Superbowl LIV – Tampa Bay Buccaneers besiegen die Green Bay Packers und ziehen neben den Kansas City Chiefs ins Suberbowl Finale ein

Estimated read time 2 min read
[metaslider id=10234]

 

Der Superbowl 2021 steht an und dieser ist dieses Mal ein besonderer. Nicht nur das er durch Corona bestimmt wird, sondern erstmalig ist auch der Ausrichter des Superbowls auch im Finale. Etwas überraschend besiegten gestern Abend nämlich die Tampa Bay Buccaneers die Green Bay Packers in einem spannenden Spiel mit 31:26 und stehen als erste Mannschaft in der Geschichte der NFL als Ausrichter auch im Finale des Superbowls. Den Sieg hatte der Starquarterback Tom Brady schon sehr früh eingeleitet und mit schnellen Pässen ließ er den Green Bay Packers keine Chance.

Im anderen Spiel besiegten die Kansas City Chiefs die Buffalo Bills mit 38:24. Der junge Quarterback Patrick Mahomes II (26 Jahre) stellte die Defense der Bills vor unlösbare Aufgaben. Mit seinem intelligenten Spiel hebelte er die Defense Line der Buffalo Bills immer wieder gekonnt aus. Sein Passspiel mit 326 Yds. war einfach eine Wucht. Gezielt spielte er seine Receiver an, die einen Touchdown nach dem anderen produzierten. Einfach genial was dieser junge Quarterback leisten kann.

Somit wird es ein genialer Superbowl werden am 7. Februar, wenn die Tampa Bay Buccaneers auf die Kansas City Chiefs treffen. Ein Duell des Starquarterbacks Tom Brady, mit sechs Superbowl Siegen, 4 Auszeichnungen als MVP und acht Teilnahmen am Superbowl, gegen den jungen Patrick Mahomes II, welcher den Superbowl im letzten Jahr holte und den Chiefs den ersten Superbowl Sieg nach 50 Jahren bescherte. Das Duell Alt gegen Jung, Meister gegen Schüler wird am 7. Februar seinen Höhepunkt finden, wenn in Tampa Bay der Superbowl LIV startet. Wir drücken beiden Mannschaften die Daumen, denn unser Favorit, die Baltimore Ravens waren im Halbfinale ausgeschieden.

 

[metaslider id=20815]

More From Author

1 Comment

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare