Wie deinstallieren Sie Windows 10 vollständig in verschiedenen Lagen?

image_pdfimage_print

Gründe für die Deinstallation des Windows 10

Windows 10 ist ein Betriebssystem, das von Microsoft entwickelt wurde. Es ist ein Teil der Windows NT –Betriebssystemfamilie und auch der Nachfolger des Windows 8.1. Es gilt als das beste Betriebssystem von Microsoft aller Zeiträume.

Angesichts dieser Tatsache aktualisieren viele Benutzer ihr Betriebssystem zu Windows 10. Jedoch mögen Sie Windows 10 nicht und möchten zu ihrem vorherigen Betriebssystem zurückkehren, nachdem Sie es einige Zeit verwendet haben oder bei der Verwendung des Windows 10 etliche Probleme begegnet sind.

Wie Sie wissen, kann eine Dual-Boot- oder Multi-Boot-Konfiguration viel Platz einnehmen. Wenn Sie Speicherplatz freisetzen oder mehr Speicherplatz erhalten möchten, können Sie nicht notwendige Betriebssysteme deinstallieren und nur eines behalten. Hier kommt die Frage-wie man Windows 10 deinstalliert. Um die detaillierten Informationen zu erhalten, lesen Sie den folgenden Inhalt bitte.

Sichern Sie Daten vor der Deinstallation des Windows 10

Nach dem Upgrade konfigurierte Apps und Einstellungen werden gelöscht, sobald Sie Windows 10 deinstallieren. Während des Deinstallationsprozesses sollen Sie Ihre Daten im Voraus sichern, um Datenverlust zu vermeiden.

Sie können dies auf mehrere Arten schaffen. Beispielsweise können Sie Dateien auf OneDrive, ein externes Netzlaufwerk oder ein physisches Sicherungsgerät wie ein USB-Flash-Laufwerk und eine USB-Stick kopieren. Oder Sie können die ganze Festplatte kopieren, um alle Daten auf dem Laufwerk zu sichern.

Hier kommt die Verwendung von MiniTool Partition Wizard. Mit der Funktion des Kopierenes der Datenträger können Sie das Laufwerk mit wenigen Klicks sichern. Die Bedienung ist einfach und sicher. Außer dem Kopieren von Datenträgern können Sie mit MiniTool Partition Wizard auch das Betriebssystem auf SSD/HD migrieren, verlorene Daten wiederherstellen, das Dateisystem überprüfen, den MBR neu erstellen, den Datenträger-Benchmark ausführen usw.

Tipp: Das Ziellaufwerk oder das neue Laufwerk sollten groß genug sein, um alle Daten auf dem ursprünglichen Laufwerk zu enthalten.
Schritt 1: Schließen Sie das neue Laufwerk an Ihren Computer an und starten Sie den MiniTool Partition Wizard, um auf die Hauptschnittstelle einzugehen.Schritt 2: Klicken Sie im linken Bereich auf den Assistent zum Kopieren des Datenträgers, und klicken Sie dann im Popupfenster auf Weiter.

Tipp: Sie können auch auf die Option Datenträger kopieren klicken, aber die folgenden Schritte unterscheiden sich von Schritt 2 im Assistent zum Kopieren des Datenträgers. Außerdem sollen Sie zuerst das Laufwerk auswählen, das Sie kopieren möchten, und dann auf Datenträger kopieren klicken.Wählen Sie Assistent zum Kopieren des Datenträgers und klicken auf weiter

Schritt 3: In diesem Fenster sollen Sie das Laufwerk auswählen, das Sie von den aufgelisteten Laufwerken kopieren möchten, und dann auf Weiter klicken.

Datenträger zum Kopieren auswählen und Weiter klicken

Schritt 4: Wählen Sie den Datenträger aus, der den Inhalt des Originallaufwerks enthält und klicken Sie auf Weiter. Hier sollen Sie auf das angeschlossene Laufwerk wählen. Wenn Sie bestätigen würden, dass sich auf dem ausgewählten Laufwerk keine Daten befinden, können Sie im Eingabeaufforderungsfenster auf Ja klicken, um den Vorgang zu bestätigen.

Wählen Sie das Originallaufwerks und das angeschlossene Laufwerk aus

Schritt 5: Sie können sich den Änderungen in diesem Fenster ansehen. Wählen Sie die Kopieroptionen aus und nach Bedarf konfigurieren Sie die Größe und den Speicherort der ausgewählten Partition. Sie könnten die Standardeinstellung verwenden, nur wenn Sie keine besonderen hätten. Klicken Sie dann auf Weiter.

Kopieroptionen wählen und die ausgewählte Partition ändern

Schritt 6: Klicken Sie auf die Tasten Abschließen, um die Operation zu übernehmen. Warten Sie bis den Vorgang abgeschlossen zu sein, und dann deinstallieren Sie Windows 10 mit den angebotenen Schritten.

Klicken sie auf Abschließen und die Operation übernehmen.

Lesen Sie auch: Schnelles Kopieren Windows 10 | Wie erhalten Sie eine schnelle Dateikopiergeschwindigkeit

Wie deinstallieren Sie Windows 10

Wegen der unterschiedlichen Situationen, sind die Schritte, die Windows 10 deinstallieren, verschieden. Es gibt hier einige Fälle. Sie können Windows 10 mit den entsprechenden Schritten löschen.

Fall 1: Die Installation von Windows 10 hatnicht mehr als 10 Tage durchgeführt?

Wenn Sie über das kostenlose Installierungsangebot oder den manuellen Installierungsprozess auf Windows 10 aktualisieren würden, hätten Sie tatsächlich eine Testversion des Betriebssystems installiert. Windows 10 wird das alte Betriebssystem auf das Laufwerk 10 Tage lang speichern. Es bedeutet, dass während dieser Zeit Sie zum vorherigen Betriebssystem zurückkehren können.

Die ist eine einfache Möglichkeit, Windows 10 zu deinstallieren. Dazu sollen Sie die Tasten Windows und I drücken, um Einstellungen zu öffnen. Dann auf Update und Sicherheit > Wiederherstellung > Zurück zu Windows 7 (oder Windows 8) klicken. Danach befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Windows 10 zu deinstallieren.

Wenn Sie die Option Zurück nicht sehen können, bedeutet es, dass die Aktualisierung schon 10 Tage überschreitet. Windows hat angenommen, dass Sie sich für die neue Version entschieden haben und dann hat es die vorherige Version gelöscht. So können Sie Windows 10 nicht über die Einstellungen löschen.

Wenn Sie eine Neuinstallation von Windows 10 eher als eine Aktualisierung durchgeführt hätte, wäre das Option Zurück auch nicht verfügbar. In diesem Fall müssen Sie Windows 10 manuell deinstallieren.

Fall 2: Sie haben eine Systemabbilder-Wiederherstellungsfestplatte

Wenn Sie über einen Reparaturdatenträger verfügen würden, könnten Sie die vorherige Windows Version wiederherstellen, nachdem das Computer in Windows Wiederherstellungsumgebung mit der Festplatte gestartet haben. Wenn Sie die Reparatur-CD nicht haben, erstellen Sie eine mit den folgenden Schritten.

Schritt 1: Drücken Sie die Tasten Windows und R, um das Fenster Ausführen zu öffnen. Dann geben Sie control ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 2: Klicken Sie auf Sichern und Wiederherstellen (Windows 7), um fortzufahren.

 Klicken Sie auf Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)

Schritt 3: Klicken Sie auf die Option Systemreparaturdatenträger erstellen im linken Bereich des angezeigten Fensters und dann auf Datenträger erstellen klicken. Dann warten Sie auf das Ende der Betätigung.

Klicken Sie auf die Option Systemreparaturdatenträger erstellen im linken Bereich des angezeigten Fensters und dann auf Datenträger erstellen klicken.

Führen Sie nach dem Erstellen des Systemreparaturdatenträgers mit den folgenden Schritten durch.

Schritt 1: Verbinden Sie das Laufwerk, das die Sicherung des vorherigen Systems enthält, mit Ihrem Computer.

Schritt 2: Starten Sie Ihrem Computer mit dem erstellten Datenträger neu.

Schritt 3: Nachdem Sie den Einstellung-Bildschirm hineingetreten haben, klicken Sie auf Weiter > Computer reparieren > Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Systemabbildwiederherstellung.

Schritt 4: Melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an.

Schritt 5: Wählen Sie die Datensicherung aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Weiter. Dann folgen Sie den Anweisungen, um den Vorgang abzuschließen.

Als der Wiederherstellungsprozess abgeschlossen ist, kehrten Sie zu Ihrer vorherigen Windows-Version zurück. Wenn Sie die Anwendungen, die auf dem aktualisierten Windows 10 installiert, wieder verwenden möchten, würden Sie sie wieder installieren.

Fall 3: Es gibt nur ein Betriebssystem auf dem Computer

Es ist sehr einfach, Windows 10 zu deinstallieren, wenn es das einzige Betriebssystem auf dem Computer ist. Hier sind ausführlich Schritte dafür.

Schritt 1: Erstellen Sie ein USB-Wiederherstellungslaufwerk oder eine Installierungs-CD/DVD oder einen USB-Speicherstick mit dem Betriebssystem, dass Sie es davon zu starten verwenden.

Schritt 2: Nach dem Start wählen die jetztige Windows Partition aus und klicken auf Formatieren oder Löschen auf dem Wiederherstellungsbildschrim.

Sie können auch von der Widerherstellungsfestplatte starten, die Eingabeaufforderung laden und dann verwenden Sie den Befehle diskpart und format, um die Windows-Partition zu löschen oder zu formatieren.

Lesen Sie diese Beiträge für detaillierte Informationen:

Fall 4: Es gibt mehre Betriebssysteme auf dem Computer

Wenn Sie Windows 10 von Dual-Boot oder Mulit-Boot-Konfiguration löschen möchten, verwenden Sie diese Tutorial-Anleitung. Schritt 1: Entfernen Sie den Boot-Eintrag für das Windows 10 in der Version, die Sie pflegen möchten.

Zusammenfassung

Zusammenfassend zeigt dieser Beitrag Ihnen hauptsächlich, wie Sie Windows 10 vollständig deinstallieren können, ohne Daten zu verlieren. Wenn Sie Windows 10 auf Ihnen Computer entfernen möchten, können Sie mit den angebotenen Methoden in diese Artikel erledigen. Es erklärt Ihnen, wie Sie Windows 10 in 5 verschiedenen Fällen entfernen. Nach Ihrer Situation wählen Sie eine aus.

Wenn Sie Gedanken zur Deinstallation von Windows 10 hätten, schrieben Sie sie auf dem Kommentarbereich. Sendeten Sie uns eine E-Mail an support@minitool.com, wenn Sie Fragen zur MiniTool-Software hätten.

Quelle: https://de.minitool.com/datentraegerverwaltung/so-deinstallieren-windows-10.html

Links

Themen


MiniTool® Software Ltd. ist ein professionelles Software-Entwicklungsunternehmen und stellt den Kunden komplette Business-Softwarelösungen zur Verfügung. Die Bereiche fassen Datenwiederherstellung, Datenträgerverwaltung, Datensicherheit und den bei den Leuten aus aller Welt immer beliebteren YouTube-Downloader sowie Videos-Bearbeiter. Bis heute haben unsere Anwendungen weltweit schon über 40 Millionen Downloads erreicht. Unsere Innovationstechnologie und ausgebildeten Mitarbeiter machen ihre Beiträge für Ihre Datensicherheit und -integrität.


Posts Grid

Countdown läuft – Sababurg nur noch bis Ende Oktober geöffnet

Corona-Lockerungen machen es möglich, dass auch während der Bauphase Burgen-Liebhaber und Märchen-Fans die Außenanlagen der…

ABS mit Überschlagschutz vermeidet Pedelec-Unfälle

(ots) Der Boom von E-Bikes und Pedelecs ist ungebrochen. 1,95 Millionen Stück wurden 2020 insgesamt…

Windows 10 auf Windows 11 upgraden (Detaillierte Anleitung)

Hier kommen einige Fragen: Kann ich mein Windows 10 auf Windows 11 aktualisieren? Wie kann…

Rent a Bee? – Das Modell „Bienen pachten“ als Alternative zur eigenen Bienenhaltung

Der Wunsch, sich mit Bienen zu beschäftigen und der Natur etwas Gutes zu tun ist…

Tier der Woche

Der lebensfrohe und gutmütige Inco hat ein Herz aus Gold. https://shelta.tasso.net/Hund/393260/INCO Er wäre ein ausgezeichneter…

Erfreulich: August 2021… 28 Verkehrstote weniger als im August 2020

WIESBADEN – Im August 2021 sind in Deutschland 241 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen….

Steinmeier wollte noch einmal Bundespräsident werden… LACH !

      (Satire) Erst vor ein paar Wochen bekundete Bundespräsident Walter Steinmeier, noch eine…

Hessenweite Durchsuchungen zur Bekämpfung des Rechtsextremismus

Polizei stellt Speichermedien sicher (ots) Im Rahmen von mehreren Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaften Darmstadt, Frankfurt am…

ADAC e-Ride: 10 Praxistipps fürs E-Bike in der kalten Jahreszeit

E-Bikes sind auch im Herbst und Winter praktische Fortbewegungsmittel Gute Ausrüstung und erhöhte Aufmerksamkeit erforderlich…

Erblicher Brustkrebs – Risikogenen auf der Spur Deutsche Krebshilfe fördert deutschlandweiten Forschungsverbund

(ots) Die Krebsrisikogene BRCA1 und BRCA2 sind zwei gut untersuchte Kandidaten für erblich bedingten Brust-…

Wenn die Angst vor der Krankheit zur Krankheit wird

  Körperliche Beschwerden wie Kopfschmerzen oder ein Stechen im Bauch hat jeder mal. Doch bei…

Zoll am Frankfurter Flughafen beschlagnahmt 75 Kilogramm Khat im Reiseverkehr

(ots)Am 15. Oktober kontrollierte der Zoll am Frankfurter Flughafen das Gepäck von Reisenden eines Fluges…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: