Veranstaltungen der MHK diese Woche

MHK_Schloss Wilhelmshöhe_Luftbild_ma11306

 

MHKMHK – Veranstaltungen vom 17.04. bis zum 23.04.2017 mit ausgewählten Informationen

MHK Mittwoch, 19.04.2017 / 14–15 Uhr
Pflegeleichter Garten mit Bodendeckern?

Gärtnerrunde auf der Insel Siebenbergen
Auedamm 18
34121 Kassel
Mit Karl-Heinz Freudenstein
Eintritt: 3/2 Euro zzgl. Führungsgebühr 3 Euro

Bei dieser Führung über die Insel Siebenbergen geht es diesmal schwerpunktmäßig um die Bodendecker. Diese sind vielseitig einsetzbar, stellen eine pflegeleichte Alternative zu eintönigen Rasenflächen dar und halten auch in Beetbepflanzungen nicht nur das lästige Unkraut fern, sondern können selbst durch kleine Blüten und filigranes Blattwerk bereichernd wirken. Meist verleihen sie den großblumigen Pflanzen erst den Rahmen, der das Gesamtbild abrundet.

Durch ihre genügsame Art gedeihen Bodendecker ohne größeren Aufwand an so gut wie jedem Standort. Der Besucher lernt die vielen verschiedenen Arten kennen, Vor- und Nachteile, sowie die gestalterischen Aspekte um im eigenen Garten optimal die Pflanzung durchzuführen.

 

 

___________________________________________________________________________________

 

MHK
Der Zupfgeigenhansl_herausgegeben vom Deutschen Bunde für Jugendwandern Wandervogel_ 1909_VK41001

MHK Mittwoch, 19.04.2017 / 12.30–13 Uhr
Licht, Luft, Sonne. Die Lebensreformbewegung um 1900

Kunstpause im Hessischen Landesmuseum

Brüder-Grimm-Platz 5

34117 Kassel

Mit Dr. Fabian Ludovico

Kosten: 2 Euro

 

Die Industrialisierung veränderte im 19. Jahrhundert das Leben nahezu aller Menschen in Deutschland. Auf der Suche nach Arbeit zogen die Menschen vom Land in die Städte, die immer schneller wuchsen. Zahlreiche Betriebe wurden gegründet und die Fabriken ständig erweitert. Neben der wirtschaftlichen Blüte führte diese Entwicklung aber auch zu Arbeiterelend und einem sich stark ausbreitenden nervösen Leiden, der Neurasthenie. In der Folge entstanden um 1900 im Deutschen Kaiserreich zahlreiche Reformbewegungen. Ihr Ziel war die Suche nach neuen Lebensformen, die Rückbesinnung auf Natur und Körperlichkeit. Die Bewegung war dabei sehr vielgestaltig, umfasste Vegetarismus, Wandervogel, Freikörperkultur, Gartenstadtbewegung und unzählige mehr. Die Kunstpause gibt in der Dauerausstellung des Hessischen Landesmuseums einen Einblick in die Entstehungszeit der Reformbewegungen und stellt einige auch regionale Erscheinungen beispielhaft vor.

 

___________________________________________________________________________________

 

MHK Mittwoch, 19.04.2017 / 18–18.30 Uhr
Mit kühnen Pinselstrichen. Ölskizzen aus der Sammlung Erich Herzogs

MHK
MHK_Bolognesischer Meister_Der Krieg vertreibt den Frieden_um 1620-1650_gam21478

Abendgeschichte im Schloss Wilhelmshöhe
Schlosspark 1
34131 Kassel
Mit Dr. Justus Lange
Führung inkl. Eintritt: 6/4 Euro

 

Im April wäre Erich Herzog, der von 1962 bis 1985 Direktor der Staatlichen Kunstsammlungen war, 100 Jahre alt geworden. Herzog war sicher eine der prägendsten Gestalten des Kasseler Kulturlebens der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts. Der leidenschaftliche Museumsmann, der die Neue Galerie ins Leben gerufen und die Design-Sammlung aufgebaut hat, war auch ein passionierter Sammler. Seine Sammlung von italienischen Handzeichnungen wurde 2010/2011 in einer Ausstellung der Graphischen Sammlung gewürdigt. Eng damit verbunden, aber weniger bekannt ist seine Vorliebe für Ölskizzen und Ölstudien, von denen Erich Herzog über mehrere Jahrzehnte einige Beispiele zusammentrug und ebenfalls testamentarisch den Kunstsammlungen vermachte. Ähnlich wie bei der Handzeichnung sind die Ölskizzen meist mit spontanen Pinselstrichen hingeworfene Kompositionsentwürfe, welche die unmittelbare Handschrift des Künstlers verraten.

 

Anhand von ausgewählten Beispielen stellt Dr. Justus Lange einige Ölskizzen aus dem Vermächtnis Erich Herzog vor und erinnert an das großherzige Vermächtnis.

 

 

___________________________________________________________________________________

 

MHK Samstag, 22.04.2017 / 11–13 Uhr
Grand Tour Wilhelmshöhe

MHK
MHK_Schloss Wilhelmshöhe_Luftbild_ma11306

Parkführung im Schloss Wilhelmshöhe, Weißensteinflügel, Bergpark
Schlosspark 1
34131 Kassel
Mit Gunhild Kühlewind-Lüling
Kosten: 8,50 Euro

Die »Grand Tour« vermittelt einen Überblick über das Gesamtkunstwerk Wilhelmshöhe, das im 18. und 19. Jahrhundert aus Herkulesbauwerk, Schloss, Landschaftspark und Sammlungen geschaffen wurde. Gezeigt werden die Highlights der Wilhelmshöhe mit ihrer außergewöhnlichen Verbindung von Kunstschätzen in den Museen und Naturschönheiten im Park.

 

___________________________________________________________________________________

 

MHK
MHK_Unbekannt_Telefonvermittlung TN_Sammlung Technikgeschichte_Foto Arno Hensmanns_TP90618

MHK Samstag, 06.04.2017 / 15–16 Uhr
Das Telefon wird 155. Ein Streifzug durch die Geschichte der Telefonie

Familienführung in der Orangerie
An der Karlsaue 20 a
34121 Kassel
Mit Peter Kepper
Für Kinder ab 8 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen
Familienkarte: 15/10 Euro
Anmeldung: 0561 316 80-500

 

Kein Medium hat die Welt so sehr verändert wie das Telefon.

Seit der Erfindung des Telefon durch den Tüftler Philipp Reis kann man miteinander zu sprechen ohne am gleichen Ort zu sein.

In dem Mitmachvortrag von Peter Kepper wird die spannende Geschichte seiner Erfindung vorgestellt. Mit historischen Telefongeräten kann ausprobiert werden selber eine Telefonverbindung herzustellen.

 

 

Posts Grid

22-Jähriger beklaut wehrlosen Pfandflaschen-Sammler: Dieb kommt dank Zeugenhinweisen nicht weit

(ots)Kassel-Mitte: Zu einem äußerst gewissenlosen Diebstahl kam es in der Nacht zum Sonntag in der…

Minister Özdemir vor Herkulesaufgabe

  Am Freitag hat Bundesminister Cem Özdemir im Bundestag die Schwerpunkte seiner agrar- und forstpolitischen…

Suizidale Körper im antiken Griechenland

Praxis, Prinzipien und Probleme im Umgang mit Leichnamen von Suizidenten Vortrag und Gespräch mit Isabelle…

Deutschlands Kommunen altern – drei Städte in Hessen trotzen dem Trend

  Deutschlands Kommunen werden älter – doch drei Städte in Hessen trotzen dem Trend. Die…

Wechselmodell: Eltern müssen kooperieren können

Dresden/Berlin (DAV). Ein paritätisches Wechselmodell dient nur dann dem Kindeswohl, wenn Vater und Mutter gut…

Wer nicht hilft, macht sich strafbar aber viele potenzielle Retter haben in Notsituationen Angst, etwas falsch zu machen

  Anderen in Notsituationen zu helfen und damit womöglich Leben zu retten ist eigentlich gar nicht so…

MT testet gegen Großwallstadt und Leipzig vor Zuschauern

Während derzeit die Europameisterschaft auf Hochtouren läuft, gehen auch die Akteure  von Handball-Bundesligist MT Melsungen…

Förderbescheid für den DigitalPakt Schule für den Wetteraukreis

  Europaministerin Lucia Puttrich hat heute einen Förderbescheid von knapp 1,5 Millionen Euro an den…

Universität Kassel: berufsbegleitend zur/zum Personal-Ökonom:in

(ots) Die Aussicht auf Erfüllung durch den Beruf, eine Verbesserung der Karrierechancen und die Weiterentwicklung…

Mehrere Veranstaltungen mit Corona-Bezug am Montagabend im Bereich des Polizeipräsidiums Nordhessen

(ots)In Stadt und Landkreis Kassel sowie den Landkreisen Waldeck-Frankenberg, Werra-Meißner und Schwalm-Eder konnten ab dem…

Hündin Fatima entlaufen – Bereich Wilhelmshöhe

6 Wege: So übertragen Sie Dateien von Windows 10 auf Windows 11

  Wie überträgt man Dateien von Windows 10 auf Windows 11, wenn Sie einen neuen…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: