscher bei der OECD, sowie Vertreter der Deutschen Polizeigewerkschaft.

ZDFinfo wiederholt „Migration – Das große Missverständnis: Falsche Hoffnungen und dreiste Lügen“ am Mittwoch, 11. September 2019, 4.00 Uhr sowie am Donnerstag,12. September 2019, 13.15 Uhr.


Posts Grid

Mehr Gäste aus dem In- und Ausland

Im Juli 2021 haben die hessischen Beherbergungsbetriebe 18 Prozent mehr Gäste und 14 Prozent mehr…

Kassels Innenstadt und Kirchditmold werden im Rahmen des Landesprogramms „Zukunft Innenstadt“ gefördert

Kassels Innenstadt und Kirchditmold werden im Rahmen des Landesprogramms „Zukunft Innenstadt“ gefördert Kassel erhält für…

„Wir orientieren uns eng an den Bedürfnissen der Bürger“: Kassels Oberbürgermeister Christian Geselle spricht beim Online-Kongress „Digitale Städte, digitale Regionen“

Bei der Leitveranstaltung des Landes Hessen für die Digitalisierung in Kommunen und Regionen haben rund…

Systemwechsel in der Beurteilung der Pandemie

  Die Hessische Landesregierung hat die bestehende Coronavirus-Schutzverordnung für vier Wochen verlängert und an die…

Alte Kirche Bürgeln ist „Denkmal des Monats“

  Cölbe-Bürgeln. Über vier Jahrzehnte lang schlief die Alte Kirche Bürgeln im gleichnamigen Cölbeler Stadtteil…

Tag des Respekts (18. September) – Tierschützer fordern respektvollen Umgang mit Stadttauben ein

Anlässlich des Tags des Respekts am 18. September wirbt der Deutsche Tierschutzbund – im Rahmen…

Wandern, spenden, schützen

  Bunte Blätter und strahlendes Sonnenlicht: Der Herbst ist eine beliebte Jahreszeit, um die heimische…

Verkehrsschilder beklebt – neun Monate Haft

Zweibrücken/Berlin (DAV). Ein als Fassadenschmierer und Plakatkleber bekanntgewordener Mann ist zu einer Haftstrafe von neun…

Rollstühle: Das müssen Patienten beim Umgang beachten

  Rollstühle sind ein geeignetes Hilfsmittel, um im Alltag Mobilität und Lebensqualität zu gewährleisten. Die…

„Dem Sport wieder den notwendigen Schub geben“

Corona: Landesregierung startet Sonder-Förderprogramm für das Sportland Hessen Wiesbaden. Die Hessische Landesregierung erweitert ihre Unterstützung…

Platzt der Knoten gegen Berlin?

Zwei Einsätze hat die MT Melsungen in der gerade begonnenen Saison der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga…

Polizei sucht nach vermisstem Lulzim B. (33) und bittet um Hinweise

(ots) Kassel: Die Polizei sucht nach dem vermissten 33-jährigen Lulzim B. aus Kassel (siehe Foto)…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: