Tomas Sykora nicht weiter im Kader der Huskies

Estimated read time 1 min read

Der nordhessische Eishockey-Club und Stürmer Tomas Sykora gehen fortan getrennte
Wege. Die Zusammenarbeit wurde in beiderseitigem Einvernehmen beendet.

Der 33-Jährige Außenstürmer trug seit der vergangenen Saison das Trikot der
Schlittenhunde. In insgesamt 64 Spielen erzielte der Deutsch-Slowake 24 Tore und 18
Assists für die Huskies. Sykora wird sich dem Ligakonkurrenten Dresdner Eislöwen
anschließen.

Die Kassel Huskies bedanken sich bei Tomas Sykora für seinen Einsatz in Blau-Weiß und
wünschen ihm alles Gute.

Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs: „Tomas hat uns besonders in der vergangenen Hauptrunde mit seinen Toren weitergeholfen. Nach einer für ihn persönlich bisher nicht gerade einfachen Saison 2023/24 haben wir gemeinsam entschieden, dass es einer Veränderung bedarf. Wir wünschen ihm und seiner Familie für die private und berufliche Zukunft nur das Beste!”

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare