Jetzt ist es raus: Der Bayerische Rundfunk bezeichnet alle LAYLA Fans als Antidemokraten und Putin Fans

Estimated read time 2 min read
[metaslider id=10234]

So ganz langsam fängt es an zu kochen, nicht nur in mir sondern in ganz vielen Menschen.

Das kann man jeden Tag hören und lesen in diversen Foren.

Die Ukraine Fähnchen im Status sind deutlich weniger geworden. Was ist passiert? Hat die Propaganda nicht genug getan?

Also wird was nachgelegt, denn die Deutschen zeigen sich mehr und mehr Kriegsmüde:

 

“Nicht das wir uns mißverstehen:

Nicht jeder, der beim LAYLA Gröhlen im Beifang die Geschlechtergerechtigkeit verachtet ist ein Antidemokrat

– aber jeder Antidemokrat verachtet die Geschlechtergerechtigkeit”

 

Daraus folgt also, dass sie ein Antidemokrat sind und wer ein Antidemokrat ist, der muss ein Putin Freund sein.

Im Video waren auch noch gleich ein paar andere unangenehme Zeitgenossen, die der Verfasser in die gleiche Ecke drängt mit aufgeführt.

Es fand sich übrigens kein Amerikaner darunter.

 

Also nochmal im Feintuning, wenn sie nicht für diese ganzen neuen Geschlechter sind und die Welt auf zwei Geschlechter reduzieren,

sind sie ein Antidemokrat und symphatisieren mit Erdogan, Kaszinski und natürlich Putin…laut dem Bayerischen Rundfunk.

 

Egal wie sie das jetzt sehen, Menschen pauschal in eine Ecke zu drängen, weil sie nicht den gleichen Dingen folgen wie man selbst ist unterste Schublade.

Es passt aber zum gängigen Narrativ, es passt zum System der Einschüchterung, es passt zum Dogma. Wer will schon am Rande stehen?

Als nächstes wird dann der Spruch folgen: Wer nicht für uns ist….

Das steht mal ausser Frage.

 

Meiner Meinung nach soll sich jeder Mann seine Frauenkleidung anziehen, solange er/sie/es will – es ist mir schlicht und ergreifend – EGAL.

КБюль 


[metaslider id=20815]

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare