SOILWORK – David Andersson ist verstorben

[metaslider id=20815]

 

Die Trauerkerze entzünden wir nun, denn der schwedische Gitarrist David Andersson “Soilwork / Night Flight Orchestra). Diese traurige Nachricht haben Davids Bandkollegen über die sozialen Medien verbreitet. In dem Statement von Soilwork ist die Rede das der Alkoholkonsum und eine psychische Erkrankung” schuld an dem Tod des Gitarristen sei. Das Statement könnt ihr hier nachlesen im Original: “Wir sind zutiefst traurig, euch heute die schreckliche Nachricht von David Anderssons Tod zu überbringen. Er war einzigartig und ein brillanter Mann in vielerlei Hinsicht. Er war über zehn Jahre lang unser Gitarrist und hatte einen großen Einfluss auf auf SOILWORKs musikalische Reise. Traurigerweise wurdest du uns vom Alkohol und einer psychischen Erkrankung genommen. Wir werden ihn schmerzlich vermissen und sein musikalisches Erbe weiterhin hinaus in die Welt tragen. Wir sprechen seiner Familie unser tiefstes Beileid aus. Wir sind auf ewig dankbar für die Zeit, die wir zusammen verbracht haben und für all die guten Lacher. Danke Dr. Dave. Wir sehen sich auf der anderen Seite. Wir möchten euch alle dazu aufrufen, die Privatsphäre von Davids Familie und Freunden in diesen tragischen Zeiten zu respektieren. Björn, Sven, Sylvain, Bastian, Rasmus & Simon.”” die Ursache für Anderssons Tod gewesen.

Auch meldeten sich die Bandkollegen von THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA in den sozialen Medien zu Wort: “Goodnight sweet doctor. Wir alle hoffen, dass du nun endlich deinen Frieden gefunden hast. Wir werden dich so sehr vermissen. Du warst einzigartig und ein brillanter Musiker. Traurigerweise wurdest du uns vom Alkohol und einer psychischen Erkrankung genommen. Es schmerzt so sehr. Wir möchten David Anderssons Familie unser tiefstes Beileid an diesem schwierigen Tag aussprechen. Seine Musik wird auf ewig weiterleben. Danke für alle die unvergesslichen Zeiten, die wir zusammen erlebt haben. Wir sehen dich auf der anderen Seite. Björn, Jonas, Sharlee, Anna, Åsa, Sebastian, John & Rasmus.”

Wir senken auch unser Haupt und trauern, denn David ist viel zu früh gegangen. In Gedanken sind wir bei allen Freunden und Angehörigen in dieser schweren Zeit. Rest In Peace, David.

 

[metaslider id=10234]

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare