Stadt lädt zur virtuellen Smart Kassel Night am 18. Juni ein

image_pdfimage_print

Virtueller Smart Kassel-Auftakt zum bundesweiten Digitaltag am 18. Juni / Oberbürgermeister Geselle: „Lassen Sie uns den digitalen Wandel als gemeinsame Gestaltungsaufgabe verstehen.“
Mit der virtuellen Kasseler Smart Night wird am Freitag, 18. Juni, von 18 bis 19 Uhr der offizielle Auftakt des zukunftsweisenden Smart Kassel-Projekts eingeläutet. Sie ist eingebettet in den bundesweiten Digitaltag, der die digitale Teilhabe in der Bevölkerung fördern soll. Die Smart Kassel Night markiert den Beginn einer ganzen Reihe von Veranstaltungen und Beteiligungsformaten, mit denen Oberbürgermeister Christian Geselle die Kasseler Bürgerinnen und Bürger dazu ermutigen will, den Wandel mitzugestalten: „Der Weg zur Smart City ist im Kasseler Verständnis eine Gemeinschaftsaufgabe. Lassen Sie uns zusammen Zukunft gestalten und für alle erlebbar machen.“

Was erwartet die Teilnehmenden? Futurologe Max Thinius führt in einem Online-Stream kurzweilig durch das einstündige Programm. Er erklärt, was eine Smart City ausmacht, welche Chancen sich daraus für Kassel ergeben und welche Ideen das Smart Kassel-Büro für die Bürgerbeteiligung hat. Er lässt dabei interessante Gäste zu Wort kommen: Ortvorsteherinnen und Ortsvorsteher berichten, wie sie sich die Beteiligung ihrer Stadtteile vorstellen können. Oberbürgermeister Christian Geselle verrät im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern des Schülerforschungszentrums, welche Idee für Kassel er auf jeden Fall umsetzen möchte. Und Sängerin Romana Reiff covert den bekannten Jennifer Lopez-Song „Let’s get loud“ mit einer besonderen Kassel-Variante. Kostenlose Tickets gibt es unter http://bit.ly/smartnightks; der Zugangslink wird einen Tag vor der Veranstaltung per E-Mail verschickt.

 

Kasseler Zukunftsbild im digitalen Workshop entwickeln

Über den bundesweiten Digitaltag verteilt finden darüber hinaus Online-Workshops statt: Unter dem Motto „Let’s get smart, Kassel!“ können am 18. Juni ab 14 Uhr Neugierige und Interessierte gemeinsam mit Oberbürgermeister Geselle und Schnellzeichner Daniel Stieglitz ihr Zukunftsbild vom smarten Stadt Kassel entwerfen. Im Anschluss stellt Prof. Klaus David (Universität Kassel) eine Nachbarschafts‐App vor und lädt dazu ein, über digitale Beteiligungsformate zu sprechen. Anmeldungen können per E-Mail an smart@kassel.de gerichtet werden (der Link zur Veranstaltung wird per E-Mail verschickt). Weitere Angebote aus Kassel zum Digitaltag sind abrufbar unter: www.kassel.de/smart.

Hintergrund:

Mit den „Modellprojekten Smart Cities“ fördert die Bundesregierung die digitale Modernisierung der Kommunen. Das Ziel sind lebenswerte und handlungsfähige Städte, Gemeinden und Landkreise, die neue Technologien in den Dienst der Menschen und übergeordneter Ziele des Gemeinwohls stellen. Orientierung dabei gibt die „Smart City Charta“ des Bundesinnenministeriums. Die Stadt Kassel stützt sich auf die Leitlinien der Charta und verbindet mit der digitalen Transformation einen partizipativen Gestaltungsauftrag. Smarte Technologien sollen in Kassel dazu beitragen, die Lebens- und Standortqualität zu erhöhen, Ressourcen zu schonen und für mehr Miteinander und soziale Teilhabe zu sorgen.

STADT KASSEL

 

Posts Grid

Neue Boulebahn für Jesberg-Hundshausen

  Hessens Europastaatssekretär Mark Weinmeister besuchte gestern den Verein Schlepperfreunde Diebelsborn e.V. in Jesberg-Hundshausen. Mit…

Jeder kann kochen, man braucht nur Mut: Schokoladenquark mit Birnen

  Hallo liebe Lecker Schmecker. Hinter dem Herd des Nordhessen Journals steht Nils Kreidewolf, Chefkoch…

Auf Bewährung

  Die UNESCO hat Australien eine weitere Bewährungsfrist eingeräumt und das Great Barrier Reef nicht…

Neue Fahrzeuge für den Verwundetentransport

(ots) Bis zu 500 ungeschützte, geländegängige Verwundetentransportfahrzeuge kann die Bundeswehr in den kommenden 15 Jahren…

Trockene Augen: Was Sie dagegen tun können

(ots)Wenn die Augen häufig brennen oder gerötet sind, heißt es, individuell passende Hilfsmittel zu finden….

Unfall im Ausland: So schützen sich Autofahrer vor Ärger

Auslandsschadenschutz bietet ein Plus an Sicherheit und Unterstützung München (ots) Der Urlaub ist für viele…

Lebendes Bienenvolk in neuer Ausstellung

Pünktlich zur Wiedereröffnung tummelt sich ein fleißiges Honigbienenvolk in seinem Schaukasten im Naturkundemuseum. Das Museumsteam…

Calden (Landkreis Kassel): Bei Landeanflug mit Laterne kollidiert; Gleitschirmsprung-Schüler verletzt sich an Becken und Wirbelsäule

(ots) Am gestrigen Sonntag, gg. 12:50 Uhr, verunglückte bei einem Übungssprung in Calden ein 62-jähriger…

Hochwasser: THW angeblich mit Müll beworfen und beschimpft – Faktencheck

Wie dpa berichtete, was schnell vom Recherchenetzwerk aufgegriffen wurde und dann via diversen Zeitungen unisono…

Mückenstiche: Was bei Kindern hilft

(ots) Für ein paar Sekunden wird es ganz heiß – doch dann lassen Schmerz und…

Verkehrstote im Mai 2021: 12 Tote weniger als im Vorjahresmonat

Januar bis Mai 2021: 17 % weniger Verkehrstote als im Vorjahreszeitraum   WIESBADEN – Im…

Tier der Woche

#suchstieraus

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: