Sommer, Sonne, …..Müll?

image_pdfimage_print

 

Vom 20. bis 26. August veranstaltet die WWF Jugend ihren Clean Up Walk entlang der Mittleren Elbe. Auf der Wanderung von Lutherstadt Wittenberg bis nach Köthen beseitigen die jungen Umweltschützer:innen eine Woche lang Abfälle, die andere in der Natur zurückgelassen haben. Dabei lernen die Teilnehmer:innen zudem das WWF Projektgebiet Mittlere Elbe kennen und sammeln Spenden für die Müllentsorgung im Golf von Davao (Philippinen). Interessierte können sich ab sofort bis zum 31. Juli für die Aktion anmelden.

„Wer bei der Müllspendenwanderung mitmacht, engagiert sich gleich in doppelter Hinsicht für die Umwelt: Gemeinsam säubern die Teilnehmenden die artenreiche Flussaue vor der eigenen Haustür und tragen gleichzeitig dazu bei, das marine Leben auf den Philippinen zu schützen”, sagt Tara Freude, Projektleiterin für nachhaltigen Tourismus und Umweltbildung des WWF Büros Mittlere Elbe.

Die Aktion ist wie ein Spendenlauf konzipiert: Vor der Wanderung suchen sich die Teilnehmenden Sponsor:innen, wie etwa lokale Unternehmen, Freunde und Verwandte oder auch Follower auf den Social Media-Kanälen. Pro Kilogramm eingesammeltem Müll spenden diese dann einen selbstgewählten Geldbetrag. Die Erträge aus der Aktion gehen an ein WWF-Projekt im Golf von Davao. Hier werden Modelle entwickelt, um Abfälle an den Küsten zu vermeiden und ihren Eintrag in die Meere zu reduzieren. Umgesetzt werden die Lösungsvorhaben anschließend in einer Pilotregion.

„Gemeinsam mit anderen jungen Menschen, denen die Natur besonders am Herzen liegt, legen wir tagsüber mehrere Kilometer zurück und sammeln Müll. Abends schlafen wir erschöpft und glücklich nebeneinander ein. Das schweißt zusammen und macht die Aktion zu einem einzigartigen Erlebnis“, so Lena Chiari von der WWF Jugend und eine der Mitorganisatorinnen. Pro Tag wandern die Umweltschützer:innen zwischen 13 und 15 Kilometer. Zwischen den Etappen übernachten sie in Unterkünften entlang der Route. Die Kosten dafür sind in den Teilnahmegebühren von 30 Euro für die gesamte Wanderung enthalten. Insgesamt können sich 15 Teilnehmende im Alter von 18 bis 27 Jahren für die Aktion auf der Website der WWF Jugend anmelden. Informationen über das an die Corona-Situation angepasste Hygienekonzept und entsprechende Schutzmaßnahmen erhalten sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn.

Hintergrund: Clean Up Walk

Der Clean Up Walk der WWF Jugend wurde 2018 erstmals von den jungen Ehrenamtlichen ins Leben gerufen und organisiert. Dieses Jahr findet die Aktion bereits zum vierten Mal statt. Im vergangenen Sommer sammelten die Umweltschützer:innen 232 Kilo Müll entlang der Ems und spendeten rund 1.000 Euro für die Reduzierung der von Touristen verursachten Abfälle auf Vietnams größter Insel Phu Quoc.

 

OV von WWF Deutschland

Posts Grid

Moossalbe Test & Erfahrungen Wundermittel oder Betrug…?

Die Moossalbe hat den deutschen Beautymarkt im Sturm erobert. Ihre Wirkstoffe sollen den Hautalterung verlangsamen…

Finanzwirtschaft 1, Politik 0

  Am Rande der UN-Vollversammlung in New York tauschten sich zahlreiche Staats- und Regierungschefs sowie…

Änderung der Pflegeunterstützungsverordnung beschlossen

  Hessen ändert die Pflegeunterstützungsverordnung und vereinfacht die Anerkennung niedrigschwelliger Betreuungsangebote. Zudem wird die Möglichkeit…

Darf man Fisch noch essen?

  Insa-Consulere und die Umweltorganisationen ASC und MSC haben Wissenschaftlerinnen und Konsumentinnen nach der Überfischung…

Freie Fahrt für Radfahrende

  Mit einer kleinen Radtour gaben Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, Heiko Durth, Präsident…

Die H2-Farbpalette: Grüner Wasserstoff als Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende

  Er ist das kleinste und leichteste chemische Element, aber einer der größten Hoffnungsträger auf…

Ökologische Aufwertung der Fließgewässer im Gemeindegebiet

  Viele Gewässer fließen auf den ersten Blick idyllisch durch die Landschaft, bei näherem Hinsehen…

Erneuter Ermittlungserfolg gegen Kinderpornografie

  Die Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) und das Hessische Landeskriminalamt (BAO Fokus) haben…

Volkskrankheit Parodontitis im Fokus

  Der diesjährige „Tag der Zahngesundheit“ macht auf die großen Gefahren der Volkskrankheit Parodontitis aufmerksam – der weit verbreiteten…

Nicht nur der Gaspreis steigt: Heizen wird teurer – vor allem mit Heizöl

  Auf einen durchschnittlichen Haushalt kommen in diesem Jahr 13 Prozent höhere Heizkosten zu. Das…

Wahlkampf: Scholz und die Geldskandale – zu viele Zufälle! – Teil 2

             Es wäre gut erst Teil 1 zu lesen, da Teil 2 nahtlos daran anschließt……

Drei Eulen zur Kandidatenauswahl… (Glosse)

    Die Eule war das Stadtwappen vom antiken Athen. Antiken Quellen nach soll es…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: