Bestattungskultur: Die Zukunft der Trauer ist digital

image_pdfimage_print

(ots) Die Gesellschaft verändert sich und mit ihr die Art und Weise, wie wir Verstorbener gedenken. Noch nie gab es so viele Möglichkeiten, sich an sie zu erinnern. Wie wir in Zukunft trauern werden – und welche Rolle dabei die Digitalisierung spielt, zeigt das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“.

Baumbestattungen werden immer beliebter

Der Friedhof ist als Ort der Trauer nur noch ein Ort unter vielen – und längst nicht mehr Konvention. Das hängt einerseits damit zusammen, dass Familien immer seltener an einem Ort leben. Und mit der Religion verliert auch deren Deutungsmonopol auf Leben und Sterben, auf Trauer und Bestattung gesellschaftlich an Bedeutung. Folgende Trends beobachten Soziologen mit Blick auf die Zukunft der Trauer:

Deutschlandweit bedienen Friedhöfe inzwischen mit Themengärten den Wunsch vieler Menschen nach Individualisierung. Zumeist sind diese Gemeinschaftsgrabanlagen auch Rundum-sorglos-Pakete: Man zahlt einmal und muss sich um nichts mehr kümmern. Zudem entstehen derzeit auf immer mehr Friedhöfen Kolumbarien, oft als Steinwände gestaltet, in denen Fächer für Urnen eingearbeitet sind. Ein weiterer Trend sind Seebestattungen in dafür zugelassenen Gewässern sowie Naturbestattungen in Friedwäldern.

Verstorbene im Virtual-Reality-Raum

Inzwischen prägt auch die Digitalisierung die Art und Weise, wie wir trauern. So sind vermehrt QR-Codes auf Grabsteinen zu sehen. Wer den Code mit dem Smartphone scannt, gelangt etwa auf eine persönliche Internetseite des Verstorbenen. Oder es öffnet sich ein digitaler Trauerraum, in dem man andere Menschen treffen und auch Kerzen anzünden kann. „Je mehr die Verstorbenen digital sozialisiert worden sind, desto wichtiger wird das Digitale werden“, sagen die Soziologen Matthias Meitzler und Dr. Thorsten Benkel von der Universität Passau. Die Forscher berichten zudem davon, dass mittlerweile auch Videos von sterbenden Angehörigen veröffentlicht werden – als eine Art Trauerbewältigung. Auch gebe es bereits Firmen, die digitale Abbilder von Menschen erstellen, die damit im virtuellen Raum weiterleben und zum Beispiel mittels einer Virtual-Reality-Brille weiter mit am Tisch sitzen können.

Das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“ 11/2021 liegt aktuell in den meisten Apotheken aus. Viele weitere interessante Gesundheits-News gibt es unter www.senioren-ratgeber.de sowie auf Facebook.

Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen


Posts Grid

Vögel füttern im Herbst und Winter

NABU Hessen gibt Tipps zur fachgerechten Vogelfütterung   Wetzlar – Spätestens, wenn es draußen ungemütlich…

Tier der Woche

Milo kam mit einer hochgradigen Gelenkfehlstellung beider Vorderläufe zum 🏡 Hamburger Tierschutzverein von 1841 e….

Engagement für die Region

Man kann es nur erahnen, wie hoch die Standmiete am Kasseler Weihnachtsmarkt sein könnte.  Wenig…

MT Melsungen will guten Lauf auch in Hamburg fortsetzen

Die MT Melsungen will ihren guten Lauf in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga auch in Hamburg…

Kassel Huskies und Eric Valentin gehen getrennte Wege

„Wir sind gemeinsam zu dem Entschluss gekommen, den laufenden Vertrag mit Eric Valentin aufzulösen“, so…

Buongiorno – Pizzatag im KuBi Kurs „Herstellen“ im Jahrgang 6

Pizza in der August-Zinn-Schule Kassel Letzte Woche war der Kubi Unterricht für uns 6er etwas…

Wohnungsbrand mit verletzten Personen

Gegen 14:40 Uhr am gestrigen Nachmittag wurde durch Passanten eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung…

Entwarnung für Omikron? Symptome sind „ungewöhnlich, aber mild“

Dr. Angelique Coetzee war eine der ersten Ärzt:innen in Südafrika, die die Behörden vor der…

Willingen – 2. KOMPASS-Sicherheitskonferenz am 17.November 2021 – Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger stärken

(ots) Eine engere Verzahnung von Kommune, Polizei und Bevölkerung im Hinblick auf die Sicherheitsbelange einer Kommune…

Zahl der Studierenden im Wintersemester 2021/2022 auf Vorjahresniveau

Studierendenzahl steigt nach 14 Jahren mit spürbaren Anstiegen nur noch marginal Zahl der Studienanfängerinnen und…

Gesunder Darm: So sorgen Sie für die richtige Balance – Manche Menschen ziehen mehr Energie aus Nahrung als andere – das liegt an den Bakterien

(ots) Viele verschiedene Bakterienarten im Darm zu haben, weist auf einen gesundes Ökosystem hin –…

Verlegung von Glasfaserleitungen und Störungsbeseitigung in der Oberzwehrener Straße

In der Oberzwehrener Straße, zwischen Wendelstadtstraße und Gottfried-Trippel-Straße, werden in der Zeit von Montag, 29….

Wir freuen uns über Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: