TASSO zum gestrigen Welthundetag: Die problematische Situation der deutschen Tierheime

Nur ein Beispielbild

 

 

Nur ein Beispielbild

Sulzbach/Ts., 5. Oktober 2017 – Veraltete Elektroanlagen, abblätternde Farbe an Fenstern und Hundezwingern, reparaturbedürftige Zäune und Fliesenspiegel – dieses oder ein ähnliches Bild finden viele Besucher vor, wenn sie ihr lokales Tierheim vor Ort betreten. Anlässlich des Welthundetages am 10. Oktober macht die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes Haustierregister betreibt, auf die unhaltbare Situation der deutschen Tierheime aufmerksam.

Deutschlands Tierheime stehen mit dem Rücken zur Wand. Viele Einrichtungen arbeiten seit Jahren am Rande ihrer finanziellen und personellen Kapazitäten, manche sind sogar unmittelbar in ihrer Existenz bedroht. Die Situation wird durch zigtausende kostenintensive Fund- und Abgabetiere, die jedes Jahr dazu kommen, immer weiter verschärft. Die bereitgestellten Mittel der Kommunen reichen bei weitem nicht aus, um eine angemessene und kostendeckende Versorgung der Fundtiere zu gewährleisten.

Im Rahmen des TASSO-Tierheim-Supports unterstützt TASSO die deutschen Tierheime bereits seit vielen Jahren, beispielsweise mit der Vergabe von Transpondern und Lesegeräten. Ziel ist es, dazu beizutragen, dass noch mehr Tiere gekennzeichnet, bei TASSO registriert und schließlich schnellstmöglich wieder nach Hause zurückgebracht werden können, damit sie den Tierheimen so wenig Kosten wie möglich verursachen.

Doch darüber hinaus brauchen unsere Tierheime vor allem Unterstützung bei der Instandhaltung ihrer Gebäude. Denn die Versorgung der vielen Tiere steht für die engagierten Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer natürlich grundsätzlich an erster Stelle. Notwendige Reparaturen in und an Gebäuden müssen aus Kostengründen immer wieder hinten angestellt werden. Am häufigsten fallen Schlosser- und Elektroarbeiten sowie Fliesen- und Malerarbeiten an, bei denen dringend helfende Hände von fachkundigen Heimwerkern und Handwerksfirmen vonnöten sind.

Gemeinsam stark sein – Jeder noch so kleine Beitrag hilft!

Heimwerker und Handwerksfirmen, die ihr Fachwissen und ihre Fähigkeiten zur Verfügung stellen möchten, sollten direkt bei ihrem Tierheim vor Ort erfragen, bei welchen Arbeiten Unterstützung gebraucht wird. Mit jedem noch so kleinen Beitrag kann die Situation für das jeweilige Tierheim und letztendlich auch die Tierheimtiere verbessert werden.

Über TASSO e.V.

Die in Sulzbach bei Frankfurt ansässige Tierschutzorganisation TASSO e.V. betreibt Europas größtes Haustierzentralregister. Mittlerweile vertrauen über 6 Millionen Menschen dem seit 35 Jahren erfolgreich arbeitenden Verein. Derzeit sind rund 8,4 Millionen Tiere bei TASSO registriert und somit im Verlustfall vor dem endgültigen Verschwinden geschützt. Durchschnittlich alle zehn Minuten vermittelt TASSO ein entlaufenes Tier an seinen glücklichen Halter zurück, dies sind im Jahr rund 62.500 Erfolge. Die Registrierung und alle anderen Leistungen von TASSO wie die 24-Stunden-Notrufzentrale, Suchplakate, TASSO-Plakette und der Suchservice sind kostenlos. Der Verein finanziert sich aus Spenden großzügiger Tierfreunde. Neben der Rückvermittlung von Haustieren ist TASSO im Tierschutz im In- und Ausland aktiv und sieht seinen zusätzlichen Schwerpunkt in der Aufklärung und der politischen Arbeit innerhalb des Tierschutzes. TASSO arbeitet mit den meisten Tierschutzvereinen und -organisationen sowie mit nahezu allen deutschen Tierärzten zusammen und unterstützt regelmäßig Tierheime unter anderem bei kostenaufwändigen Projekten. Mit dem Online-Tierheim shelta bietet TASSO zudem Tiersuchenden eine Plattform in der virtuellen Welt. Für die Tierhalter ist TASSO ein kompetenter Ansprechpartner für alle Belange des Tierschutzes.

TASSO e.V.
 

 

 

Posts Grid

Huskies Auswärtsspiel in Weißwasser wird verlegt

Aufgrund mehrerer positiver Schnelltests am Spieltag im Team der EC Kassel Huskies muss die Partie…

Heizkostenzuschuss: Auch Azubis sollen von Zuschuss profitieren

Die Ampel-Regierung plant offenbar, den Heizkostenzuschuss auszuweiten. Auch Bürger in Berufsausbildung sollen profitieren, berichtet das…

Wieder im Opernhaus: Peter und der Wolf, 30.1. und 6.2.

Wieder im Opernhaus: Peter und der Wolf Ein Entdecker:innenkonzert für alle von 5 bis 104…

Starke Vorbehalte gegen ETS 2

  Das geplante EU-Emissionshandelssystem für die Sektoren Gebäude und Verkehr (ETS 2) kann nur ein…

Man braucht Strategien um zu gewinnen

DREI ZIELE, DIE SIE SICH SETZEN MÜSSEN, UM IN EINEM ONLINE-CASINO ZU GEWINNEN   Die…

Hessen erleichtert Bauen mit Holz

  Hessen erleichtert das Bauen mit Holz weiter. Eine neue Holzbaurichtlinie listet Bauweisen auf, die…

Wenn der Vierbeiner zu dick wird: Übergewicht bei Hunden und Katzen erkennen und reduzieren / PETA gibt Tipps

Stuttgart, 20. Januar 2022 – Nicht mit den Leckerlis übertreiben: Die meisten Hunde und Katzen…

Henri Ciplajevs empfiehlt: Sparen Sie das Fitnessstudio! So verbindet man Frühjahrsputz und Workout

  Wer abnehmen und sich im Alltag gesund und fit fühlen möchte, der sollte neben…

Bundestag gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar 2022 – dem Jahrestag der Befreiung des NS-Vernichtungslagers Auschwitz – gedenkt der…

Landkreis Waldeck-Frankenberg und Korbach erhalten 862.088 Euro

  Unter der Überschrift „Digitaler Transformationsprozess von Gesellschaft, Verwaltung und Region“ haben der Landkreis Waldeck-Frankenberg…

Unbekannte bringen Gegenstand auf neuem Elektroauto zur Explosion: Polizei sucht Zeugen

(ots) Kassel-Mitte: Unbekannte haben in der Nacht zum gestrigen Mittwoch auf einem fabrikneuen VW ID.4…

Falsche Bankmitarbeiter erbeuten Bargeld und Schmuck: Kripo sucht Zeugen der Abholung in Kaufungen

(ots) Kaufungen (Landkreis Kassel): Eine hochbetagte Frau aus Kaufungen wurde am Mittwoch Opfer einer miesen…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: