Terrorgefahr: Wenn FFF NS-Parolen brüllt und eine Radikalisierung fordert

 

Terrorgefahr: Wenn FFF NS-Parolen brüllt und eine Radikalisierung fordert

 

Die 68er-Generation und die Älteren kennen es noch aus eigenem Erleben, wie schnell eine Situation kippen kann. Wenn berechtigte und nachvollziehbare Forderungen samt Sachargumenten auf die schiefe Bahn geraten, versumpfen und dann als Terror enden.

Ende der 60er, auch im Angesicht des Vietnam-Krieges und unterstützt/gefördert von östlichen Geheimdiensten, eskalierte auf unseren Straßen eine Bewegung die zunächst einmal nur eines wollte: die kompromisslose Aufarbeitung dessen, was als Erbe der NS-Diktatur weiter in Amt und Würden war. Oder zu neuen Würden gekommen ist.

25 Jahre nach Kriegsende scheiterte die NPD an der 5%-Hürde zur Bundestagswahl und hunderte wenn nicht tausende von ehemaligen NS-Schergen aller Art tummelten sich im Scheinwerferlicht der gesellschaftlichen Anerkennung und vergesslichen Wertschätzung.

Kriegsverbrecher, die nie belangt wurden, wie beispielsweise die Euthanasieärzte oder die Richter der Volksgerichtshöfe, kamen in höchste Ämter. Trotz hunderttausender Toten allein was die Vergasung des sog. „unwerten Lebens“ (z.B. Behinderte) durch Ärzte anging.

So hüpften Zehntausende zum Namen Hồ Chí Minh im Takt durch die Straßen der Hauptstadt. Erst friedlich, dann aggressiver, dann radikalisiert und später brannte plötzlich ein Kaufhaus.
Beim Besuch des Shah aus dem Iran lag dann ein Toter auf der Straße. Erschossen von einem Berliner Polizisten, der ein Stasi-Agent war und vermutlich den Mordauftrag aus Ost-Berlin hatte, um die Situation eskalieren zu lassen.

 

Quelle Wiki: Logo der RAF

Es herrschte damals schließlich ein kalter Krieg, den die Geheimdienste nicht nur lauwarm zu führen bereit waren. Könnte auch heute wieder zur Strategie werden…

Es entstand die RAF (HIER), die volkstümlich als „Baader-Meinhof-Bande“ anfing. Natürlich wurde auch diese „Organisation“ geheimdienstlich gefördert, unterstützt und im Nahen Osten ausgebildet. Daher auch der enge Schulterschluss unserer heutigen Linken mit der PLO, der Hamas und anderen antiisraelischen Terrorgruppen. Geschichte will verstanden sein…

Am Ende gab es Flugzeugentführungen, Anschläge, Morde und eine Republik, die die Notstandsgesetze schuf, um sich zu schützen. Ursache und Wirkung. Bis heute von Linken nicht verstanden.

 

Genau wie Anfang der 20er, als Linksradikale die Versammlungen des „Klassenfeindes“ stürmten und Zuhörer totschlugen. Sich diese Versammlungen dann selbst zu schützen begannen und mit wachsender Stärke dann zurückschlugen. Gemeinhin die Geburtsstunde dessen, was dann selbst erst zum Schrecken, dann zum Terror und später zum Massenmord wurde: die SA, die nach der Machtergreifung durch die SS abgelöst wurde!
Die Frage, was zuerst da war, die Henne oder das Ei erübrigt sich hier. Es war der linke Straßenterror von verblendeten Idioten, die gesellschaftspolitische Veränderung via Gewalt erreichen wollten. Und dann die Quittung bekamen. Und wenn wir ehrlich sind, bekam ganz Deutschland dann die Quittung. Eigentlich bis heute, wo linker Terror nach wie vor als Widerstand verklärt wird. Ursache und Wirkung verwechselt werden.

 

Dass Fridays for Future schon immer eine komische Veranstaltung war, wurde oft und viel thematisiert. Inzwischen auch durch die einst vollkommen begeisterten Medien links-grüner Art hinterfragt.

Doch langsam bekommt die Bewegung der Wohlstandskinder, die rundumversorgt den gepuderten Arsch dauergepampert bekommen, erste Risse.
Nicht nur, dass ein ohnehin geistig beschränktes Kind langsam als Israel-Hasserin mutiert oder auch nur einfach erkennbar wird, sondern auch die deutsche Fratze dieser sich ständig weiter radikalisierenden Bewegung, die Wohlstandsgören aus dem Drogenkartell der Familie Reemtsma, fordern nun offen eine Radikalisierung der Bewegung.
Halt so wie einst Gestalten um Baader, Meinhof & Co.

Aus dem Besitz der Familie des Henkers von einst: Schneideblatt, das Königin Marie-Antoinette 1793 enthauptet hat….

Wir könnten diese Reemtsma-Bande mal fragen, wie es mit dem klimatischen Fußabdruck von Zigaretten und nicht recycelten Zigarettenstummeln steht, denen sie ihre wohlstandsversiffte Gesinnungsbildung jenseits normaler Sorgen und Nöte verdanken.
Vielleicht weil in der Familie das Schicksal von Jan-Philip Reemtsma als Legitimation für alles weitere angesehen wird? Weil er als Entführungsopfer verkrüppelt und mehr tot als lebendig aus seinem Kistengefängnis herauskam? Soll das der Grund sein, warum zwei kleine verblendete, unwissende und großmäulige Mädchen die Schnauze aufreißen dürfen und dem Straßenterror den Weg bereiten wollen?

Echt? Geschichte war wohl Freitag und fiel regelmäßig für Hüpfsport aus, oder? Selbst solche Lichter wie Maximilien de Robespierre, die Gallionsfigur der französischen Revolution und Begründer der Terrorherrschaft als Diskussionsalternative im Staat, verlor am Ende seinen Kopf.

Der Versuch hier eine Weiberquote für völlig Bekloppte zu implementieren ist FFF zumindest gelungen.

Hunderttausende Menschen haben gerade erst ihren Job verloren, viele Geringverdiener und Rentner haben am Monatesende kaum noch oder gar kein Geld mehr in den Taschen, stehen bei den TAFELN an. Für Zehntausende werden die Mietnebenkosten zur Antwort auf die Frage, ob geheizt wird oder nicht. Unabhängig von der Außentemperatur oder gar dem angedachten Klimabewusstsein…

Geld fällt nicht vom Himmel…

FFF ist eine Bande von Schwachköpfen, geistigen Tieffliegern und Besserwissen ohne Wissen, die sogar CO2 verbieten wollten! Dabei aber vegan leben wollen. – Das sagt doch alles, was diese Spinner, intellektuell Minderbemittelten und Schreihälse wirklich können und sind.
Die wissen noch nicht einmal was die Pflanzen, die sie essen wollen, selbst zum Leben brauchen… Mal ehrlich: was soll man solchen Genies denn noch alles durchgehen lassen?

OK. Das geht auch anders, wie diese Halbspätzle schon festgestellt haben, als drei (3!) Männer (hier i.e.S. von Arbeitern) mal vor der Bühne vorstellig wurden: da herrschte plötzlich Evakuierungsalarm!

Ihr wollt wirklich eine Radikalisierung in wirtschaftlich bröckelnden und sozial schwankenden Zeiten haben?Echt jetzt???

 

Was macht ihr eigentlich wenn mal 10, 20, 50 oder 100 Arbeiter vorbeischauen, denen das dumme Sinnlosgelaber von FFF – wenn auch nur individuell eingebildet! – den Job gekostet hat? Was dann? Kommt Mami und Papi dann mit dem Elektro-SUV angebraust um die ach so begabten Kinderchen vom Schlachtfeld zu holen?
Und dann raten wir auch mal, wessen Leben und Familien zuerst mit radikalen Maßnahmen bereichert werden. Auch die RAF tötete gern die Menschen, wo sie als Kinder mal zu Gast waren. Bekannte der eigenen wohlhabenden Familie. Denn auch die RAF entstammte nicht der Arbeiterschicht.
Und mal ehrlich: Villa, SUV und Dauerflugreisende sind da „die Feinde des klimabegeisterten und linksradikalen Volkes“!

Schon mal den Spruch gehört: die Revolution frisst ihre Kinder? Nein? Fragt doch mal Robespierre.

Wenn eine Generation die Umwelt radikal verbessert hat, dann war es die Generation, die FFF angreift.

Smog und Industrieabgase

In den 70er war der Rhein eine stinkende Brühe, saurer Regen entlaubte die Wälder und Kraftwerke lieferten Strom, aber ohne Abgase zu filtern. Es gab keine Katalysatoren im Auto und umweltschonende Produktion war vom Wort her schon unbekannt.
Es gab Dauersmog und im Ruhrgebiet konnte sogar Asche vom Himmel regnen, wenn die Stahlwerke dem Abstich hatten. Das Wort „Abstich“ muss nun FFF nachschlagen…

Bildung und Wissen erlangte man via Büchern, die in Bibliotheken standen. Beides weitaus klimaneutraler als ein Tablett, Handy oder gar die energetische Dauerfunktion des Internets.
Mami und Papi fuhren nicht die Kinderchen von A nach B förderten aber ihre Mobilität mit Fahrrädern.
Klassenfahren gingen ins ortsnahe Museum oder den Wald; nicht nach Florenz, Skandinavien oder Malle. Schon gar nicht mit Kreuzfahrtschiffen…

Wer über Klimaverbrecher, Umweltsünder und Lebenszerstörer reden will und andere anklagt sollte sich das Erbe derer ansehen, das einem als schwachsinnige Klimajugend hinterlassen wurde. OHNE die Wirtschaft kaputt zu machen. OHNE Radikalisierung. Und OHNE erneut einem Terror das Wort zu reden, deren erstes Opfer genau IHR als verwöhnte „Walldorf-Schüler“ werden würdet.

Wokuta: Straflager, Gulag und Gefangenenlager der UdSSR bis in die 90er; siehe: Archipel Gulag

Wer sich als Ikone eine geistig behinderte Israelhasserin hernimmt und Sozialdemokraten zuruft „Wer hat uns verraten – die Sozialdemokraten!“ hat den Schuss nicht gehört. Würde Kurt Schumacher wieder ins KZ schicken und muss sich bei Goebbels als Urheber dieses Satzes bedanken.

Aber Dankbarkeit ist sowieso nicht das Ding dieser lausigen Bande von ungebildeten, unwissenden und blasiert-arroganten Nichtsnutzen einer sogenannten Elite, die selbst auch schon lange nicht mehr Bodenhaftung erfahren hat.

Die internationale Presse hat schon lange erkannt, wessen Geistes Kind FFF ist. Und weltweit sinkt der Stern, warum der Aufruf zur Radikalisierung fast schon folgerichtig ist. „Denn willst du nicht willig sein, so gebrauche ich Gewalt.“ Und „willst du nicht mein Bruder sein, so schlag ich dir den Schädel ein“.

Nun denn. Nur zu. Es wird so enden wie die Räterepublik und die RAF endete. Warum? Weil die verblödeten Helden der Unwissenheit vergessen haben, wer sie denn beschützen soll, wenn sie scheitern. Sobald sie scheitern…

Und das geht ganz schnell. Es kommen einfach mal ein paar Arbeiter vorbei und fragen euch, wie man mit einem 2%-CO2-Anteil die anderen 98% beeinflussen/verändern/kippen will. Und ohne eine hinreichend logische Antwort wird das dann… spannend. Radikal unterhaltsam, würde ich meinen (HIER).

Es gibt internationale und liberale Medien, wie die Kasaan Times (HIER), die fordern schon eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz. Auch in Deutschland selbst kommt das langsam hoch.

Eigentlich reichen aber ein paar Urteile für das Schulschwänzen, korrekte Schulnoten für mangelnde Leistungen durch das Schwänzen und Leistungsnachweise, die auf dem Niveau dessen sind, was mal von denen gefordert wurde, gegen die sich FFF nun radikalisieren will.

Seid besser froh darüber, dass man Euch nicht ganz so ernst nimmt. Es wäre schlimm für Euch, wenn wir es täten! Dann wäre das jetzt nicht eine Art Glosse, sondern ein Aufruf geworden… – SIC!

 

 

 

 

 

Posts Grid

BRABUS 900 XLP „ONE OF TEN“

The Ultimate Go-Anywhere Pickup BRABUS 900 XLP „ONE OF TEN“ Das neue Limited Edition Spitzenmodell…

2021 über 300.000 Reptilien nach Deutschland importiert – PETA kritisiert Bundesregierung: „Legaler und illegaler Tierhandel florieren und Deutschland trägt maßgeblich dazu bei“

PETA kritisiert Bundesregierung: „Deutschland macht sich mitverantwortlich für den Ausverkauf der Natur“   Stuttgart, 13….

Sicher mit dem E-Scooter zur Schule

(ots) Praktisch, schnell und schon ab 14 Jahren ist der Fahrspaß erlaubt: E-Scooter sind bei…

Nazi Ehefrau bittet Papst um Hilfe-deutsche Propagandamedien berichten darüber

So was ergreifendes. So eine zarte, junge blonde Frau bittet in tiefer Demut beim Papst…

Der russische Botschafter in Deutschland Herr Sergej Netschajew am 14. Mai 2022

Audiatur et altera Pars Mit dem Beginn der speziellen Militäroperation zur Befreiung des Donbass hat…

Entwurf für Nachtragshaushalt 2022 vorgelegt: Geselle wirbt für „Einwohner-Energie-Geld“

Der schreckliche Angriffskrieg Russlands in der Ukraine bewegt die Welt und bleibt auch für die…

Gemeinsame Mitteilung des Hessischen Landeskriminalamts und der Staatsanwaltschaft Gießen // Verurteilung wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes

(ots) Die BAO FOKUS und die Gießener Staatsanwaltschaft haben gemeinsam ein Verfahren wegen schweren sexuellen…

Einzelhandelsumsatz mit Fahrrädern auch 2021 auf hohem Niveau

Leichter Umsatzrückgang (-3,2 %) gegenüber Rekordjahr 2020, +28,2 % gegenüber 2019 1,43 Millionen Fahrräder ohne…

Alles russischer Fake

Es gibt keine Nazis in der Ukraine und diese Menschen sind alles Fake    …

Unsere wunderbare Welt der Propaganda Tagesschau im Ersten

Die Tagesschau präsentiert ein Video der Armee der Ukraine beim Erreichen der russisch-ukrainischen Grenze als…

Nur noch wenige Karten

Beeilen sie sich, bevor die letzten Karten weg sind Erstens ist diese Show was besonderes…

SS-Nachfolger werden nun „trendy“ in der EU- Gibts bald auch hier so schicke Embleme?

Zur Erinnerung: LETTLAND ist seit dem 1. Mai 2004 Mitglied der EU und seit 1….

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: