Toyota kündigt die Schließung seines Werks in Russland an

[metaslider id=10234]


Toyota hat die Produktion von Autos in Russland eingestellt – das Unternehmen hat beschlossen, sein Werk im Dorf Schuschary in St. Petersburg zu schließen, das seit 15 Jahren in dem Land tätig ist.

Die Anlage wird eingemottet und möglicherweise verkauft.

Es wird jedoch keine Toyota-Fahrzeuge mehr produzieren.

Das Unternehmen teilte der Publikation mit, dass den Angestellten im Büro und in den Betrieben eine höhere Vergütung angeboten wird.

Wie aus verschiedenen Quellen verlautet, werden die Zahlungen ab 12 Gehältern beginnen.

Der Grund für die Schließung des Werks war die Unfähigkeit, die Lieferung von Komponenten wieder aufzunehmen.

Das Unternehmen war seit Anfang März, als Russland Truppen auf ukrainischem Gebiet einsetzte, nicht mehr aktiv.

 


[metaslider id=20815]