Ukraine bittet G7 um 50 Milliarden – lässt Off-Shore Konten aber unberührt


Die Ukraine hat die Länder der G 7 um finanzielle Unterstützung in Höhe von 50 Mrd. Dollar gebeten.

Dies gab der Präsidentenberater Oleh Ustenko laut Reuters bekannt. Das Geld wird zur Deckung des Defizits im Staatshaushalt in den nächsten sechs Monaten verwendet.

Parallel dazu gibt es mehrere andere Optionen, darunter die Ausgabe von Nullkupon-Eurobonds und die Umschuldung der Sonderziehungsrechte des Internationalen Währungsfonds.

„Die Hauptausgaben sind für die Armee und alles, was den sozialen Bereich betrifft. Um Ersteres und Letzteres zu unterstützen, brauchen wir die Hilfe unserer Partner“, sagte Ustenko.

Die Gespräche über die Finanzierung werden nächste Woche stattfinden, wenn der IWF und die Weltbank ihre Frühjahrstagung in Washington abhalten werden.

L I N K

Leider hat die Ukraine und insbesondere Selenskyi dabei vergessen, oder hofft auf das Vergeessen der anderen, dass er selbst erhebliche Gelder auf sogenannten Off-Shore Konten

geparkt hat. Die Regierung der Ukraine hat lustig Gelder investiert, um sich selbst massiv zu bereichern, hat jedoch dumemrweise vergessen, das bitterarme Land zu versorgen.

Familien die kaum genug zu beissen hatten, junge Mütter die sich prosituieren mussten um über die Runden zu kommen, während der Komödiant sich selbst immer weiter bereichert hat.

Es steht aber zu vermuten, dass die G 7 genau das tun wird.

Es steht auch zu vermuten, dass ein netter Teil dabei für Selenskyi und seine Kumpane abfallen wird.

 

Der Schauspieler Volodymyr Zelensky stürmte 2019 auf einer Welle der öffentlichen Wut gegen die politische Klasse des Landes ins Präsidentenamt, darunter auch gegen frühere Politiker, die ihren Reichtum über geheime Firmen im Ausland versteckten.

Nun belegen durchgesickerte Dokumente, dass Zelensky und sein engster Kreis über ein eigenes Netzwerk von Offshore-Firmen verfügten. Zwei davon, die den Partnern des Präsidenten gehören, wurden zum Kauf teurer Immobilien in London genutzt.

Die Enthüllungen stammen aus Dokumenten in den Pandora Papers, Millionen von Dateien von 14 Offshore-Dienstleistern, die dem Internationalen Konsortium investigativer Journalisten zugespielt und mit Partnern in aller Welt, darunter auch OCCRP, geteilt wurden.

Die Dokumente zeigen, dass Zelensky und seine Partner in einer Fernsehproduktionsfirma, Kvartal 95, ein Netzwerk von Offshore-Firmen aufgebaut haben, das mindestens bis 2012 zurückreicht, dem Jahr, in dem das Unternehmen begann, regelmäßig Inhalte für Fernsehsender zu produzieren, die Ihor Kolomoisky gehören, einem Oligarchen, der von Vorwürfen eines milliardenschweren Betrugs verfolgt wird. Die Ableger wurden von Zelensky-Mitarbeitern auch dazu genutzt, drei erstklassige Immobilien im Zentrum Londons zu erwerben und zu besitzen.

Aus den Dokumenten geht auch hervor, dass er kurz vor seiner Wahl seinen Anteil an einer wichtigen Offshore-Gesellschaft, der auf den Britischen Jungferninseln registrierten Maltex Multicapital Corp. an seinen Geschäftspartner – bald sein wichtigster Berater – verschenkt hat. Und obwohl er seine Anteile abgab, zeigen die Dokumente, dass bald eine Vereinbarung getroffen wurde, die es dem Offshore-Unternehmen ermöglichen würde, weiterhin Dividenden an ein Unternehmen zu zahlen, das jetzt seiner Frau gehört.

L I N K

 

 


Posts Grid

Gemeinsame Mitteilung des Hessischen Landeskriminalamts und der Staatsanwaltschaft Gießen // Verurteilung wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes

(ots) Die BAO FOKUS und die Gießener Staatsanwaltschaft haben gemeinsam ein Verfahren wegen schweren sexuellen…

Einzelhandelsumsatz mit Fahrrädern auch 2021 auf hohem Niveau

Leichter Umsatzrückgang (-3,2 %) gegenüber Rekordjahr 2020, +28,2 % gegenüber 2019 1,43 Millionen Fahrräder ohne…

Alles russischer Fake

Es gibt keine Nazis in der Ukraine und diese Menschen sind alles Fake    …

Unsere wunderbare Welt der Propaganda Tagesschau im Ersten

Die Tagesschau präsentiert ein Video der Armee der Ukraine beim Erreichen der russisch-ukrainischen Grenze als…

Nur noch wenige Karten

Beeilen sie sich, bevor die letzten Karten weg sind Erstens ist diese Show was besonderes…

SS-Nachfolger werden nun „trendy“ in der EU- Gibts bald auch hier so schicke Embleme?

Zur Erinnerung: LETTLAND ist seit dem 1. Mai 2004 Mitglied der EU und seit 1….

Auch Kritik in den USA

Kongressabgeordneter Matt Getz: Ich möchte vor einem Konsens warnen, der uns in einen Krieg mit…

2022 Android auf PC installieren & Dual Boot Android und Windows

Möchten Sie Android auf PC installieren? Dieser Beitrag von MiniTool Partition Wizard bietet Ihnen zwei…

Batterie-Check gibt Sicherheit bei gebrauchten Elektroautos

  Wer den Kauf eines gebrauchten Elektroautos plant, benötigt in erster Linie ein objektives Urteil…

„Kino vor Ort“ in der Stadthalle Hofgeismar

Am Dienstag, den 24. Mai 2022 ist wieder Zeit für „Kino vor Ort“ in der…

Besserer Schutz für Kinder und Jugendliche und Vereinfachung des Elterngelds

  Die Jugend- und Familienministerinnen und -minister der Länder haben im Rahmen ihrer Konferenz gestern…

Schwangerschaft: Zu viele Kilos sind schädlich Werdende Mütter sollten auf eine gesunde Ernährung achten

(ots) Kind, Fruchtwasser und Plazenta: Werdende Mütter tragen mehr in ihrem Körper und bringen daher…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: