Zwei Schwerverletzte bei Motoradunfällen

image_pdfimage_print

 

Zwei junge Männer stürzen am Dienstag mit ihren Motorrädern schwer!

Kassel (ots) – Gleich zwei Alleinunfälle, bei denen sich junge Motorradfahrer schwere Verletzungen durch Stürze zuzogen, ereigneten sich am gestrigen Dienstag in Stadt und Landkreis Kassel. In beiden Fällen führten nach bisherigen Ermittlungen offenbar Fahrfehler zu den Stürzen, in einem Fall spricht gegenwärtig sogar einiges für ein äußerst leichtsinniges Verhalten des Zweiradfahrers. Beide Männer, ein 19-Jähriger aus Kassel und ein 20-Jähriger aus dem Schwalm-Eder-Kreis mussten, unter anderem mit dem Verdacht auf Knochenbrüche, von Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden. Lebensgefahr bestand glücklicherweise für keinen der beiden jungen Männer.

Zunächst war es gegen 14:10 Uhr zum Sturz des 19-jährigen Kraftradfahrers auf der L 3298 zwischen Kassel-Wilhelmshöhe und Habichtswald-Ehlen gekommen. Er hatte eigenen ersten Angabe zufolge auf der Gefällstrecke kurz vor dem Ortsteil Ehlen aufgrund einer Bodenwelle in der Fahrbahn die Kontrolle über sein Motorrad verloren und war daraufhin gestürzt.

Anschließend rutschte er etwa 200 Meter weit über den Asphalt, bevor er schwer verletzt auf dem Grünstreifen am Fahrbahnrand zum Liegen kam. An seinem Kraftrad war ein Schaden von rund 1.000,- Euro entstanden.

Der zweite Unfall, bei dem der 20-Jährige stürzte und sich schwer verletzte, hatte sich gegen 19:00 Uhr auf der Druseltalstraße stadtauswärts, in Höhe des Heidewegs, in Kassel ereignet. Zeugen hatten der zum Unfallort gerufenen Streife des Polizeireviers Süd-West berichtet, dass der Zweiradfahrer zuvor trotz dichter Verkehrslage in Höhe der Büchnerstraße plötzlich erheblich beschleunigt und dabei das Vorderrad des Motorrads hochgerissen habe. Anschließend soll der Fahrer auf dem linken Fahrstreifen rund 300 Meter weit nur auf dem Hinterrad seiner Maschine gefahren sein, bis er schließlich die Kontrolle verlor, stürzte und sich schwer verletzte. An seinem Zweirad war ein Schaden von etwa 500,- Euro entstanden.

Die Kasseler Polizei appelliert in diesem Zusammenhang insbesondere an jüngere Verkehrsteilnehmer und Motorradfahrer und rät zu einer besonnen, defensiven Fahrweise. Weitere Informationen zu diesem Thema und zur Präventionskampagne „Du hast es in der Hand“, mit der die hessische Polizei auf die besonderen Gefahren für Zweiradfahrer im Straßenverkehr aufmerksam machen möchte, erhalten Sie auf unserer Website unter http://k.polizei.hessen.de/454397730 (ots/NH-J) 

 

Posts Grid

Hochinzidenzgebiet Mallorca: Noch geht die Party weiter

Überwiegend junge Menschen feiern ausgelassen am Strand von El Arenal auf Mallorca – die Polizei…

Hochwasser an der AHR: Man bereitet sich auf eine weitere Flut vor

    Vorweg!!   Entlang der Ahr bereiten sich die Menschen nun auf ein neues…

Straßenbahnfahrer angegriffen: Zeugen nach Körperverletzung gesucht

(ots)Kassel-Kirchditmold: Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstagnachmittag einen Straßenbahnfahrer angegriffen und leicht verletzt. Der…

Len Oskar Nehrlich ist neues Ehrenpatenkind des Bundespräsidenten

Er ist das siebte Kind seiner Familie: Nun ist Len Oskar Nehrlich aus Kassel eines…

Endlich wieder Bundesliga-Handball live erleben

Alles deutet darauf hin, dass aufgrund eines effektiven Pandemiemanagements die Fans in der kommenden Saison…

Goodbye Diesel – Bahn in Hessen steigt auf Wasserstoff um

Nichts weniger als die „weltgrößte Flotte von Wasserstoffzügen“ hat die Bahn für das kommende Jahr…

Man muss kein Corona-Gegner oder eine Querdenker sein um sowas zu missbilligen

Am heutigen Tag haben wieder einige Menschen (hier wurden bewusst die üblichen Stigmatisierungsformeln weggelassen), beschlossen…

Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

Kassel, 23. Juli, 2021. Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2…

450 Jahre Tierpark Sababurg – das besondere Jubiläum –

Der Tierpark Sababurg ist der älteste, bis heute in seinem ursprünglichen Areal erhaltene, Tiergarten Deutschlands….

Baerbock ist tiefer abgetaucht als das Land im Hochwasser

  „IHR – WIR – ZUSAMMEN!“, wurde fast schon zum inoffiziellen Motto der Hilfs- und…

Wo finden Fahrgäste Informationen zum ÖPNV?

Kassel, 23. Juli 2021. Unabhängig von etwaigen Versammlungsverboten kann es in Kassel am morgigen Samstag,…

Schutz der Bevölkerung: Stadt ordnet für Samstag von 8 bis 21 Uhr eine Mund-Nasen-Bedeckungspflicht in Teilen des Stadtgebiets an

Zum Schutz der Bevölkerung vor der Weiterverbreitung des Coronavirus wird die Stadt Kassel in einer…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: