Trickdieb beklaut Seniorin im Fingerhutweg: Kasseler Kripo sucht Zeugen

image_pdfimage_print

ots) Kassel-Jungfernkopf:

Ein Trickdieb hat am Dienstagmorgen eine Seniorin im Kasseler Fingerhutweg bestohlen. Unter dem Vorwand, alte Bekleidung, Schallplatten und Bücher zu sammeln, verschaffte sich der Täter Zutritt zum Reihenhaus des Opfers. Dort nutzte er einen kurzen unbeobachteten Moment, um einen Umschlag mit Bargeld und eine Perlenkette aus dem Schlafzimmer zu entwenden. Die Ermittler der EG SÄM der Kasseler Kripo sind auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise zu dem Fall geben können. Auch wenn dem Opfer in diesem Fall kein Vorwurf gemacht wird, möchte die Polizei andere vor dieser Masche warnen und Ratschläge geben, wie man sich vor Trickdiebstahl in den eigenen vier Wänden schützen kann.

Interesse an „alten Sachen“ vorgegeben

Nach Angaben der Seniorin hatte der Mann gegen 09:45 Uhr bei ihr geklingelt und das Interesse für „alte Sachen“ vorgegeben. Da die hochbetagte Frau tatsächlich einige Dinge abzugeben hatte, ließ sie den Unbekannten in ihr Haus. Nachdem sich beide kurz unterhalten hatten, ging der Täter ins Obergeschoss, um sich dort umzusehen. Da das Opfer körperlich eingeschränkt ist, verblieb sie selbst im Hausflur, bis der Mann nach kurzer Zeit mit einer alten Lampe in der Hand wieder die Treppe herunterkam. Unter dem Vorwand, sein Auto für den Abtransport zu holen, verschwand der Täter und kam auch nach längerer Zeit nicht wieder. Anschließend stellte die Seniorin den Diebstahl des Geldes und der Kette fest, woraufhin sie sich an die Polizei wandte.

Beschreibung des Täters

Bei dem Trickdieb soll sich um einen 40 bis 50 Jahre alten und ca. 1,80 Meter großen Mann gehandelt haben, der akzentfreies Deutsch sprach und ein helles Cappy und eine dunkle Winterjacke trug.

Zeugen, die den Ermittlern der EG SÄM Täterhinweise geben können, melden sich bitte beim Polizeipräsidium Nordhessen unter Tel.: 0561-9100.


Um sich vor Trickdiebstahl in den eigenen vier Wänden zu schützen, gibt die Polizei folgende Ratschläge:

– Schauen Sie sich Besucher vor dem Öffnen der Tür durch den Türspion oder durch das Fenster genau an. Öffnen Sie die Tür nur bei vorgelegtem Sperrriegel.

– Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung. Bestellen Sie Unbekannte zu einem späteren Zeitpunkt wieder, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist.

– Wehren Sie sich energisch gegen zudringliche Besucher, sprechen Sie sie laut an oder rufen Sie um Hilfe.

– Lassen Sie nur Handwerker in Ihre Wohnung, die Sie selbst bestellt haben oder die von der Hausverwaltung angekündigt worden sind. Das gleiche gilt für vermeintliche Vertreter der Stadtwerke.

– Treffen Sie mit Nachbarn, die tagsüber zu Hause sind, die Vereinbarung, sich bei unbekannten Besuchern an der Wohnungstür gegenseitig Beistand zu leisten.


Polizeipräsidium Nordhessen

 


Posts Grid

Oberbürgermeister Geselle ordnet Dezernate und Zuständigkeiten neu

Im Kasseler Rathaus ändern sich zum 1. August 2021 einige Zuständigkeiten. Oberbürgermeister Christian Geselle übt…

Ringelnatter am Gartenteich

NABU-Tipps zum Umgang mit heimischen Schlangen   Wetzlar – Ob an Bahndämmen, trockenen Wegrändern, sonnigen…

Internationale PhysikOlympiade: Jonas Hübner aus Kassel sichert sich Silbermedaille

HESSENMETALL und Kultusminister gratulieren dem Ausnahmetalent Kassel/Wiesbaden. Kluge Physiker braucht die Welt – und die…

Verstärken ab sofort das Management der Kassel Huskies: Matthias Hamann und Daniel Lammel

Kassel, 27. Juli, 2021. Zwei Top-Größen aus der deutschen Sport-Szene gehen künftig gemeinsame Wege mit…

Greenpeace untersucht die Böden und Gewässern im Hochwassergebiet auf Verunreinigungen durch Schadstoffe

  Blessem – Greenpeace-Expert:innen nehmen ab heute stichprobenartig Boden- und Wasserproben im nordrhein-westfälischen Katastrophengebiet rund…

Bürgermeisterin Ilona Friedrich empfängt Hilfskräfte aus Krisengebiet

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Katastrophenschutzes, die von Kassel aus in die Krisengebiete in Rheinland-Pfalz…

Typ-2-Diabetes: Blutzuckerwerte verbessern – ohne Insulin

  Für Patienten mit Typ-1-Diabetes ist Insulin überlebenswichtig. Bei Menschen mit Typ 2 ist Insulin dagegen nicht immer…

Erfolgreicher Abschluss: Stadt Kassel übernimmt fast alle Auszubildenden

33 junge Menschen haben ihre Abschlussprüfungen absolviert und ihre Ausbildungen beziehungsweise ihr duales Studium bei…

„Behördengänge vom Sofa erledigen“

  Eine Geburtsurkunde beantragen, einen Hund zur Steuer bei der Kommune anmelden oder einen Parkausweis…

Der deutsche Handball ist solidarisch in der Hochwasser-Katastrophe und beteiligt sich an Spendenaktionen

Handballer melden sich aus Tokio – LIOUI MOLY HBL, 2. Handball-Bundesliga und Deutscher Handballbund engagieren…

Überleben nach Herzstillstand: Freiburger Herzchirurg*innen entwickeln neue Technik

  Forscher*innen des Universitätsklinikums Freiburg und der Medizinischen Fakultät der Universität Freiburg haben einen Therapieansatz…

Das Wunder von Gibraltar: 85% Impfquote und Inzidenz bei 600

  Gibraltar (HIER), die britische Enklave an der Südspitze von Spanien, hat trotz einer offiziellen…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: