Tag des Cholesterins: Cholesterinwert senken durch Ernährung

image_pdfimage_print

 

(ots) Welche Lebensmittel senken den Cholesterinspiegel? Obst, Hülsenfrüchte oder Nüsse gehören zu den Lebensmitteln, denen zugeschrieben wird, dass sie das Cholesterin im Blut senken können. Aber stimmt das auch? Zum Tag des Cholesterins am 18. Juni hat sich die Stiftung Gesundheitswissen die Studienlage dazu angeschaut und gibt Tipps, wie eine Ernährungsumstellung funktioniert.

Fast 60 Prozent der Erwachsenen in Deutschland haben erhöhte Cholesterinwerte. Das zeigte eine vom Robert Koch-Institut durchgeführte Datenerhebung aus den Jahren 2008 bis 2011. Von der Hypercholesterinämie, wie erhöhte Cholesterinwerte auch genannt werden, ist sogar fast jeder fünfte Erwachsene stark betroffen. Oftmals treten dabei über längere Zeit keine Symptome auf. Dennoch sind erhöhte Cholesterinwerte ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Viele Menschen wünschen sich nach der Diagnose einen schonenden Weg der Behandlung, ohne gleich Medikamente einnehmen zu müssen. Verschiedenen Lebensmitteln wird in dem Zusammenhang eine cholesterinsenkende Wirkung nachgesagt. Einige davon hat sich die Stiftung Gesundheitswissen genauer angeschaut und die Studienlage zu ihrem möglichen Nutzen zusammengestellt. Denn in der Tat kann eine gesunde Ernährung gegen erhöhte Cholesterinwerte helfen. Sie ist daher auch Bestandteil der Basistherapie. Gehören aber Margarine, Walnüsse oder Hülsenfrüchte bei erhöhtem Cholesterinspiegel auf den Tisch?

Hülsenfrüchte als Cholesterinsenker?

Bei erhöhtem Cholesterinspiegel stehen Hülsenfrüchte, wie Kichererbsen, Kidneybohnen oder Linsen als Senker hoch im Kurs. Aber können sie den Cholesterinwert im Blut wirklich verringern? Diesen Effekt untersuchte eine systematische Übersichtsarbeit aus zehn randomisiert-kontrollierten Studien (RCTs). Die 268 Teilnehmenden verzehrten täglich 80 bis 162 g verschiedene Arten von Hülsenfrüchten. Im Vergleich zu einer Kontrolldiät mit ähnlichem Gesamtenergie- und Nährstoffgehalt konnte tatsächlich eine Senkung des Gesamtcholesterins und des LDL-Cholesterins beobachtet werden. Es ist jedoch mehr Forschung erforderlich, um eine längerfristige Wirkung von Hülsenfrüchten auf die Cholesterinwerte bei Personen mit Hypercholesterinämie zu beurteilen.

Walnüsse bei erhöhten Cholesterinwerten?

Auch Walnüsse zählen zu den natürlichen Cholesterinsenkern. Aber was sagen die Studien dazu? In der Tat ließ sich in einer Studie beobachten, dass 40 g Walnüsse pro Tag in Kombination mit einer fett- und cholesterinarmen Diät das LDL- und Gesamtcholesterin zu senken scheinen. Die Vergleichsgruppe ernährte sich im gleichen Zeitraum mit einer alleinigen fett- und cholesterinarmen Diät ohne Walnüsse. Allerdings ging dieser Frage nur eine randomisiert-kontrollierten Studie (RCT) mit einer geringen Teilnehmerzahl von 37 Personen nach. Deshalb und aufgrund der Studienqualität ist die Aussagekraft der Ergebnisse eingeschränkt.

Wissenschaftliche Aussagen zu weiteren cholesterinsenkenden Lebensmitteln im Überblick:

-  Pekannüsse 
-  Mandeln / Mandel-Öl 
-  Probiotischer Joghurt 
-  Leinsamen 
-  Beta-Glucane 
-  Margarine mit zugesetzten Pflanzensterinen 
-  Rotschimmelreis 
-  Direkt zu den Studienergebnissen

Konkrete Hilfe bei der Ernährungsumstellung

Eine Ernährungsumstellung fällt nicht immer leicht. Was darf ich eigentlich noch essen, was nicht? Wo gibt es Orientierung bei der großen Auswahl an Produkten? Um den Überblick zu behalten, welche Lebensmittel bei erhöhten Cholesterinwerten tatsächlich geeignet sind, hat die Stiftung Gesundheitswissen eine Übersicht zusammengestellt. Sie zeigt aber nicht nur, welche Lebensmittel sich eignen, sondern auch welche man besser weniger isst oder ganz vermeiden sollte. Mit dieser Lebensmitteltabelle kann es gelingen, die (un)geeigneten Lebensmittel im Blick zu behalten:

- Direkt zur Lebensmitteltabelle der Stiftung Gesundheitswissen (PDF)

Mehr Informationen dazu in der neuen Gesundheitsinformation „Erhöhte Cholesterinwerte“: https://www.stiftung-gesundheitswissen.de/wissen/erhoehte-cholesterinwerte/hintergrund

 

OV von Stiftung Gesundheitswissen

Posts Grid

Moossalbe Test & Erfahrungen Wundermittel oder Betrug…?

Die Moossalbe hat den deutschen Beautymarkt im Sturm erobert. Ihre Wirkstoffe sollen den Hautalterung verlangsamen…

Finanzwirtschaft 1, Politik 0

  Am Rande der UN-Vollversammlung in New York tauschten sich zahlreiche Staats- und Regierungschefs sowie…

Änderung der Pflegeunterstützungsverordnung beschlossen

  Hessen ändert die Pflegeunterstützungsverordnung und vereinfacht die Anerkennung niedrigschwelliger Betreuungsangebote. Zudem wird die Möglichkeit…

Darf man Fisch noch essen?

  Insa-Consulere und die Umweltorganisationen ASC und MSC haben Wissenschaftlerinnen und Konsumentinnen nach der Überfischung…

Freie Fahrt für Radfahrende

  Mit einer kleinen Radtour gaben Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, Heiko Durth, Präsident…

Die H2-Farbpalette: Grüner Wasserstoff als Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende

  Er ist das kleinste und leichteste chemische Element, aber einer der größten Hoffnungsträger auf…

Ökologische Aufwertung der Fließgewässer im Gemeindegebiet

  Viele Gewässer fließen auf den ersten Blick idyllisch durch die Landschaft, bei näherem Hinsehen…

Erneuter Ermittlungserfolg gegen Kinderpornografie

  Die Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) und das Hessische Landeskriminalamt (BAO Fokus) haben…

Volkskrankheit Parodontitis im Fokus

  Der diesjährige „Tag der Zahngesundheit“ macht auf die großen Gefahren der Volkskrankheit Parodontitis aufmerksam – der weit verbreiteten…

Nicht nur der Gaspreis steigt: Heizen wird teurer – vor allem mit Heizöl

  Auf einen durchschnittlichen Haushalt kommen in diesem Jahr 13 Prozent höhere Heizkosten zu. Das…

Wahlkampf: Scholz und die Geldskandale – zu viele Zufälle! – Teil 2

             Es wäre gut erst Teil 1 zu lesen, da Teil 2 nahtlos daran anschließt……

Drei Eulen zur Kandidatenauswahl… (Glosse)

    Die Eule war das Stadtwappen vom antiken Athen. Antiken Quellen nach soll es…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: