Sturmtief Ignatz sorgte bislang für über 100 Einsätze in Nordhessen


(ots) Nordhessen: Das Sturmtief Ignatz hat neben den Feuerwehren und Kommunen auch die nordhessische Polizei heute ordentlich beschäftigt. Über 100 Einsätze, vorwiegend wegen umgestürzter Bäume, heruntergefallener Äste oder umgewehter Verkehrsschilder, mussten die Streifen der Polizeireviere und -stationen in Stadt und Landkreis Kassel, dem Landkreis Waldeck-Frankenberg, dem Werra-Meißner-Kreis und dem Schwalm-Eder-Kreis seit etwa 3 Uhr heute Nacht bislang bewältigen. Dabei kam es an verschiedenen Örtlichkeiten auch zu kurzfristigen Straßensperrungen, Sachschäden an geparkten Fahrzeugen und Beeinträchtigungen in der Stromversorgung. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden aber glücklicherweise keine Menschen schwerer verletzt.

Postbote in Kassel von Baum leicht verletzt, Auedamm zeitweise gesperrt

In Kassel drehte „Ignatz“ im Laufe des heutigen Vormittags nochmal ordentlich auf und sorgte im Stadtgebiet für zahlreiche Einsätze und Einschränkungen im Straßenverkehr sowie im öffentlichen Personennahverkehr. Zudem wurden Beamte des Polizeireviers Nord gegen 10:50 Uhr in die Straße Franzgraben gerufen. Dort war ein Postbote mit seinem Dienstfahrrad offenbar von einem umstürzenden Baum getroffen worden. Wie die eingesetzte Streife berichtet, war der 40-Jährige glücklicherweise nur leicht am Bein verletzt und anschließend vorsorglich in ein Kasseler Krankenhaus gebracht worden. An dem Rad war ein Sachschaden entstanden. Auf der Straße Auedamm sorgten heruntergefallene größere Äste und ein großer Baum, der über der Straße abzubrechen drohte, für eine Straßensperrung. Beamte des zuständigen Reviers Mitte berichten, dass dort gegen 11 Uhr vier geparkte Auto von einem großen herabstürzenden Ast beschädigt worden waren. Zudem mussten sie die Feuerwehr wegen der Gefahr durch den Baum, der auf die Fahrbahn zu stürzen drohte, anfordern. Bis zum Abschluss der Arbeiten der Feuerwehr gegen 14:50 Uhr musste der Auedamm für den Verkehr gesperrt werden. Im Hochzeitsweg im Stadtteil Kirchditmold war ebenfalls gegen 11 Uhr ein Baum auf eine Stromleitung gefallen und hatte dafür gesorgt, dass mehrere Haushalte ohne Strom waren. Darüber hinaus sorgten umgestürzte Bäume für mehrere verschiedene Streckensperrungen im Straßenbahn- und Zugverkehr. Seit etwa 13:10 Uhr sind die Meldungen wegen Sturmschäden deutlich zurückgegangen.

Polizeipräsidium Nordhessen


Posts Grid

Berliner Zeitung: Deutsche Doppelmoral: Nicht nur Putin, auch der Westen ignoriert das Völkerrecht

Der Autor Dr. Günther Auth ist Lecturer am Geschwister-Scholl-Institut der LMU München und lehrt seit…

Biodiversitätsstrategie jetzt umsetzen!

  Zum internationalen Tag der biologischen Vielfalt fordern wichtige Umweltverbände in Schleswig-Holstein von den Beteiligten…

Die Gartenrowdys: Ochsenzungen

  Moin moin, meine Freunde der Gartenkunst, heute geht es wieder ins Beet. Das was…

Chinesisches Militär made in Germany: Wie Chinas Militär das Wissen deutscher Forscher nutzt

  Eine internationale Recherche unter der Leitung von CORRECTIV und Follow the Money zeigt, dass Hochschulen in…

Rüttelplattendiebstahl in Breslauer Straße – Ermittler suchen unbekannte Frau als Zeugin

  Kassel-Waldau: Nachdem es in der Nacht vom 25. auf den 26. April in der…

Weltbienentag: Was wir tun müssen, damit es wieder summt und brummt

  Zum heutigen Weltbienentag (20.5.) macht der NABU auf den dramatischen Rückgang der Wildbienen und…

Bistum Mainz erhält rund 1,837 Millionen Euro aus DigitalPakt Schule

  Das Bistum Mainz erhält rund 1,837 Millionen Euro aus dem DigitalPakt Schule, um die…

Oben ohne: Auf was Cabriofahrer achten müssen

  Frühlingszeit ist Cabriozeit! Viele genießen jetzt eine Fahrt oben ohne bei leichter Brise und…

Brustschmerzen: mehr als ein Indikator für Herzinfarkte

  Beklemmendes Engegefühl, stechende oder diffuse Brustschmerzen? Über viele Jahre waren Betroffene angehalten, bei diesen…

„Entschlossene Allianz gegen Geldautomatensprenger“

Geldautomaten-Sprengungen: Hessisches Innenministerium und Banken gründen ALLIANZ GELDAUTOMATEN / Neues Risikoanalysetool ab sofort im Einsatz…

Ordnungsamt wegen Umzug ins Rathaus geschlossen

Das Ordnungsamt am Standort Kurt-Schumacher-Straße 29 ist aufgrund des Umzuges in die Räumlichkeiten des Rathauses…

So macht man Nachrichten ala EURONEWS

Man sucht sich ein Thema und schreibt sich was zusammen oder schneidet sich irgendeinen Filmclip…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: