Wie kann man alle auf Netflix versteckten Filme und Serien freischalten?

image_pdfimage_print

Netflix ist einer der größten Streaming-Dienste weltweit. Einigen Schätzungen zufolge macht die von seinen Videos genutzte Bandbreite 37 % des gesamten Internetverkehrs aus, und diese Zahl wächst mit der Zeit. Der größte Teil dieser Bandbreite wird für das Ansehen von Fernsehsendungen und Filmen verwendet, aber ein großer Teil davon wird auch für das Durchsuchen von Kategorien verwendet, um den richtigen Film zu finden.

Die Auswahl an Inhalten, die auf der Standard-Netflix-Benutzeroberfläche angezeigt wird, ist in Anbetracht der vielen Inhalte, die die Website zu bieten hat, äußerst begrenzt. Sie können Kategorien wie Netflix Originals, Action-Filme, Sci-Fi-Fernsehsendungen und Komödien sehen. Abgesehen davon ist die Auswahl ziemlich zufällig.

 

Sie werden überrascht sein, dass es Tausende von Geheimcodes gibt, mit denen Sie versteckte Kategorien freischalten können und so Zugang zu unzähligen neuen Optionen erhalten. Diese Kategorien sind unter anderem „Filme nach Kinderbüchern“ und „Kampfsport, Boxen und Ringen“. Mit diesen Codes müssen Sie sich nicht auf Ihr Glück verlassen, um einen Film zu finden, der Ihnen gefällt. Netflix wirbt nicht für diese geheimen Kategorien. Es hat sie erst vor ein paar Jahren öffentlich anerkannt, als die Codes entdeckt wurden. Man kann also davon ausgehen, dass Netflix nicht die Absicht hatte, diese Codes weiterzugeben, was aber nicht bedeutet, dass Sie sie nicht verwenden können.

Wozu braucht man Geheimcodes?

 

Der Algorithmus, den Netflix verwendet, um Inhalte zu sortieren und den Nutzern Vorschläge zu machen, ist äußerst komplex. Er überwacht die von Ihnen gestreamten Fernsehsendungen und Filme und verwendet diese Daten dann, um Ihnen Vorschläge zu machen. Zu den Daten gehören die Darsteller, Regisseure, das Genre usw. Es wird auch gemunkelt, dass Netflix Ihre Vorlieben berücksichtigt und Inhalte je nach Tageszeit vorschlägt.

 

Um sicherzustellen, dass Sie sich neue Serien ansehen, durchforstet der Algorithmus die gesamte Inhaltsdatenbank und schlägt Ihnen Sendungen und Filme vor, die auf die eine oder andere Weise dem ähneln, was Sie gerne sehen. Damit der Algorithmus noch effektiver wird, muss er die Inhalte in mehr als nur eine Handvoll Kategorien unterteilen.

 

Zum Beispiel sind nicht alle Actionfilme gleich. Das Genre der Actionfilme kann unter anderem in die Kategorien Militär-Action, Krimi-Action und Spionage-Action unterteilt werden. Durch die Überwachung der genauen Vielfalt an Actionfilmen, die sich ein Nutzer ansehen möchte, kann der Algorithmus bessere Vorschläge machen.

Was bewirken die Codes?

 

Ganz einfach: Die versteckten Netflix-Kategorie-Codes ermöglichen eine hochentwickelte Sortierung von Inhalten jenseits von groben Kategorien wie „Krimi“, „Science-Fiction“ oder „Horror“. Jetzt gibt es Kategorien wie „ausländischer Horror“, „Anime-Horror“, „Kult-Horror“ und „B-Horror“. Das Browsen auf Netflix wird damit so effektiv wie die Verwendung von Filtern oder Tags auf einer Website. Auf diese Weise müssen Sie Ihre Sendungen nicht mehr manuell sortieren, weil Netflix dies für Sie übernimmt. Diese Codes sind eine äußerst effektive Abkürzung, und wenn Sie einmal damit angefangen haben, werden Sie nicht mehr darauf verzichten wollen.

Mit welchen Geräten und Apps funktionieren die Codes?

 

Netflix-Apps schränken weder die Inhalte ein, die Sie ansehen können, noch den Ort, von dem aus Sie sie ansehen können. Wenn also eine Fernsehsendung oder ein Film in Ihrem Land verfügbar ist, können Sie ihn auf der Website, der Netflix-App, dem Fire Stick, Roku usw. ansehen. Um die Geheimcodes zu verwenden, müssen Sie eine URL eingeben, da Netflix keine In-App-Links für die versteckten Kategorien bereitstellt.

 

Alles, was Sie tun müssen, ist, den Browser zu starten, sich bei Ihrem Netflix-Konto anzumelden und die URL einzugeben. Dies kann von jedem Gerät aus geschehen, das Sie verwenden. Sobald Sie etwas gefunden haben, das Sie interessiert, fügen Sie es einfach zu Ihrer Warteschlange hinzu, und Sie können es über Ihre bevorzugte App streamen.

Unterliegt die Nutzung der Codes standortbezogenen oder rechtlichen Beschränkungen?

 

Es gibt keine geografischen Einschränkungen für die Codes, d. h. Sie können sie unabhängig von Ihrem Standort durchsuchen, auch wenn sich die Codes speziell auf ausländische Filme oder Fernsehsendungen aus bestimmten Ländern beziehen. Die in der Kategorie angezeigten Filme variieren jedoch je nach Ihrer Region. In einigen Fällen kann die Kategorie sogar leer sein. Ändern Sie Ihre IP nach Österreich mit VPN, so sind sie auf der sicheren Seite.

Außerdem sind die Kategoriecodes zu 100 % legal. Sie ändern lediglich die Art und Weise, wie Netflix die Inhalte sortiert. Sie verstoßen also weder gegen ein Gesetz noch greifen Sie auf Inhalte zu, die Netflix vor Ihnen verbergen möchte. Netflix möchte sogar, dass Sie diese Codes verwenden, damit Sie noch mehr Inhalte finden, die Sie sich ansehen können. Die Verwendung versteckter Kategorien zur Entdeckung von Inhalten ist völlig legal, sofern Sie ein aktives Netflix-Konto haben.


Posts Grid

Erinnerung an Deportationen vor 80 Jahren

Am 9. Dezember 1941 verließ der erste Transport mit über 1.000 Menschen jüdischen Glaubens aus…

Mann schlägt mit Wischmop zu

(ots) Weil ein 26-Jähriger aus Nieste im Kasseler Hauptbahnhof mit einem Wischmop auf einen 17-Jährigen…

„Dulden keinerlei Einschüchterungen oder Bedrohungen“

Radikalisierung von Querdenkern und Corona-Leugnern Politisch motivierte Straftaten im Kontext Corona steigen Amtsträger am häufigsten…

Impftour Schwalm-Eder-Kreis

  Neben dem stationären Impfen im Kulturbahnhof Wabern bietet der Schwalm-Eder-Kreis zudem die Möglichkeit über…

Zivilstreife stoppt Fahranfänger mit 162 km/h in Baustelle auf A 49

A 49/ Kassel/ Baunatal: Ausgerechnet ins Visier einer Zivilstreife der Baunataler Autobahnstation mit einem „Provida“…

Kfz-Versicherung oft nach dem 30. November kündbar

  Der 30. November ist für viele Autofahrer der Stichtag zum Wechsel der Kfz-Versicherung. Doch…

Wie steigere ich den Erfolg meiner Website?

Waren vor knapp 30 Jahren etwa 10 Webseiten online, sind es im Jahr 2020/2021 weltweit…

So laden Sie die Energiereserven wieder auf

  Die Corona-Pandemie hat sowohl bei Kindern und Jugendlichen wie auch bei Eltern zu deutlichen Belastungen geführt,…

50 Jahre Rettungsdienst in Deutschland: Die Notfallversorgung ist längst selbst zum Notfall geworden

(ots) Vor genau 50 Jahren, am 6. Dezember 1971, schenkte die Björn Steiger Stiftung jedem…

Ökobrennstoff Holz: Die private Wärmewende im Wohnzimmer

  Kamin- und Pelletofen als Zusatzheizung Jeder Bundesbürger emittiert durchschnittlich 7,8 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr…

Fabian Ribnitzky wechselt zu den Kassel Huskies

Zuwachs für das Husky-Rudel: Fabian Ribnitzky ist ab sofort neu im Team der Kassel Huskies….

Aus dem Wald ans Futterhaus

  Wenig Samen und Baumfrüchte im Wald – viele Besucher am Futterhaus. Dieser Effekt könnte…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: