UKRAINE fodert immer mehr, nun wollen sie Atom-Waffen

Estimated read time 2 min read

Panzer, Kampfflugzeuge, Kriegsschiffe, U-Boote was FORDERN sie als nächstes?

Eine interstellare Raumflotte?

+++DEUTSCHE WELLE – INTERVIEW: UKRAINE WILL ATOM-WAFFEN +++

Der neue ukrainische Botschafter in Deutschland, Oleksii Makeiev, sagte dem deutschen Auslandssender DW (Deutsche Welle), dass das Kiewer Regime der Ukraine seine Sicherheitsgarantien im Besitz von Atomwaffen sieht und dass die Gespräche / Diskussion darüber mit den westlichen Partnern beginnen werde.

Die Ukraine (sprich das Kiewer Regime der Ukraine) erinnert gerne an die “Sicherheitsgarantien” in Rahmen des “Budapester Memorandum” (vom 5.12.1994), und dass die Ukraine nun die “Rückkehr” des Status einer Atommacht zurück haben wolle.

1. Das Memorandum wurde von der Ukraine nicht ratifiziert. Russland hat ihn nicht ratifiziert. Die USA & Großbritannien haben ihn nicht ratifiziert.

Ein Memorandum ist kein Vertrag sondern eine Willenserklärung. Zu einem Internationalen Vertrag kam es nie. Laut dem ersten Präsidenten der Ukraine Leonid Krawtschuk – war das Memorandum eine reine unverbindliche Formalität und die Ukraine hatte dabei keine Wahl die auf ihrem Territorium befindenden Atomwaffen der Sowjetunion nicht abzugeben.

2. Die Ukraine hatte nie eigene Atomwaffen. Es befanden sich lediglich Atomwaffen der Sowjetunion (deren offizieller Rechtsnachfolger Russland ist) auf dem Territorium der Ukrainischen SSR (also einer Teil-Republik der UdSSR / Sowjetunion). Es waren Atomwaffen der Sowjetunion und niemals der Ukraine, womit sie diese hat abgeben müssen, nachdem sie die Sowjetunion verlassen hatte.

3. Die Ukraine hatte auch weder genug Geld noch technische Möglichkeiten den Unterhalt für komplexe Atomwaffen der Sowjetunion zu leisten / zu übernehmen.

Atomwaffen zu lagern und aufrecht zu erhalten – ist eine sehr aufwendige und teure Angelegenheit. Es benötigt spezielle und teure Infrastruktur. Es benötigt neben Geld auch spezielles dafür ausgeblidetes Personal

4. Die USA lagern immern noch im Rahmen der “Atomaren Teilhabe” ihre US-Atombomben in Deutschland.

Wenn die USA hypothetisch morgen aufhören sollten zu existieren, so wäre Deutschland nicht automatisch Atommacht.

 

@MarcusFaber und @Marie-AgnesStrack-Zimmermann gefällt das

👍

 

 

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare