Stau durch Unfall und ggü. Stau durch Schaulustige

 

 

Unfall sorgte für langen Stau in Richtung Kassel: Schaulustige verursachen Stau auch in der Gegenrichtung

Kassel (ots) – Für Verkehrsbehinderungen mit über 10 Kilometern Stau sorgte am gestrigen Donnerstagnachmittag ein Unfall zwischen einem Pkw und einem Sattelzug auf der A 44 in Richtung Kassel, nach dem Trümmerteile der beschädigten Fahrzeuge über mehrere hundert Meter auf der Fahrbahn verteilt lagen. Aber auch in der Gegenrichtung war es anschließend zu einem über zwei Kilometer langen Stau gekommen. Für diesen war jedoch kein Unfall, sondern nach Angaben der am Unfallort eingesetzten Beamten der Autobahnpolizei unnötigerweise schaulustige Verkehrsteilnehmer verantwortlich.

Zu dem Zusammenstoß des Pkws mit dem Lkw war es gegen 17 Uhr zwischen den Anschlussstellen Zierenberg und Kassel – Bad Wilhelmshöhe, in Höhe des Parkplatzes Hundsberg, gekommen. Wie die eingesetzten Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal berichten, war eine 65-Jährige aus Gera in Thüringen mit ihrem Toyota aus bislang unbekannten Gründen vom linken Fahrstreifen nach rechts abgekommen und unter den Unterfahrschutz des Aufliegers des dort fahrenden Sattelzuges geraten. Der Pkw wurde von dem Sattelauflieger noch ca. 75 Meter mitgeschliffen und kam anschließend auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen. Die 65-jährige Fahrerin und ihr Beifahrer, ein ebenfalls aus Gera stammender 71-Jähriger, hatten sich leicht verletzt und waren mit einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht worden. Der 35-jährige Fahrer des Sattelzuges aus Polen blieb unverletzt. Am Toyota war ein Totalschaden in Höhe von ca. 15.000,- Euro entstanden, am Auflieger des Sattelzuges ein Schaden in Höhe von ca. 5.000,- Euro.

Stau durch Schaulustige

Da nach Berichten der eingesetzten Beamten auf der Gegenfahrbahn in Fahrtrichtung Dortmund immer wieder Schaulustige ihre Fahrzeuge teilweise erheblich abbremsten und dadurch den Verkehrsfluss behinderten, kam es auch in diese Richtung bereits kurz nach dem Unfall zu einem Stau. Dieser erreichte wenig später eine Länge von über zwei Kilometern.

Stau in Richtung Kassel bis in die Abendstunden

Aufgrund des Unfalls waren Trümmerteile der beschädigten Fahrzeuge auf einer Strecke von rund 200 Metern auf der Fahrbahn in Richtung Kassel verteilt und Betriebsstoffe aus dem Toyota liefen aus, weshalb die Beamten den Verkehr nur einspurig an der Unfallstelle vorbeiführen konnten. Infolge dessen kam es zu dem 10 Kilometer langen Stau. Gegen 18:40 Uhr waren die Bergungs- und Reinigungsarbeiten schließlich abgeschlossen, aber noch ein erheblicher Rückstau zu verzeichnen gewesen. Dessen Auflösung dauerte bis in die Abendstunden an.
Polizeipräsidium Nordhessen

 

Posts Grid

Was zum Geburtstag schenken?

Zu einer Geburtstagsfeier gehen, versucht jeder Eingeladene, ein einzigartiges Geschenk zu finden, das die Geburtstagsperson…

EURO 22: Tobias Reichmann rückt nach

Nachdem am Mittwoch in der deutschen Auswahl bei der Handball-Europameisterschaft in Bratislava weitere Corona-Fälle bekannt…

Eine Marke ohne Wert : Innenministerin Faeser fordert Telegram-App aus App-Stores zu entfernen

Innenministerin Nancy Faeser will Apple und Google wegen Gewaltaufrufen und Hetze auffordern, die Telegram-App aus…

Beihilfe muss sich an Kosten der Brille beteiligen

Koblenz/Berlin (DAV). Vergisst ein Beihilfeberechtigter bei seinem Antrag das ärztliche Attest beizulegen, kann der Antrag…

Taten statt Warten!

  In einem neuen Report legt der WWF die Dimension der Schlupflöcher im geplanten EU-Gesetz…

Inflationsrate 2021: +3,1 % gegenüber dem Vorjahr

Verbraucherpreisindex, Dezember und Jahr 2021 +5,3 % zum Vorjahresmonat (vorläufiges Ergebnis bestätigt) +0,5 % zum Vormonat (vorläufiges…

Land ermöglicht Schulen Teilnahme an Resilienzförderprogramm

  Aufgrund der pandemiebedingt gestiegenen psychischen Belastungen von Schülerinnen und Schülern sieht das Landesprogramm „Löwenstark…

Offener Kadett C & Aero-Stammtisch – Opel Kadett Aero

Marc Feige aus dem rheinischen Wegberg ist ein Opel-Mann. Die Autos aus Rüsselsheim und Bochum…

Geflügelpest in Hessen bestätigt

  Der Landesbetrieb Hessisches Landeslabor hat bei einer toten Graugans aus Hungen-Steinheim und einer toten…

Geselle: „Freiheit der Kunst ist Garantie für Existenz der documenta“

„Ich bin dankbar, dass die künstlerische Leitung aus eigenem Willen sehr aufgeschlossen und verantwortungsvoll mit…

Dieselpreis springt erstmals über Marke von 1,60 Euro

  Nie zuvor mussten die Autofahrer in Deutschland mehr für Dieselkraftstoff bezahlen als zurzeit –…

Pregler weiter beim VfL – auch MT-Vertrag bleibt bestehen

Ole Pregler, echtes Eigengewächs der MT Melsungen, hervorgegangen aus der eigenen Jugendarbeit des nordhessischen Handball-Bundesligisten,…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: