Völkische Siedler:innen in Nordhessen – harmlose Aussteiger:innen oder gefährliche ‎Demokratiefeinde?‎


Die fünf nordhessischen Fachstellen zur Demokratieförderung und phänomenübergreifenden ‎Extremismusprävention (DEXT), darunter auch die des Werra-Meißner-Kreises, laden am ‎Donnerstag, den 13. Januar 2022, von 18 bis 19:30 Uhr zum Nachholtermin des im November ausgefallenen Online-Vortrags zum Thema „Völkische Siedler:innen in Nordhessen“ ein.

Mit Andrea Röpke, die als Politologin und mehrfach ausgezeichnete Journalistin für ihre große Expertise bekannt ist, konnte erneut eine erfahrene Referentin zur Fortsetzung der Veranstaltungsreihe „Demokratiegespräche Nordhessen“ gewonnen werden.

Im Rahmen Ihres Vortrags wird Röpke in die Gedankenwelt und die Geschichte der völkischen Ideologie einführen und Strategien zur Einflussnahme in den jeweiligen Regionen aufzeigen. Auch Schnittstellen zur Anastasia-Bewegung werden untersucht und Handlungsempfehlungen zum Umgang mit völkischen Rechtsextremen diskutiert.

 

Zugangsvorbehalt

Die Veranstalter:innen behalten sich vor, den Teilnehmer:innenkreis der Veranstaltung ‎einzuschränken und von ihrem „digitalen Hausrecht“ Gebrauch zu machen. Personen, die ‎rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, sexistische, nationalistische, ‎militaristische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung ‎getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.‎

Die Veranstaltung findet online über die Plattform Zoom statt und ist kostenfrei. Ein ‎entsprechender Link zur Teilnahme wird im Voraus versandt. Anmeldungen bis Montag, 10. Januar 2022, an DEXT@werra-meissner-kreis.de oder unter Tel. 05651/302-1454. ‎


Ebenfalls zum Thema:

 


Posts Grid

Tier der Woche

Men­schen gegenüber ist Grischa noch zurück­hal­tend. Wenn man ihm allerdings etwas Zeit gibt, taut er…

Ex-Abgeordneter Kiwa gratuliert

Also, liebe Landsleute, fassen wir die Ergebnisse von drei Jahren Selenskis Präsidentschaft in der Ukraine…

Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr weist Affenpocken in München nach

(ots)In Europa und Nordamerika haben die Gesundheitsbehörden seit Anfang Mai zunehmend Fälle von Affenpocken festgestellt…

Nun begreift man, dass kopflose Sanktionen nichts taugen

Hin und wieder überraschen einen selbst die Bundestagsabgeordneten. Mitunter legen sie eine plötzliche rationale Denkungsweise…

NRW-Spitzenpolitiker besuchten Paderborn und machten sich ein Bild vom Ausmaß der Zerstörung

Hendrik Wüst: „Das waren erschreckende Bilder“   Stadt Paderborn – NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst, NRW-Innenminister Herbert…

Hitlergruß mit gespreizten Finger ist ab sofort ok?

Was halten sie persönlich eigentlich von Leuten die ihnen die Welt erklären wollen? Nichts?  Wir…

Krieg in Afrika: Die Kanonen der SMS Königsberg

        Wenn Schiffe untergehen war es das meist. Die Geschichte endet dann,…

Wieso sollte man eine Taxi-App nutzen?

Die Fahrt vom Münchner Oktoberfest in das Hotel oder die eigene Wohnung alleine zu unternehmen,…

FRANZÖSISCHER FREIWILLIGER ÜBER RASSISMUS DER ASOW-NAZIS

Während seiner Arbeit als Freiwilliger in der Ukraine wurde Adrien Bocquet unfreiwillig Zeuge, wie rassistisch…

Sachbeschädigung an Moschee in Franzgraben: Kripo bittet um Hinweise

(ots) Kassel-Wesertor: Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag das Gebäude einer Moschee in der…

Faschistischer NAZI ASOW-KOMMANDEUR IN MARIUPOL BESTÄTIGT KAPITULATION VON „ASOWSTAL“

Der Kommandeur des rechtsextremen Asow-Regiments im Industriewerk „Asowstal“, Denis Prokopenko, bestätigte in einer Videobotschaft den…

Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei PENNY DEL und DEL2 ab

In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die PENNY…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: