AZOV Nazis beten Holzgötzen an

Estimated read time 2 min read
[metaslider id=10234]

Zu den üblichen Anbetungen nationsozialister Verbrecher und der Verwendung von eindeutigen Nazisymbolen und Tätowierungen

kommen zu den tapferen Helden der Ukraine noch andere Seltsamkeiten hinzu.

 

Man verehrt den Götzen Perun und bringt ihm Blutopfer—–im Jahr 2022!!!!!—–

 

Perun

Perun (Peron), der Donnergott, der vornehmste polnische u. russische Götze,
welcher auch als Herr der ganzen Welt gedacht wurde.
Seine Hauptverehrung war in Kiew, wo sein Bild, dessen Rumpf von Holz, der Kopf
von Silber, der Bart von Gold, die Füße eisern waren, an einem Flusse stand,
in der Hand hielt er einen geschlängelten Stein, vor ihm brannte ein ewiges Feuer.
Er hatte auch heilige Wälder, worin kein Baum gefällt werden durfte.
Seine Opfer bestanden in Stieren, in Kriegsgefangenen, auch in den Erstgeborenen;
wer weiter nichts hatte, brachte ihm Haupt– u. Barthaar dar.
Auch in Nowgorod stand sein Bild an einem Flusse.

 

 

 

Genau solchen Wilden sollten wir Waffen senden und ganz viel Geld!

Man fragt sich wirklich und ehrlich was in den Köpfen unserer Politiker so vor sich geht.

Ich persönlich will weder für solche Typen irgendwas bezahlen noch will die in Europa haben.

Natürlich traue ich diesen Leuten alles mögliche zu – bis hin zur Abschlachtung ihrer eigenen Landsleute!

KPБю


[metaslider id=20815]

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare