Trickdieb beklaut Seniorin im Fingerhutweg: Kasseler Kripo sucht Zeugen

image_pdfimage_print

ots) Kassel-Jungfernkopf:

Ein Trickdieb hat am Dienstagmorgen eine Seniorin im Kasseler Fingerhutweg bestohlen. Unter dem Vorwand, alte Bekleidung, Schallplatten und Bücher zu sammeln, verschaffte sich der Täter Zutritt zum Reihenhaus des Opfers. Dort nutzte er einen kurzen unbeobachteten Moment, um einen Umschlag mit Bargeld und eine Perlenkette aus dem Schlafzimmer zu entwenden. Die Ermittler der EG SÄM der Kasseler Kripo sind auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise zu dem Fall geben können. Auch wenn dem Opfer in diesem Fall kein Vorwurf gemacht wird, möchte die Polizei andere vor dieser Masche warnen und Ratschläge geben, wie man sich vor Trickdiebstahl in den eigenen vier Wänden schützen kann.

Interesse an „alten Sachen“ vorgegeben

Nach Angaben der Seniorin hatte der Mann gegen 09:45 Uhr bei ihr geklingelt und das Interesse für „alte Sachen“ vorgegeben. Da die hochbetagte Frau tatsächlich einige Dinge abzugeben hatte, ließ sie den Unbekannten in ihr Haus. Nachdem sich beide kurz unterhalten hatten, ging der Täter ins Obergeschoss, um sich dort umzusehen. Da das Opfer körperlich eingeschränkt ist, verblieb sie selbst im Hausflur, bis der Mann nach kurzer Zeit mit einer alten Lampe in der Hand wieder die Treppe herunterkam. Unter dem Vorwand, sein Auto für den Abtransport zu holen, verschwand der Täter und kam auch nach längerer Zeit nicht wieder. Anschließend stellte die Seniorin den Diebstahl des Geldes und der Kette fest, woraufhin sie sich an die Polizei wandte.

Beschreibung des Täters

Bei dem Trickdieb soll sich um einen 40 bis 50 Jahre alten und ca. 1,80 Meter großen Mann gehandelt haben, der akzentfreies Deutsch sprach und ein helles Cappy und eine dunkle Winterjacke trug.

Zeugen, die den Ermittlern der EG SÄM Täterhinweise geben können, melden sich bitte beim Polizeipräsidium Nordhessen unter Tel.: 0561-9100.


Um sich vor Trickdiebstahl in den eigenen vier Wänden zu schützen, gibt die Polizei folgende Ratschläge:

– Schauen Sie sich Besucher vor dem Öffnen der Tür durch den Türspion oder durch das Fenster genau an. Öffnen Sie die Tür nur bei vorgelegtem Sperrriegel.

– Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung. Bestellen Sie Unbekannte zu einem späteren Zeitpunkt wieder, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist.

– Wehren Sie sich energisch gegen zudringliche Besucher, sprechen Sie sie laut an oder rufen Sie um Hilfe.

– Lassen Sie nur Handwerker in Ihre Wohnung, die Sie selbst bestellt haben oder die von der Hausverwaltung angekündigt worden sind. Das gleiche gilt für vermeintliche Vertreter der Stadtwerke.

– Treffen Sie mit Nachbarn, die tagsüber zu Hause sind, die Vereinbarung, sich bei unbekannten Besuchern an der Wohnungstür gegenseitig Beistand zu leisten.


Polizeipräsidium Nordhessen

 


Posts Grid

„Pass“-Aktionstage im Bürgerbüro Kassel

„Pass“-Aktionstage im Bürgerbüro Kassel Um der steigenden Nachfrage nach Personalausweisen, Reise- und Kinderpässen nachzukommen, hat…

MT bezieht klare Niederlage bei den Rhein-Neckar Löwen

Mit einer deutlichen Niederlage im Auswärtsspiel bei den Rhein-Neckar Löwen ist die MT Melsungen am…

Restarbeiten der Kanalbaustelle in der Ludwig-Mond-Straße

  Die Kanalbaumaßnahme In der Ludwig-Mond-Straße zwischen Feerenstraße und Steubenstraße ist so gut wie abgeschlossen….

Rettungs- und Einsatzkräfte in Kassel haben Schutzimpfung erhalten

Alle impfwilligen Mitglieder der sieben Freiwilligen Feuerwehren in Kassel werden bis heute Sonntag, 13. Juni,…

Zahnfehlstellung keine Anomalie – Versicherungsklausel unzulässig

Frankfurt/Berlin (DAV). Fragen einer Krankenversicherung bei Vertragsabschluss, die eine Wertung des Versicherungsnehmers voraussetzen, sind grundsätzlich…

Rostocker Blauhelmsoldaten verlassen mit Korvette „Braunschweig“ ihren Heimathafen

(ots) Am Sonntag, den 13. Juni 2021 um 16.45 Uhr, wird die Korvette „Braunschweig“ ihren…

Umbau der Kreuzung Katzensprung

Im Rahmen des Umbaus der Kreuzung Katzensprung wird auch die Straßenbahnhaltestelle in der Weserstraße verlängert….

Tier der Woche

Charly  wurde bei Kleiner Gnadenhof e. V. abgegeben, doch leider wird der kleine Kerl nirgendwo…

Uboot „U 35“ nimmt an EU-Operation „Irini“ im Mittelmeer teil

(ots) Am Samstag, den 12. Juni 2021, wird das zum 1. Ubootgeschwader gehörende Uboot „U…

MT bei den Rhein-Neckar Löwen: Wird auch das Rückspiel zum Krimi?

Die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga biegt mit dem 34. von 38 Spieltagen auf die Zielgerade ein….

Vermisste 13-jährige Evelyn Z. aus Wolfhagen wohlbehalten angetroffen.

(ots) Die vermisste 13-jährige Evelyn Z. wurde am gestrigen Abend von einer Polizeistreife im westfälischen…

Vellmar (Landkreis Kassel) Folgemeldung Vermisster 78-jähriger Mann aus Vellmar.

(ots) Seit Freitag, 11.06.2021, 13:30 Uhr, wird der 78-jährige Rolf A. aus Vellmar-Frommershausen vermisst. Der…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: