Sozialamt ab Dezember wieder im Rathaus

image_pdfimage_print

Das Sozialamt der Stadt Kassel zieht nach einer vierjährigen Zwischenlösung zurück in das Rathaus. Aufgrund des Umzugs aus der Holländischen Straße in den sanierten Rathaus-Flügel in der Oberen Karlsstraße sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialamtes am Donnerstag und Freitag, 2. und 3. Dezember, nicht erreichbar.

Natürlich können Anliegen während der beiden Umzugstage über die Servicenummer 115 an das Sozialamt weitergegeben werden. Diese werden zeitnah ab Montag, 6. Dezember, bearbeitet.

Die neuen Räumlichkeiten befinden sich dann in den Etagen 5 bis 8 des Rathaus-Flügels Karlsstraße. Dort sind ab Dezember fast alle Abteilungen und Sachgebiete des Sozialamtes untergebracht. Die Abteilungen Kommunale Arbeitsförderung und Sozialplanung sowie die Geschäftsstelle der Beiräte haben bereits im Vorfeld neue Räume in der Fünffensterstraße 5 bezogen. Die Abteilung Wohngeld zieht im 1. Quartal 2022 ebenfalls in das Rathaus zurück.

Das Sozialamt ist am besten direkt über den Eingang Obere Karlsstraße (ehemals Stadtbibliothek) zu erreichen. Dort befinden sich drei Fahrstühle, mit denen die Etagen 5 bis 8 erreicht werden können. In der 5. Etage befindet sich eine Servicestelle, bei der Unterlagen abgegeben und kurze Auskünfte eingeholt werden können. Dieser Service besteht Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr. In der aktuellen Pandemie-Lage wird allerdings darum gebeten, auf vermeidbare Vorsprachen weiterhin zu verzichten und Unterlagen digital oder postalisch zu übermitteln. Für eine digitale Übermittlung kann ab sofort der „digitale Postkorb“ des Sozialamtes unter https://kassel.de/civ-posteingang-sozialamt genutzt werden.

Zu beachten ist, dass es bis auf Weiteres keine offenen Sprechzeiten im Sozialamt geben wird. Dadurch sollen Menschansammlungen in den Wartebereichen vermieden und Wartezeiten für die Ratsuchenden minimiert werden. Anliegen können selbstverständlich mit vorheriger Terminvereinbarung im persönlichen Gespräch geklärt werden.

 

Hintergrund:

Die Sanierung des Rathaus-Flügels Karlsstraße bot die große Chance, das Standortkonzept der Stadtverwaltung neu zu ordnen und zu optimieren. Hauptziel war, die städtischen Dienstleistungen auf möglichst wenige Hauptstandorte im Innenstadtbereich zu konzentrieren und dabei auch die Ämter räumlich zusammenzuführen. Wichtig ist bei der Standortgestaltung die gute Erreichbarkeit mit dem öffentlichen Personennahverkehr.

Das Rathaus-Gebäude soll künftig als „Bürger-Rathaus“ fungieren, also mit publikumsstarken Ämtern belegt werden.

documenta-Stadt Kassel


Posts Grid

Landkreis Waldeck-Frankenberg – Polizei rät: Augen auf beim Kauf von Kinder-E-Scootern

(ots) Gerade in der Vorweihnachtszeit werden in Prospekten von Discountern verlockende Angebote von Kinder-E-Scootern für…

Literarischer Adventskalender der Stadtbibliothek Kassel geht am 1. Dezember online

Ab Heute, 1. Dezember, gibt es auf dem YouTube-Kanal der Stadt Kassel sowie dem Instagramprofil…

Schenken macht Freude Die besten Weihnachtsgeschenke für Hund und Katze

Sulzbach/Ts., 30. November 2021 – Für viele Tierhalter ist es selbstverständlich, dass auch ihre tierischen…

Warum Sie vielleicht noch nicht auf Windows 11 upgraden sollten

Windows 11 wird seit dem 5. Oktober an kompatible Geräte ausgeliefert, was auch bedeutet, dass…

2021: Neue Technologien in der Casinobranche

Digitale Technologien und die Entwicklung künstlicher Intelligenz haben das Spielerlebnis in Online-Casinos zunehmend optimiert. Nicht…

So geht die Rechnung auf

  Deutschlands Beitrag zum Klimaschutz ist nur dann fair, wenn neben der umfassenden und schnellen…

Weihnachtstrend 2021: Dieses Jahr kommt die Gans vom Grill

  Entenbrust, Rehrücken oder – besonders begehrt – die Weihnachtsgans stehen in diesem Jahr wieder…

Chronisch krank: Sag ich’s meinem Chef?

  Sprechen oder schweigen? Vor dieser Entscheidung stehen chronisch kranke Menschen, wenn es darum geht,…

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Der Deutsche Tierschutzbund warnt davor, Tiere leichtfertig zu Weihnachten zu verschenken. Die Coronakrise habe bereits…

Hessische Landesregierung verschärft Corona-Schutzverordnung

  Die Hessische Landesregierung hat heute die aktuelle Corona-Schutzverordnung erneut verschärft und weitere Einschränkungen im…

Neue Traktoren für Schulen im Landkreis

Landkreis Kassel. Die Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule, die Marie-Durand-Schule und die Grundschule Wesertal-Lippoldsberg erhalten neue Kleintraktoren für Rasenpflegearbeiten…

Öko-Regelungen ökologisch unwirksam

   WWF, EEB und BirdLife veröffentlichten eine gemeinsame Studie zur Wirksamkeit der sogenannten Eco Schemes…

Wir freuen uns über Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: