Opfer von Schienensuizid: „37°“ lässt zwei Lokführer zu Wort kommen

image_pdfimage_print

Lokführer Sören hat während seiner Bahnfahrt einen tödlichen Personenunfall erlebt.
Copyright: ZDF/Volker Schmidt-Sondermann

Schienensuizid ist ein Tabuthema. Aus Sorge vor Nachahmern folgen die Medien einer freiwilligen Selbstbeschränkung und berichten nicht darüber. Lokführende haben wenig Chancen, nach dem Erlebten über ihre enormen psychischen Belastungen zu sprechen. Die „37°“-Reportage „Schatten im Gleis – Wenn Lokführer sich schuldig fühlen“ am Dienstag, 27. Oktober 2020, 22.15 Uhr im ZDF, gibt diesen Lokführenden eine Stimme. Die Autoren Katja Aischmann und Volker Schmidt lassen Sören und Wolfgang zu Wort kommen, die ganz unterschiedlich mit ihrer Traumatisierung umgehen. Die Sendung steht am Sendetag ab 18.00 Uhr in der ZDFmediathek zur Verfügung. 

„Es gibt bei Schienensuizid zwei Opfer. Das Opfer, das den Tod wollte, und das Opfer, das in diese Situation hineingezogen wurde“, sagt Sören. Er war erst seit einem Jahr Lokführer, als er einen tödlichen Personenunfall erlebte. Seither plagt ihn die Frage: Bin ich schuld an dem Tod des Mädchens? 

Wolfgang ist seit 30 Jahren Lokführer. In diesem Zeitraum hat er bereits fünf Schienensuizide erlebt. Er gerät in eine Spirale aus Schuldgefühlen und Selbstzweifeln und begibt sich schließlich in eine psychosomatische Fachklinik am Chiemsee. „Lokführer können unvorhergesehen mit sehr schwer zu verarbeitenden Erlebnissen konfrontiert werden, für die sie sich auch verantwortlich fühlen. Es kann zu vorübergehenden Anpassungsstörungen kommen, oder zu belastenden posttraumatischen Belastungsstörungen,“ so Andreas Bock, stellvertretende Chefarzt der Klinik. 


Posts Grid

Schlafstörungen: Schlechter Schlaf oder schon Insomnie?

Stiftung Gesundheitswissen zeigt, woran man eine Insomnie erkennt und wie man seinen Schlaf erfassen kann…

Das eigene E-Liquid selber mischen – Eine Anleitung für Anfänger

Es gibt einige gute Gründe für Dampfer, sich das eigene Liquid selber zu mischen. So…

Tier der Woche

Mascha 🐕 ist noch unsicher im Kontakt mit fremden Menschen, hat sie aber Vertrauen gefasst,…

„Polizei Hessen – MIT ENERGIE ANS WERK“ – Veranstaltung der Polizei Nordhessen zur Nachwuchswerbung am 03.09.21

(ots) Eine außergewöhnliche Örtlichkeit hat sich das Team der Einstellungsberatung der nordhessischen Polizei für eine…

Testpflicht für Reiserückkehrer gilt ab sofort

Weil sich die Bundesregierung darum sorgt, dass im Zuge der Reisewelle vermehrt Corona-Infektionen nach Deutschland…

Hurra, die Inflation ist da

      … und der deutsche Lemming freut sich, denn es  wird ihm nun…

Lois Spitzner bleibt ein Husky

Kassel, 31. Juli, 2021. Weitere Vertragsverlängerung bei den Kassel Huskies: Auch Stürmer Lois Spitzner bleibt…

Schwarze Labrador Retriever Hündin in Homberg weggelaufen

Huskies und Roosters kooperieren – Jonas Neffin kommt per Förderlizenz

Kassel, 30. Juli, 2021. Neuer PENNY DEL-Kooperationspartner für die Kassel Huskies: Die Schlittenhunde arbeiten in…

Hessen ist bunt, Vielfalt bereichert uns

  Als Zeichen für das weltoffene und vielfältige Hessen hissen das Hessische Ministerium für Soziales…

Last-Minute-Ziele für Camper in der Hochsaison – online reservieren

  Wer den Camping-Urlaub auf den letzten Drücker genießen will, muss sich sputen. Der Run…

Abgasskandal: Was Verbraucher über das Verjährungs-Verfahren am BGH wissen müssen

  Die Richter am Bundesgerichthof (BGH) haben heute eine verbraucherfreundliche Entscheidung im Rahmen des Abgasskandals…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: