Thema Frühjahrsputz: Hochdruckreiniger – einfach zu bedienen, aber mit Tücken

[Archivbild -ohne Textzusammenhang]
Hamburg (ots) – Hochdruckreiniger sind beim Frühjahrsputz im Garten effiziente und einfach zu bedienende Helfer zum Reinigen von Terrassen und Wegen. Riskant sind die Geräte dennoch: Der Wasserstrahl von leistungsstarken Modellen erzeugt eine hohe Schneidwirkung; wird er auf den Körper gerichtet, sind schwerwiegende Wunden auf der Haut nicht selten. Und selbst ein schwacher Strahl kann tückisch sein, wenn er Steinchen, Schmutz oder Fugenstücke so vom Untergrund löst, dass sie durch die Luft fliegend in den Augen landen. Das ist zumindest lästig, oftmals auch gefährlich. Darauf weist die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) anlässlich der beginnenden Gartensaison hin.

Lange Hose, Schutzbrille und Arbeitshandschuhe

Mit der richtigen Schutzkleidung lassen sich die Risiken bändigen. Schutzbrille und Arbeitshandschuhe sind genauso wichtig wie lange Hosen und festes Schuhwerk. Diese Ausrüstung schützt vor allem empfindliche Körperregionen wie die Augen, aber auch Körperteile, die unabsichtlich in die Nähe der Sprühlanze geraten könnten.

Hochdruckreiniger sicher bedienen, Verletzungsgefahren mindern

Die Arbeit mit dem Gerät erfordert immer einen Sicherheitsabstand zu anderen Personen. Selbst ein schwacher Wasserstrahl darf weder auf Personen noch auf Tiere gerichtet werden, um sie nicht durch einen plötzlich stärker werdenden Sprühstrahl oder aufgewirbelte Schmutzpartikel zu gefährden. Für Kinder sollte das Bedienen des Hochdruckreinigers generell tabu sein.

Strom und Wasser – keine gute Idee

Die Kombination von Strom und Wasser ist, wie in allen anderen Lebensbereichen, auch beim Einsatz eines Hochdruckreinigers gefährlich. Deshalb müssen Gerät und Stromkabel regelmäßig auf Schäden hin überprüft werden, vor allem bei älteren Reinigern oder nach einem frostreichen Winter. Der Sprühstrahl muss stets weg vom Gerät und von umliegenden Steckdosen gerichtet sein, um einen Kurzschluss oder die Gefahr eines Stromschlags zu vermeiden. Eine höhere Sicherheit bietet zudem die Installation eines FI-Schutzschalters, der neben dem Wohnbereich auch im außenliegenden Stromkreislauf empfehlenswert ist.

Über die DSH:

Die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) informiert über Unfallgefahren in Heim und Freizeit. Mit ihrer Arbeit will die gemeinnützige DSH dazu beitragen, die hohen Unfallzahlen zu senken: Pro Jahr verunglücken in Deutschland rund 7,1 Millionen Menschen in den vermeintlich sicheren eigenen vier Wänden, bei der Gartenarbeit, beim Heimwerken, beim Sport oder bei anderen Freizeitaktivitäten.

Posts Grid

Es gibt keine Nazis in der Ukraine… Die Asows sind nicht mehr radikal…

Unsere Bundesregierung, möchte uns ja immer wieder klarmachen, dass es keine Nazis in der Ukraine…

EX-PRÄSIDENT BUSH BESTÄTIGT US-FINANZIERTE BIOLABORATORIEN IN UKRAINE

Der ehemalige US-Präsident George W. Bush hat zugegeben, dass die USA Biolabore in der Ukraine…

Er entschuldigt sich, er sei ja schon 75

DER FREUDSCHE VERSPRECHER DES GEORGE W. BUSH: HEIMGESUCHT VON DEN GEISTERN DER VERGANGENHEIT Ironie des…

Schwere Menschenrechtsverstöße der Ukraine vor den Europäischen Gerichtshof bringen?

Folgen der Verletzung der Genfer Konvention Schwere Verstöße gegen die Genfer Konvention werden laut Experten…

Tier der Woche

Men­schen gegenüber ist Grischa noch zurück­hal­tend. Wenn man ihm allerdings etwas Zeit gibt, taut er…

Ex-Abgeordneter Kiwa gratuliert

Also, liebe Landsleute, fassen wir die Ergebnisse von drei Jahren Selenskis Präsidentschaft in der Ukraine…

Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr weist Affenpocken in München nach

(ots)In Europa und Nordamerika haben die Gesundheitsbehörden seit Anfang Mai zunehmend Fälle von Affenpocken festgestellt…

Nun begreift man, dass kopflose Sanktionen nichts taugen

Hin und wieder überraschen einen selbst die Bundestagsabgeordneten. Mitunter legen sie eine plötzliche rationale Denkungsweise…

NRW-Spitzenpolitiker besuchten Paderborn und machten sich ein Bild vom Ausmaß der Zerstörung

Hendrik Wüst: „Das waren erschreckende Bilder“   Stadt Paderborn – NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst, NRW-Innenminister Herbert…

Hitlergruß mit gespreizten Finger ist ab sofort ok?

Was halten sie persönlich eigentlich von Leuten die ihnen die Welt erklären wollen? Nichts?  Wir…

Krieg in Afrika: Die Kanonen der SMS Königsberg

        Wenn Schiffe untergehen war es das meist. Die Geschichte endet dann,…

Wieso sollte man eine Taxi-App nutzen?

Die Fahrt vom Münchner Oktoberfest in das Hotel oder die eigene Wohnung alleine zu unternehmen,…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: