Sonnenstrom für die KVG – Dach des Straßenbahndepots versorgt Betriebshof

KVG- und Städtische-Werke-Vorstand Dr. Olaf Hornfeck, Städtische-Werke-Ingenieur Dr. Hans-Jürgen Franke, Kassels Oberbürgermeister Christian Geselle, KVG-Fachbereichsleiter Torsten Welsch und KVG- und Städtische-Werke-Vorstandsvorsitzender Dr. Michael Maxelon freuen sich bei der Inbetriebnahme der PV-Anlage auf dem KVG-Tramdepot über noch mehr sauberen Strom für Kassel. (Bild Andreas Fischer, Rechte Städtische Werke AG)

image_pdfimage_print

KVG- und Städtische-Werke-Vorstand Dr. Olaf Hornfeck, Städtische-Werke-Ingenieur Dr. Hans-Jürgen Franke, Kassels Oberbürgermeister Christian Geselle, KVG-Fachbereichsleiter Torsten Welsch und KVG- und Städtische-Werke-Vorstandsvorsitzender Dr. Michael Maxelon freuen sich bei der Inbetriebnahme der PV-Anlage auf dem KVG-Tramdepot über noch mehr sauberen Strom für Kassel. (Bild Andreas Fischer, Rechte Städtische Werke AG)

Kassel, 27. April 2021. Die KVG und die Städtischen Werke treiben die Energiewende in Kassel voran. Gemeinsam haben sie eine neue Großflächen-Photovoltaikanlage mit einer Spitzenleistung von rund 750 Kilowatt Peak auf dem Dach des Straßenbahndepots der KVG im Betriebshof Wilhelmshöhe in Betrieb genommen. Die Planung und Realisierung der PV-Anlage übernahmen dabei die Städtischen Werke. Sie haben die Anlage so konzipiert, dass bis zu 60 Prozent des erzeugten Stroms vor Ort im KVG-Betriebshof genutzt werden können. Der Überschuss wird in das Stromnetz der Städtische Werke Netz + Service eingespeist und in Kassel verbraucht. Die EEG-konforme Inbetriebnahme der Anlage erfolgte am 30. März 2021.

„Die Energiewende ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Die Stadt Kassel und die kommunalen Unternehmen wissen um ihre Verantwortung und Vorbildfunktion vor Ort und treiben den Umstieg auf erneuerbare Energien weiter voran“, erklärt Oberbürgermeister Christian Geselle zur neuen Großflächen-PV-Anlage.

„Mit 750 Kilowatt Spitzenleistung ist unsere neue Anlage eine der größten im Kasseler Stadtgebiet und ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Klimaneutralität der Energieversorgung. In Summe erzeugen all unsere Erneuerbare-Energien-Anlagen rund 300 Millionen Kilowattstunden Strom im Jahr. Genug, um alle Kasseler Privatkunden mit Strom zu versorgen“, erklärte Dr. Michael Maxelon, Vorstandsvorsitzender der KVG und der Städtischen Werke.

Um eine optimale Auslegung der PV-Anlage aus ökologischer und wirtschaftlicher Sicht sicherzustellen, haben die Energieexperten der Städtischen Werke im Vorfeld das Anforderungsprofil der KVG detailliert analysiert. „Auf dieser Basis haben wir eine Anlage in Ost-West-Ausrichtung konzipiert. Sie erzeugt zwar etwas weniger Energie als eine Anlage in klassischer Süd-Ausrichtung. Aber wir erzeugen den Strom dann, wenn er gebraucht wird – gleichmäßiger über den Tag verteilt“, erläutert Städtische-Werke- und KVG-Vorstand Dr. Olaf Hornfeck. Die KVG senkt so ihre Energiekosten und der Anteil erneuerbaren Stroms steigt dennoch im Kasseler Stromnetz.

Maxelon öffnet die Expertise der Städtischen Werke auch anderen Unternehmen: „Viele Firmen verfügen wie wir über Immobilien mit großen Dächern, die sich für PV eignen. Wir unterstützen sie, kleine oder große Anlagen zu errichten, egal ob Dachanlage oder Freiflächenanlage. Vor allem aber planen wir die Anlagen so, dass ihre Erzeugung im größtmöglichen Ausmaß im eigenen Betrieb genutzt werden kann. Dafür haben wir die passende energiewirtschaftlichen Kompetenz.“//Städtische Werke


Posts Grid

Ausbildungsplätze für Kurzentschlossene

Die Arbeitsförderungsgesellschaft des Landkreises Kassel (AGiL) bietet drei Ausbildungsplätze an – Bewerbung bis 25. Juni…

Mit-Mutter rechtliches Elternteil?

Berlin (DAV). In der Ehe zweier Frauen ist nur die biologische Mutter rechtliches Elternteil des…

Homberg (Efze) – Mann entblößt sich auf Spielplatz

(ots) Homberg Tatzeit: Freitag, 11.06.2021, 16:00 Uhr Mann masturbierte auf Spielplatz Unbekannter Täter masturbierte auf…

Hilfe bei Zwangsstörungen: Je früher, desto besser!

(ots) Zwänge sind besonders kreative psychische Krankheiten – und es gibt unzählige Formen. Viele Patienten…

Mit der Natur

  Die Staats- und Regierungschefs der Welt kommen in diesem Jahr zu verschiedenen Treffen zusammen,…

Das Immobilienrecht in den Zeiten der Pandemie

  (ots) Seit rund 15 Monaten hat die Corona-Pandemie alle gesellschaftlichen Bereiche fest im Griff. Viele…

Straßenraub mit Schusswaffe in Rothenditmold: Polizei bittet um Hinweise auf unbekannten Täter

(ots) Kassel- Rothenditmold: Ein bislang unbekannter Täter soll in der Nacht zum Montag in der…

Zum Wohl von Natur, Klima und Fischerei

  Effektive Meeresschutzgebiete sind essentiell im Kampf gegen die Biodiversitäts- und Klimakrise. Die Deutsche Umwelthilfe…

Stadt lädt zur virtuellen Smart Kassel Night am 18. Juni ein

Virtueller Smart Kassel-Auftakt zum bundesweiten Digitaltag am 18. Juni / Oberbürgermeister Geselle: „Lassen Sie uns…

Hohe Belastung, wenig Geld?

  Vor dem Hintergrund der Corona-Krise rücken vor allem Gesundheits- und Krankenpfleger*innen stärker in den…

Die 10 Gebote der Annalena und die Empörungskultur

Es ist immer wieder erstaunlich, denn was der eine tut, ist dem anderen versagt. Wenn…

Zahl der Woche: 67 My home is my castle

  Homeoffice, Kontaktbeschränkungen und ins Wasser gefallene Urlaube: Viele Menschen in Deutschland haben im vergangenen…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: