Staatsminister Axel Wintermeyer zeichnet den Hörgeschädigten-Bund Bad Hersfeld als Initiative des Monats aus

Der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, bedankt sich bei den Mitgliedern des Hörgeschädigten-Bundes Bad Hersfeld für ihr Engagement.

image_pdfimage_print

 

„Einsatz für die Inklusion und Teilhabe am öffentlichen Leben“

Der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, überreicht die Auszeichnung an den 1. Vorsitzenden des Hörgeschädigten-Bundes Bad Hersfeld, Lars Hübner.

Wiesbaden/Bad Hersfeld. Der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, hat den Hörgeschädigten-Bund Bad Hersfeld e.V. als Initiative des Monats Juni ausgezeichnet. „Der Verein setzt sich für die Inklusion von gehörlosen oder hörgeschädigten Menschen und ihre Teilhabe am öffentlichen Leben ein. Damit leistet er einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft. Der Hörgeschädigten-Bund ist dabei aber viel mehr als das ‚Ohr‘ seiner Mitglieder – er ist Treffpunkt und bietet einen ‚Raum für Begegnungen‘. Dabei leistet jeder Einzelne seinen Beitrag für diese starke Gemeinschaft“, sagte der Staatsminister bei der Urkundenübergabe auf dem Hessentag in Bad Hersfeld.

Der Hörgeschädigten-Bund Bad Hersfeld hat eine lange und bewegte Geschichte, die im Jahr 1926 begann, als 13 Gehörlose nach einem Gehörlosen-Gottesdienst einen Verein gründeten. Es folgten schwierige Jahre während des Zweiten Weltkriegs, danach fanden die Mitglieder in anderer Zusammensetzung wieder zueinander. Der Verein wurde mehrfach umbenannt und umstrukturiert. Seit 2013 hat er seinen heutigen Namen.

1998 gründete der Verein den Raum der Begegnung, der von den Mitgliedern eigenständig renoviert und eingerichtet wurde. Hier finden Veranstaltungen, wie zum Beispiel Kommunikationstraining, Vorträge und Erfahrungsaustausch, statt, aber auch die Gottesdienste und Bibelstunden der Hersfelder Gehörlosengemeinde.

Hintergrund:

Der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, bedankt sich bei den Mitgliedern des Hörgeschädigten-Bundes Bad Hersfeld für ihr Engagement.

Seit dem Jahr 2004 werden jeden Monat besonders engagierte und vorbildliche Vereine, Initiativen und Freiwilligenagenturen als Initiative des Monats von der Landesregierung ausgezeichnet. Auf den Internetseiten www.gemeinsam-aktiv.de der Ehrenamtskampagne der Hessischen Landesregierung werden sie vorgestellt. Die Initiativen erhalten überdies einen Anerkennungsbetrag von 500 Euro. Der Regierungssprecher ruft Beispiel gebende Vereine, Initiativen oder Gruppierungen auf, sich für eine Auszeichnung als Initiative des Monats zu bewerben, damit das vielfältige Leistungsspektrum des ehrenamtlichen Engagements in Hessen in seiner vollen Bandbreite aufgezeigt und entsprechend zur Geltung gebracht werden könne. Bewerbungen können im Internet unter www.gemeinsam-aktiv.de oder per Post bei der Hessischen Staatskanzlei, Gemeinsam Aktiv – Bürgerengagement in Hessen, Georg-August-Zinn-Straße 1, 65183 Wiesbaden, eingereicht werden.

 

 

Fotos: Hessische Staatskanzlei/Thomas Lohnes
Hessische Staatskanzlei


Posts Grid

Die Wikinger waren vor exakt 1000 Jahren schon in Amerika

    (dpa) „Vor genau tausend Jahren, im Jahr 1021, könnten bereits Wikinger in Nordamerika…

Folgemeldung zum versuchten Tötungsdelikt in Flüchtlingseinrichtung: 27-jähriger Tatverdächtiger einstweilig in psychiatrischem Krankenhaus untergebracht

(ots) Kassel: Bei dem 27-jährigen Tatverdächtigen des versuchten Tötungsdelikts in einer Flüchtlingseinrichtung in Kassel-Niederzwehren ist am…

Kameramann am Filmset eines Alec Baldwin Filmes erschossen! Zweiter schwer verletzt

Zu einem Unfall kam es am Filmset des neues Alec Baldwin Filmes, wie die NewYork…

Huskies am Wochenende nur einmal im Einsatz – Freitag Heimspiel gegen Bayreuth

Kassel, 21. Oktober, 2021. Nur ein Spiel am Wochenende für die Kassel Huskies. Da die…

Leere Versprechen

  Der aktualisierte Aktionsplan für die Ostsee (BSAP) wurde heute von den Vertragsparteien der Kommission…

Einfädeln bei Stau auf der Autobahn

Celle/Berlin (DAV). Auch bei einem Stau auf der Autobahn hat der Verkehr auf der Fahrbahn…

Den Rückenschmerz wegessen?

  Eine falsche Haltung, zu wenig Bewegung, Stress. Es gibt viele Ursachen für das Volksleiden…

Dank Desk Sharing Software den Überblick und Abstand behalten

Im Büro arbeiten oder doch lieber zu Hause? Die Pandemie hat unsere Arbeitsweise maßgeblich verändert….

Nachhaltigkeit trifft Zukunft: von Menschen für Menschen

  Südlich von Stuttgart an der Innovationsachse Stuttgart-Zürich entsteht ein außergewöhnliches Bauprojekt mit nationaler Strahlkraft….

Erneut Andrang im Impfzentrum Calden

Calden/Region Kassel. Das Impfangebot des Impfzentrums Calden am Mittwochnachmittag zwischen 15.00 Uhr und 19.00 Uhr…

Sturmtief Ignatz sorgte bislang für über 100 Einsätze in Nordhessen

(ots) Nordhessen: Das Sturmtief Ignatz hat neben den Feuerwehren und Kommunen auch die nordhessische Polizei…

Was sagt eigentlich Russland zum Energiedebakel?

    Unsere Medien bemühen sich einerseits dem von unseren Sanktionen betroffenen Russland in eine…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: