Trickdieb reagiert auf Verkaufsanzeige in Supermarkt und bestiehlt Seniorin in ihrer Wohnung: Zeugen gesucht

[metaslider id=10234]


(ots) Kassel-Fasanenhof: Auf die in einem Supermarkt in Kassel ausgehängte Verkaufsanzeige einer Seniorin reagierte am Mittwoch ein dreister Trickdieb.

Der Unbekannte hatte sich telefonisch bei der Frau gemeldet und Interesse an der von ihr zum Verkauf angebotenen Spülmaschine vorgegeben. Später, gegen 13 Uhr, erschien der Mann wie verabredet zur Besichtigung des Geräts bei der Rentnerin zu Hause, wobei er jedoch auch Interesse am Ankauf anderer Sachen vorgab. Während die Frau in ihrer Wohnung nach möglichen Verkaufsgegenständen suchte, klaute ihr der Trickdieb die Geldbörse aus der Handtasche. Anschließend gab er plötzlich vor, an sein Auto zu müssen, verließ das Haus und kehrte nicht zurück. Die nun misstrauisch gewordene Frau stellte daraufhin fest, dass ihre Geldbörse mitsamt Bargeld und Ausweisen weg war und rief die Polizei. Die Fahndung nach dem Trickdieb verlief bislang ohne Erfolg.

Es soll sich bei dem Täter um einen

  • ca. 1,80 Meter großen Mann
  • mit schmaler Figur,
  • mitteleuropäischem Äußeren
  • und dunklen kurzen Haaren gehandelt haben,
  • der akzentfrei Deutsch sprach.
  • Er sei mit einem weißen oder beigen Langarmshirt
  • und einer weißen Jogginghose bekleidet gewesen.

Die weiteren Ermittlungen zu dem Trickdiebstahl werden von den Beamten der EG SÄM der Kasseler Kripo, die für Vermögensstraftaten zum Nachteil älterer Menschen zuständig sind, geführt. Zeugen, die gestern Nachmittag in der Böttnerstraße oder angrenzenden Straßen verdächtige Personen beobachtet haben und Hinweise auf den Täter geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 – 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.

Polizeipräsidium Nordhessen


[metaslider id=20815]