Zwischen Job und Heimweh: „37°“-Reportage im ZDF über Pflegekräfte aus Osteuropa

Suela bei der Morgentoilette mit einer Heimbewohnerin. / Quelle: "obs/ZDF/Josi Biemelt"

image_pdfimage_print

Suela bei der Morgentoilette mit einer Heimbewohnerin. / Quelle: „obs/ZDF/Josi Biemelt“

(ots) „Ich zahle einen hohen Preis, und ich leide darunter.“ Suela aus Albanien arbeitet in Deutschland in einem Seniorenheim. Ihren Mann und ihre sechsjährige Tochter sieht sie täglich, aber nur über das Handy. So wie ihr geht es vielen Frauen aus Osteuropa, die in Deutschland in der Altenpflege und Betreuung arbeiten. Die „37°“-Reportage „Zwischen Job und Heimweh – Pflegekräfte aus Osteuropa“ begleitet zwei Pflegerinnen aus Bulgarien und Albanien. Der Film von Autorin Maike Materne ist am Dienstag, 20. Oktober 2020, 22.15 Uhr, im ZDF zu sehen und am Sendetag bereits ab 8.00 Uhr in der ZDFmediathek verfügbar.

Stanimira (46) aus Bulgarien betreut in der Nähe von Stuttgart den 96-jährigen Willi. Um ihre finanzielle Situation zu verbessern, suchte sie im Internet nach einer Agentur, die Betreuerinnen nach Deutschland vermittelt. Stanimira bleibt für viele Monate am Stück in Deutschland und fährt nur einmal im Jahr für vier Wochen nach Hause. So hat der hochbetagte Willi, dessen Demenz fortschreitet, eine kontinuierliche Betreuung und Stanimira wenig Verdienstausfall. Allerdings ist die Arbeit als Betreuerin und die permanente Verfügbarkeit anstrengend und kräftezehrend.

Suela (32) aus Albanerin ist ausgebildete Krankenschwester. Um eine bessere Zukunft zu haben, entschied sie sich für ein Ausbildungsprogramm, um später als Fachkraft in Deutschland arbeiten zu können. Das Programm läuft in Kooperation mit deutschen Kliniken und Senioreneinrichtungen und endet mit der Fachkundeprüfung für deutsche Pflegekräfte. Bis dahin arbeitet Suela als Hilfskraft in einer Senioreneinrichtung der Volkssolidarität im sächsischen Aue. Ihr Mann und ihre Tochter mussten in Albanien bleiben. In ihrer Freizeit lernt Suela Deutsch, denn um die Prüfung bestehen zu können, muss sie ihre Sprachkenntnisse verbessern. Als Fachkraft würde sie mehr verdienen und könnte dann Tochter und Mann nach Deutschland holen. Das ist ihr großer Traum.

Ohne Pflegekräfte vor allem aus Osteuropa wäre die Versorgung in Alten- und Seniorenheimen, aber auch in der häuslichen Betreuung hierzulande nicht mehr vorstellbar. Für die Frauen ist die Arbeit in Deutschland finanziell attraktiv – aber sie zahlen einen hohen Preis.

„37°“ in der ZDFmediathek: https://zdf.de/dokumentation/37-grad

„37°“ bei Facebook: https://facebook.com/ZDF37Grad

„37°“ bei Instagram: https://instagram.com/zdf37grad

ZDF


Posts Grid

Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Jahresverlauf 2021 nach Marken und alternativen Antrieben

Flensburg, 21. Oktober 2021. In den vergangenen neun Monaten des Jahres 2021 kamen insgesamt 2.017.561 Personenkraftwagen (Pkw)…

Wann dürfen endlich wieder mehr Fans in die Bundesliga-Stadien?

Corona brachte viele Einschnitte in das alltägliche Leben. Auch der Sport litt stark unter den…

Klimaveränderungen in Hessen

Ein Wochenende mit Blick auf Jetzt und die Zukunft Wetzlar – Die Folgen des Klimawandels…

Jeder kann kochen, man braucht nur Mut – Gebratenes Rinderfilet

  Hallo liebe Lecker Schmecker. Hinter dem Herd des Nordhessen Journals steht Nils Kreidewolf, Chefkoch…

Windkraft-Anlagen waren im 1. Halbjahr 2021 zu 21 % ausgelastet

WIESBADEN – Nun bläst der Herbstwind, die Sonne lässt sich seltener blicken, das hat massive…

Erwerbstätig bleiben trotz Krankheit

  Mit einer chronischen Krankheit den Beruf ausüben ist für viele Menschen eine Herausforderung. Neben körperlichen Beschwerden wie Schmerzen,…

BSI-Lagebericht 2021: Bedrohungslage angespannt bis kritisch Bundesinnenminister Seehofer und BSI-Präsident Schönbohm stellen Lagebericht zu IT-Sicherheit in Deutschland 2021 vor

Bonn/Berlin, 21. Oktober 2021. Cyber-Angriffe führen zu schwerwiegenden IT-Ausfällen in Kommunen, Krankenhäusern und Unternehmen. Sie…

Auch Autos brauchen Bewegung

  Leere Batterien, platte Reifen, festgerostete Bremsen: Durch Homeoffice oder Urlaub stehen Autos oft wochenlang…

Dynamit auf Rädern – Große Final Show in Bad Hersfeld

Ein letztes Mal in diesem Jahr hieß es in Bad Hersfeld „Zerquetschen, Zermalmen und Plätten“….

KSV Hessen Kassel – 2:0 Heimsieg gegen Schott Mainz

  Nach der bitteren Niederlage gegen Astoria Waldorf war der Sieg bei Mainz 05 II…

„KinderKultUrlaub“: Kasseler Hortkinder präsentierten zum Abschluss ihre kreativen Ideen

Beim diesjährigen „KinderKultUrlaub“ in den Herbstferien nutzten insgesamt zehn Kasseler Hortgruppen das Angebot des Kulturamts…

Lachnummer: THE REPUBLIC – wenn das Bürgertum verschläft…

    Nach dem Scherbengericht ist man immer schlauer. Und das beweist auch, dass Schmerz…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: