Zwei unbekannte junge Männer überfallen 20-Jährigen in Naumburg mit Pistole: Polizei sucht Zeugen

Nur ein Beispielbild

image_pdfimage_print

Nur ein Beispielbild

(ots) Naumburg (Landkreis Kassel): Das Opfer eines Straßenraubes wurde ein 20-Jähriger am Freitagabend in Naumburg. Zwei unbekannte junge Männer hatten ihn plötzlich geschlagen, überwältigt und mit einer Pistole bedroht. Anschließend nahmen die Täter dem 20-Jährigen aus Naumburg das Bargeld weg und flüchteten. Das Opfer wurde bei dem Überfall im Gesicht verletzt, musste aber glücklicherweise nicht ins Krankenhaus. Die Ermittler des für Raubdelikte zuständigen Kommissariats 35 der Kasseler Kripo suchen nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Besonders von Interesse ist dabei ein Mann mit Hund, der die Flucht der beiden Räuber beobachtet haben müsste.

Der Raub ereignete sich nach derzeitigem Ermittlungsstand gegen 20:15 Uhr in der Dielenhennstraße, Ecke Kurfürstengasse. Der 20-Jährige war dort zu Fuß unterwegs, als er seinen Angaben zufolge plötzlich von jemandem gegen den Kopf geschlagen wurde. Im weiteren Verlauf raubten ihm die zwei Täter sein Bargeld, wobei der eine ihn auch mit einer Schusswaffe bedroht haben soll. Anschließend flüchteten die Räuber in Richtung der Straße „Roter Rain“.

Mann mit Hund – Auto fuhr schnell weg

Wie der 20-Jährige später gegenüber der Polizei angab, habe er sich lautstark gegen die beiden Täter gewehrt und sei diesen nach der Tat sogar noch hinterhergerannt. Dabei seien alle an einem Mann mit Hund vorbeigekommen, der die Verfolgung aus nächster Nähe beobachtet haben muss. Ein nähere Beschreibung des mutmaßlichen Zeugen liegt leider nicht vor. Als der 20-Jährige die beiden Räuber schließlich aus den Augen verloren hatte, habe er kurze Zeit später in der Nähe ein Auto mit hoher Geschwindigkeit wegfahren hören. Dabei könnte es sich nach seiner Einschätzung um die flüchtenden Täter gehandelt haben.

Täterbeschreibung:

1.) ca. 1,70 bis 1,75 Meter groß, etwa 20 Jahre alt, kräftig, muskulös, dunkle Haare, Boxerschnitt, südländisches Äußeres, tiefe Stimme, dunkler Bartansatz, trug schwarze Einwegmaske, dunkle Kleidung und Nike-Schuhe

2.) ca. 1,90 Meter groß, etwa 20 Jahre alt, auffällig dünn, etwas hellere Hautfarbe als der andere, trug wasserabweisende dunkle Jacke und hochgezogene Stoffmaske

Die Ermittler des K 35 bitten Zeugen, die das Tatgeschehen möglicherweise beobachtet haben und Hinweise auf die Täter oder das mit hoher Geschwindigkeit wegfahrende Auto geben können, sich unter Tel. 0561 – 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden. Ebenso wird der Mann mit Hund, an dem die beiden Räuber und das Opfer vorbeigerannt sind, gebeten, sich zu melden.

Polizeipräsidium Nordhessen


Posts Grid

Polizei Nordhessen warnt vor neuer Betrugsmasche per SMS: „Neue Voicemail“ – Link nicht öffnen!

(ots) Nordhessen (Landkreis Kassel): Eine überregional grassierende Betrugsmasche per SMS geht auch an Nordhessen nicht…

Draußen feiern – innen tanzen Schlossball Wilhelmshöhe in und um das Ballhaus Kassel

KASSEL. Unter dem Motto „Tanzen und Wandeln im Weltkulturerbe“ findet am 28. August 2021 der erste »Schlossball…

Die deutschen Gesprächsthemen der Europameisterschaft

Dieses Jahr kamen und kommen einige Sportfans auf ihre Kosten. Neben den Olympischen Spielen fand…

Weitere Sonder-Impfaktionen in den Kasseler Stadtteilen

Bereits am kommenden Samstag, 7. August, finden in Kassel weitere Sonder-Impfaktionen in den Stadtteilen statt….

Klimaschutz torpediert: Bundesregierung fördert Pick-ups, die größer als Panzer aus dem Zweiten Weltkrieg sind

  Klimaschutz torpediert: Bundesregierung fördert Pick-ups, die größer als Panzer aus dem Zweiten Weltkrieg sind…

4,7 % weniger Ausgaben für Asylbewerberleistungen im Jahr 2020

WIESBADEN – Im Jahr 2020 haben die staatlichen Stellen in Deutschland 4,2 Milliarden Euro brutto…

GBA: Festnahme eines mutmaßlichen Mitglieds der Miliz „Free Palestine Movement“ wegen Kriegsverbrechen u.a.

(ots) Die Bundesanwaltschaft hat heute (4. August 2021) aufgrund eines Haftbefehls des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs…

Paris als Richtschnur

  Die Grünen haben am heutigen Dienstag ein „Klimaschutz-Sofortprogramm“ mit einem Klimaministerium vorgestellt. Dazu kommentiert…

Kreis unterstützt soziale Einrichtungen

Baunatal/Hofgeismar/Lohfelden/Wolfhagen/Landkreis Kassel. Fünf soziale Einrichtungen im Landkreis Kassel werden in diesem Jahr mit einem Kreiszuschuss…

Zwei Sport-Förderbescheide für Vereine in Marburg-Biedenkopf

  Zur Förderung des Ehrenamts im Sport hat Dr. Stefan Heck, Staatssekretär im Hessischen Ministerium…

Wahl 2021: Grüne wollen Ministerien für Migration und Klimaschutz

    Nun werden die Pläne von den Grünen etwas konkreter wie es mit Deutschland…

Frankenberg – Fake-SMS: Betrüger ergaunern über 1.000 Euro, Polizei warnt und gibt Tipps

(ots) Phishing im Bereich von Onlinebanking ist keine Seltenheit mehr. Immer wieder versuchen Betrüger mit…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: