Tierhalter sollten unbedingt an eine Haftpflichtversicherung denken

image_pdfimage_print

Beim Haustier nicht am falschen Ende sparen!

 

Sulzbach/Ts., 28. Oktober 2021 – Kratzspuren am Auto, die angenagte Holztür beim Nachbarn, eine Bissverletzung oder gar ein durch das eigene Haustier verursachter Autounfall: Für entstandene Schäden haftet immer der Tierhalter, selbst wenn ihn kein eigenes Verschulden trifft oder er noch nicht einmal am Ort des Geschehens war. Der Schaden, der dadurch entsteht, kann sehr schnell im mehrstelligen Eurobereich liegen und den Tierhalter unter Umständen in den finanziellen Ruin treiben. Aus diesem Grund rät die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt, unbedingt zu einer Tierhaftpflichtversicherung.

Auch wenn der tierische Liebling bisher immer brav war und keinen Ärger verursacht hat, sollte jeder Haustierbesitzer an den nötigen Versicherungsschutz denken, um im Ernstfall bei Schadensersatzansprüchen Dritter gewappnet zu sein. „Die Haftung des Tierhalters regelt § 833 des Bürgerlichen Gesetzbuches“, sagt die für TASSO tätige Rechtsanwältin Ann-Kathrin Fries. Sie erklärt, warum die Versicherung so wichtig ist: Bei einem vom Haustier verursachten Unfall, bei dem Menschen verletzt oder gar getötet werden, können beispielsweise enorme Schadensersatzansprüche und Schmerzensgeldansprüche – darunter auch Ansprüche des Arbeitgebers oder der Krankenversicherung des Geschädigten – entstehen. Ist das Haustier nicht versichert, haftet der Tierhalter mit seinem gesamten privaten Vermögen.

 

Schutz und Sicherheit für Hunde und größere Tiere

Für Hunde- und Pferdehalter gibt es eigene Haftpflichtversicherungen, mit denen sich die Halter für entstehende Schäden absichern können. Wichtig ist, dass hier eine ausreichend hohe Deckungssumme vereinbart wird, um im Falle eines Falles nicht am falschen Ende zu sparen. „Viele Hundehalter haben bereits erkannt, wie wichtig eine Hundehalterhaftpflichtversicherung ist. Je nach Bundesland, in dem der Hund gehalten wird, ist eine solche Versicherung ohnehin Pflicht“, erläutert Ann-Kathrin Fries.

 

Auch für Katzenhalter gilt die gesetzliche Schadensersatzpflicht

Da es in der Regel nur für Hunde und Pferde spezielle Versicherungsangebote gibt, kommt es vor, dass Katzenhalter sich nicht immer bewusst sind, dass auch für ihre Samtpfote eine gesetzliche Schadensersatzpflicht gilt. Oftmals unterschätzen Katzenliebhaber auch, wie schnell von einer Katze ein großer Schaden verursacht werden kann. Ein Beispiel dafür ist der vom Landgericht Bielefeld am 21.03.2012 entschiedene Fall, bei dem ein Katzenbiss in die Hand letztlich zu einer Operation und einem Krankenhausaufenthalt führte. Neben dem Schadensersatz musste vom Halter des Tieres auch ein Schmerzensgeld gezahlt werden (Az. 21 S 38/11).
 Schäden durch Katzen oder Kleintiere sollten im Idealfall in der bereits bestehenden Privathaftpflichtversicherung mit umfasst sein. Zur Sicherheit sollten Tierhalter jedoch diesbezüglich die Versicherungsunterlagen genau prüfen.

Detaillierte Informationen rund um die Tierhaftpflichtversicherung finden Tierhalter unter: https://www.tasso.net//haftpflichtversicherung

 

 


Posts Grid

Bitte überall Teilen! Öffentlichkeitsfahndung in einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern

…sowie der Herstellung und Verbreitung von Kinderpornographie im Darknet. Das Bundeskriminalamt fahndet im Auftrag der…

Europäischer Zoo-Dachverband diskutiert, „überzählige“ Gorillas zu töten – Statement von PETA

Stuttgart, 29. November 2021 – „Todesstrafe“ für männliche Gorillas? Wie aus einem Zeitungsartikel des englischen…

Unfall auf Parkplatz von Einkaufszentrum in Vellmar: Unbekannter Fahrer lässt Seniorin stehen; Ermittler suchen Zeugen

(ots) Vellmar (Landkreis Kassel): Am Donnerstagnachmittag ereignete sich auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Vellmar…

MT-Fanbeauftragter: Ein Ansprechpartner für die Fans

Was bei den Proficlubs im Fußball schon seit Jahren als eigenes Ressort im hauptamtlichen Management…

Entspannung geht nicht von allein

  Handflächen reiben und die Ballen locker auf die Augen legen – und entspannen. Wer…

Sie sorgen für mehr Sicherheit in Bus und Bahn

Elf neue Fahrbegleiter an der Marie-Durand-Schule in Bad Karlshafen – Vizelandrätin Silke Engler überreicht Zertifikate…

Mit Atomkraft nutzlos

  Die EU-Taxonomie steht kurz davor zu einem Instrument für Greenwashing zu werden. Wenn die…

Ransomware bedroht vernetzte Gesellschaft

Bonn/Paris, 25.November 2021. Ransomware ist aktuell eine der größten Bedrohungen für eine stark digitalisierte Gesellschaft…

Gigant als Nachbar

  Ein Grundstückseigentümer war nicht damit einverstanden, dass in unmittelbarer Nähe seines Anwesens eine Mobilfunkanlage…

Die für Casinos benötigten Innovationen

Online-Casinos haben die Existenz traditioneller Casinos mittlerweile fast vollständig ersetzt. Ihre Benutzerfreundlichkeit, große Reichweite, attraktive…

Steuertipp: Bahncard von der Steuer absetzen

  Selbst gekauft oder vom Arbeitgeber finanziert, geldwerter Vorteil oder nicht: Ob Beschäftigte die Ausgaben…

documenta fifteen stellt neue Gesprächsreihe lumbung konteks vor

Das öffentlichen Programm der documenta fifteen, genannt Meydan, wird nach lumbung calling mit der neuen…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: