Website „Ran an Maus und Tablet“ geht online

Praxistipps für die Medienarbeit mit Kindern in Kita und Grundschule

 

Die Internetseite „Ran an Maus und Tablet“ (www.rananmausundtablet.de) ist ab sofort online. Pädagogische Fachkräfte finden praxiserprobte Methodenbausteine und leicht verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen, um in ihrer Kindertagesstätte oder Grundschule mit Medien zu arbeiten – auch ohne besondere Vorkenntnisse. Das Angebot basiert auf den tatsächlichen Gegebenheiten in den Institutionen und berücksichtigt auch den unterschiedlichen Kenntnisstand der Fachkräfte.

 

„Ran an Maus und Tablet“ ist durchaus als Aufforderung zu verstehen. Pädagogische Fachkräfte sollen angeregt werden, sich auf den Weg zu machen und Medien im Bildungsprozess mit Kindern einzusetzen. Sie können sich an die aktive und kreative Medienarbeit mit Kindern herantrauen, auch wenn sie sich auf diesem Gebiet noch gar nicht oder nur wenig auskennen. Das Angebot ist bewusst so konzipiert, dass es keiner besonderen medienpädagogischen oder medientechnischen Vorbildung bedarf. Es enthält neben konkreten Arbeitsvorschlägen auch Orientierungshilfen rund um Hard- und Software, Informationen zu den wesentlichen rechtlichen Grundlagen, Tipps zu Beratungsangeboten für Eltern und viele weiterführende Links. Die in den Methodenbausteinen verwendeten Computerprogramme werden ausführlich beschrieben, sodass auch Ungeübte damit arbeiten können. Um die Medienarbeit auch in Einrichtungen mit geringer Technikausstattung möglich zu machen, werden geeignete Parallelangebote vorgeschlagen, damit alle Kinder gleichzeitig aktiv sein können.

 

„Ran an Maus und Tablet“ richtet sich aber nicht nur an Fachkräfte, die erst in die medienpädagogische Arbeit einsteigen. Das Angebot liefert auch Anregungen zur Vertiefung, sodass Projekte von medienpädagogisch Erfahrenen umfangreicher konzipiert und durchgeführt werden können.

 

Die Ideen für die Praxis wurden nach den Bildungsbereichen gegliedert, um so einen übersichtlichen Methodenpool für die alltägliche pädagogische Arbeit in Kita und Grundschule bereit zu stellen.

 

Die Website „Ran an Maus und Tablet“ wurde von der LPR Hessen initiiert und finanziert und vom Blickwechsel e.V. realisiert.

 

Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien – LPR Hessen

 

 

Posts Grid

Autohäuser können jetzt Kundenfahrzeuge vermitteln

THG-Minderungsquote: Autohäuser können jetzt Kundenfahrzeuge vermitteln/ Branchenlösung von ZDK und ZusammenStromen wird erweitert (ots) Ab…

Vegane Bolognese 20 Prozent günstiger als Pendant mit tierischen Produkten – PETA räumt mit Vorurteilen auf und fordert höhere Steuer für tierische Produkte

Stuttgart, 21. Januar 2022 – „Vegane Ernährung ist teuer“: Mit diesem Vorurteil räumt PETA nun…

www.dsl-osteoporose.de – Früherkennung ist das „A und O“

(ots) In Deutschland leiden über 6 Millionen Menschen an Osteoporose. Die Skeletterkrankung, häufig auch als…

Tier der Woche: Kater Jonny sucht ein Zuhause

#suchstieraus Wunderschöner und fröhlicher Langhaarkater Jonny wünscht sich ein tolles Zuhause mit netter Katzengesellschaft zum…

30 Jahre Museum für Sepulkralkultur

Am 24. Januar 1992 eröffnete das Museum für Sepulkralkultur in Kassel. Seitdem ist es die…

Schwalm-Eder: Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person

(ots) Am Samstag, 22.01.2022, gg. 18:35 Uhr, ereignete sich in der Gem. Schwalmstadt auf der…

Dieser Konflikt in der Ukraine ist in erster Hinsicht ein wirtschaftlicher Konflikt

Der ukrainische Botschafter in Deutschland hat an die Bundesregierung appelliert, Russland aus dem Interbankensystem Swift…

Covid in Tschechien: Informationen für Reisende

Covid in Tschechien: Informationen für Reisende Tschechien gehört zu einem unserer schönsten Nachbarländer. Wer zurzeit…

„Ich rate, jeden Tag eine halbe Stunde aktiv zu üben“

(ots) Ältere Menschen sollten die digitale Welt und Telemedizin mehr für sich nutzen, sagt Dagmar…

Ordnungsämter und Landkreis einig: „Corona-Spaziergänge sind Versammlungen“

Landkreis Kassel. Die Ordnungsämter der kreisangehörigen Kommunen und der Landkreis sind sich einig: „Die sogenannten…

Impfstelle Wolfsschlucht ab 24. Januar geschlossen

Die Impfstelle der Stadt Kassel in der Wolfsschlucht/Lyceumsplatz wird ab Montag, 24. Januar, vorläufig geschlossen….

Schnelle Festnahme nach dreistem Diebstahl in Rettungswache in Vellmar

(ots)Vellmar (Landkreis Kassel): Schnell festgenommen werden konnte am gestrigen Donnerstagabend ein 16-Jähriger aus Kassel nach…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: