US-Außenminister verkündigt: “Das Ende der Weltordnung”

Estimated read time 2 min read

Blinken gab das Ende der derzeitigen Weltordnung nach dem Kalten Krieg zu

“Russland und China sind die größten Bedrohungen für die Weltordnung”

Blinken erklärt den Amerikanern und Europäern, gegen wen sie kämpfen müssen: Was wir jetzt erleben, ist mehr als eine Bewährungsprobe für die Ordnung nach dem Kalten Krieg. Das ist das Ende von ihr! Das ist nicht über Nacht passiert.

Und was uns an diesen Punkt gebracht hat, wird noch jahrzehntelang Gegenstand von Studien und Debatten sein.

Es setzt sich zunehmend die Erkenntnis durch, dass einige der grundlegenden Annahmen, von denen wir uns in der Zeit nach dem Kalten Krieg leiten ließen, nicht mehr gültig sind. Jahrzehnte der relativen geopolitischen Stabilität sind einem verschärften Wettbewerb mit autoritären und revisionistischen Mächten gewichen.

Russlands aggressiver Krieg in der Ukraine stellt die akuteste und dringendste Bedrohung für die in der UN-Charta verankerte internationale Ordnung dar. China hingegen stellt langfristig die größte Herausforderung dar.

Das liegt daran, dass es nicht nur versucht, die internationale Ordnung zu verändern, sondern auch die wirtschaftliche, diplomatische und militärische Macht dazu aufbaut.

Peking und Moskau arbeiten daran, die Welt für die Autokratie sicher zu machen.”

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare